>

Sa., 24.01.2015

Inkubationszeit fast abgelaufen Keine neuen Masernfälle

Symbolfoto

Symbolfoto

Extertal (WB). Die Zahl der an Masern erkrankten Personen in Extertal ist seit Anfang der Woche stabil – für das Gesundheitsamt des Kreises Lippe gibt dies Hoffnung auf ein Ende des Masern-Ausbruches.

»Die Inkubationszeit ist bei den sieben Patienten fast abgelaufen, danach ist mit keinen Neuerkrankungen zu rechnen«, zeigt sich Dr. Helmut Günther vom Kreis Lippe optimistisch. Günther und seine Mitarbeiter haben mehr als 200 Personen, die mit den Erkrankten Kontakt hatten, beraten. Sie waren zum Großteil geimpft, dadurch habe eine Ausbreitung der gefährlichen Krankheit verhindert werden können.

Viele Menschen fänden jedoch ihren Impfausweis nicht oder wüssten nicht, ob sie geimpft seien. Mit einer Blutuntersuchung könne der Impfstatus geklärt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3022243?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198397%2F2949424%2F