>

Do., 18.02.2016

Paderborns Marvin Bakalorz und Armine Fabian Klos gehen vom Derbysieg ihres Teams aus Kapitäne im Wortduell

Duell zwischen den Spielführern: Armine Fabian Klos (rechts) gegen den Paderborner Marvin Bakalorz.

Duell zwischen den Spielführern: Armine Fabian Klos (rechts) gegen den Paderborner Marvin Bakalorz. Foto: Thomas F. Starke

Von Hans Peter Tipp und Jens Brinkmeier

Blomberg (WB). Trotz zuletzt neun Punktspielen ohne Sieg ist Marvin Bakalorz, Kapitän des SC Paderborn, vor dem OWL-Duell am Sonntag in Bielefeld überzeugt: »Das Derby kommt wie gerufen, wir werden gewinnen!« Arminias Spielführer Fabian Klos hält natürlich dagegen.

»Wir wollen gewinnen und werden Paderborn nicht näher an uns herankommen lassen«, sagte Klos während des 13. OWL-Sportstudios. Das fand am Donnerstagabend in Blomberg statt.

Bakalorz nahm auch zur besonderen Situation Stellung, die beim SC Paderborn nicht zuletzt wegen Trainer Stefan Effenberg herrscht. Der SCP-Spielführer brach eine Lanze für den Chefcoach, dessen Stuhl bedenklich wackelt. »Effe ist mit dem Herzen dabei. Wir stehen voll hinter ihm und wollen am Sonntag in Bielefeld auch für ihn gewinnen«, sagte der 26-Jährige.

Lesen Sie am Freitag, 19. Februar, mehr zur Veranstaltung im WESTFALEN-BLATT. 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3817591?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198397%2F2949416%2F