Corona-Entwicklung führt zu Einschränkungen
Sparkasse Paderborn-Detmold schließt vorerst 25 Filialen

Paderborn -

Die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie erfordert die deutliche Einschränkung von persönlichen Kontakten. Zum Schutz von Kunden sowie Mitarbeitern wird die Sparkasse Paderborn-Detmold ab Mittwoch, 16. Dezember, weitere 25 Filialen für den persönlichen Service schließen.

Freitag, 11.12.2020, 23:38 Uhr aktualisiert: 11.12.2020, 23:40 Uhr
Symbolbild.
Symbolbild. Foto: dpa

„Wir werden in jeder Kommune unserer Heimat mindestens mit einem Standort für die Menschen persönlich erreichbar sein; insgesamt bleiben 32 Filialen geöffnet“, wird Vorstandsvorsitzender Arnd Paas in einer Pressemitteilung zitiert. „Gerade in diesen herausfordernden Zeiten sind wir unserem Auftrag zur flächendeckenden Versorgung besonders verpflichtet“, so Paas weiter.

Notwendige, geplante Beratungsgespräche können weiter vor Ort oder digital stattfinden. Die Entscheidung der temporären Filialschließungen biete auch den Vorteil, dass im Fall der Quarantäne einer anderen Filiale auf diese Standorte ausgewichen werden kann.

Die Teams der geschlossenen Filialen unterstützen dann geöffnete Filialen und die Serviceline für die telefonische Erreichbarkeit, heißt es in der Mitteilung. Die SB-Bereiche der Filialen sollen weiterhin vollständig zur Verfügung stehen.

Ab Mittwoch, 16. Dezember, sind folgende Filialen vorsorglich und temporär geschlossen. Im Paderborner Land werden die Filialen Westfriedhof, Mastbruch, Dahler Weg, Benhauser Straße, Auf der Lieth, Benhausen, Niederntudorf, Fürstenberg, Steinhausen, Marienloh, Sande und Atteln zunächst nicht geöffnet. Im Gebiet der Stadt Marsberg handelt es sich um die Filialen Giershagen, Bredelar und Westheim, in Lippe bleiben unter anderem die Filialen in Bad Meinberg und Eichholz-Remmighausen zu.

Im Kreis Paderborn bleiben folgende Filialen geöffnet: Beratungscenter Hathumarstraße, Hövelhof, Bad Lippspringe, Altenbeken, Schloß Neuhaus, Stadtheide, Elsen, Schildern, Sennelager, Warburger Straße, Riemeke, Alte Brauerei, Wewer, Salzkotten, Borchen, Lichtenau, Büren, Bad Wünnenberg. Im Kreis Lippe sind dies unter anderem Paulinenstraße in Detmold, Detmold Markt, Lemgoer Straße, Horn und Schlangen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7720015?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2949417%2F
Nullnummer beim Kramer-Debüt
Torwart Stefan Ortega hielt in der Schlussphase den Bielefelder Punkt fest.
Nachrichten-Ticker