Mo., 22.04.2019

Zeugen beobachten Jugendlichen auf Karsernengelände Sohn (14) leiht sich Auto aus

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Detmold (WB). »Etwas zu jung zum Autofahren«, findet die Polizei in Detmold einen 14-Jährigen, der sich laut Zeugen an Karfreitag das Fahrzeug seines Vaters geschnappt haben soll.

Zeugen hätten den Jugendlichen dabei beobachtet, wie er mit dem Golf seines Vaters auf der Lemgoer Straße im Bereich des ehemaligen Kasernengeländes herumfuhr, so die Polizei in einer Mitteilung am Montag.

»Bei Eintreffen der Polizei war der Pkw bereits wieder geparkt und wies frische Unfallspuren auf«, hieß es weiter. Der junge Detmolder gab demnach die Fahrt zu. Gegen ihn, sowie gegen seinen Vater, der offenbar von der Fahrt wusste, wurden Strafverfahren eingeleitet.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Detmold unter der Telefonnummer 05231/6090 zu melden

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6558178?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2949417%2F