Berufungstermin von Holocaust-Leugnerin in Detmold fällt aus
Hausarzt schreibt Haverbeck krank

Detmold (WB). Die mehrfach vorbestrafte Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck muss am Donnerstag nicht vor dem Landgericht Detmold erscheinen.

Donnerstag, 08.06.2017, 04:53 Uhr aktualisiert: 08.06.2017, 13:55 Uhr
Die Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck mit ihrem Anwalt. Foto: Oliver Schwabe
Die Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck mit ihrem Anwalt. Foto: Oliver Schwabe

Das Gericht hob den Verhandlungstermin auf, weil die Angeklagte (88) ein Attest ihres Arztes vorlegte. Darin wird Haverbeck Verhandlungsunfähigkeit bescheinigt. Das Gericht ordnete eine amtsärztliche Untersuchung an.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4912450?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2949417%2F
Tönnies-Tochter „Tillman‘s“ darf Betrieb wieder aufnehmen
Anhänger stehen mit offenen Türen auf dem Betriebsgelände der Firma Tönnies. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker