Sa., 28.09.2019

30 Teilnehmer folgten dem Aufruf der Partei »Die Rechte« in Horn-Bad Meinberg - beide Versammlungen friedlich verlaufen 200 Demonstranten gegen Rechts

Die Polizei sorgt zu Pferd für einen störungsfreien Ablauf.

Die Polizei sorgt zu Pferd für einen störungsfreien Ablauf. Foto: Polizei

Horn-Bad Meinberg (WB). Dem Aufruf des »Arbeitskreis gegen Nazis« der Stadt Horn-Bad Meinberg sind am Samstag ab 13:00 Uhr etwa 200 Bürger gefolgt. Nach einem Friedensgebet am Schulzentrum am Püngelsberg zogen die Teilnehmer um die Horner Kernstadt.

Anlass dafür war eine von der Partei »Die Rechte« angemeldete Mahnwache mit 30 Teilnehmern im Bereich der Kampstraße. Für einen störungsfreien Ablauf beider Veranstaltungen hat die Polizei durch Begleitung - zu Fuß und zu Pferd - gesorgt. Die Polizeipferde wurden von der Landesreiterstaffel in Bochum angefordert. Beide Versammlungen verliefen friedlich.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6963623?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2949425%2F