Paderborns Marvin Bakalorz und Armine Fabian Klos gehen vom Derbysieg ihres Teams aus
Kapitäne im Wortduell

Blomberg (WB). Trotz zuletzt neun Punktspielen ohne Sieg ist Marvin Bakalorz, Kapitän des SC Paderborn, vor dem OWL-Duell am Sonntag in Bielefeld überzeugt: »Das Derby kommt wie gerufen, wir werden gewinnen!« Arminias Spielführer Fabian Klos hält natürlich dagegen.

Donnerstag, 18.02.2016, 21:05 Uhr aktualisiert: 19.02.2016, 07:10 Uhr
Duell zwischen den Spielführern: Armine Fabian Klos (rechts) gegen den Paderborner Marvin Bakalorz. Foto: Thomas F. Starke
Duell zwischen den Spielführern: Armine Fabian Klos (rechts) gegen den Paderborner Marvin Bakalorz. Foto: Thomas F. Starke

»Wir wollen gewinnen und werden Paderborn nicht näher an uns herankommen lassen«, sagte Klos während des 13. OWL-Sportstudios. Das fand am Donnerstagabend in Blomberg statt.

Bakalorz nahm auch zur besonderen Situation Stellung, die beim SC Paderborn nicht zuletzt wegen Trainer Stefan Effenberg herrscht. Der SCP-Spielführer brach eine Lanze für den Chefcoach, dessen Stuhl bedenklich wackelt. »Effe ist mit dem Herzen dabei. Wir stehen voll hinter ihm und wollen am Sonntag in Bielefeld auch für ihn gewinnen«, sagte der 26-Jährige.

Lesen Sie am Freitag, 19. Februar, mehr zur Veranstaltung im WESTFALEN-BLATT. 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3817591?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2949416%2F
Verheerender Brand auf Reiterhof: Polizei sucht Kia-Fahrer
Weiße Rosen erinnern an den Tod von sieben Pferden, die durch den gelegten Brand keine Chance hatten. Foto: Louis Ruthe
Nachrichten-Ticker