Landesregierung beruft Kalletaler Bürgermeister zur „Chefsache Nachhaltigkeit“ Ein Plan für die Zukunft

Zwei Mal im Jahr wird sich Mario Hecker künftig im Dialogformat „Chefsache Nachhaltigkeit“ über Umsetzung und Weiterentwicklung der landesweiten Nachhaltigkeitsstrategie austauschen.

Kalletal (WB) - Das Land Nordrhein-Westfalen hat den Kalletaler Bürgermeister Mario Hecker auf Vorschlag des Städte- und Gemeindebundes als persönliches Mitglied in den Dialog „Chefsache Nachhaltigkeit“ berufen. mehr...

Das hält hoffentlich sehr lange: Eine stabile Konstruktion aus Stahl und Holz fixiert das Storchennest auf der Spitze.

Heimatverein stellt Nest auf den Weserwiesen in Kalletal auf Ein neues Zuhause für Störche

Kalletal (WB). - Die Störche kehren aus ihren Winterquartieren zurück. Jetzt können sie dank des Heimatvereins Erder ein Zuhause auf den Weserwiesen bei Kalletal-Erder finden. Wilfried Kortemeier hat ein neues Storchennest gebaut, welches am Weseranger steht. mehr...


Architekt Jörg Hohmeier und Fachbereichsleiterin Ewa Hermann vor dem Rohbau.

Multifunktionsgebäude in Stemmen für Feuerwehr, AWO und andere Vereine Haus wird Ende Juni bezogen

Kalletal (WB) - Die Arbeiten auf der Baustelle des Multifunktionsgebäudes in Stemmen liegen voll im Zeitplan und auch der Kostenrahmen wird eingehalten. Darauf weisen Fachbereichsleiterin Ewa Hermann und Architekt Jörg Hohmeier vor Ort hin. mehr...


Wilfried Gerkensmeier, Carsten Menzel und Georg Lätzsch haben den „Lippischen Paradiesapfel“ für die Dorfgemeinschaft gespendet und auf dem Gelände des Dorfgemeinschaftshauses eingepflanzt.

„Lippischer Paradiesapfel“ in Kalletal gepflanzt Osterüberraschung für das Dorf

Kalletal (WB) - Die Kalldorfer setzen sich seit Jahren für den Naturschutz und die Pflege von Streuobstwiesen und Grünanlagen ein. Die neuste Errungenschaft ist ein ganz seltener Apfelbaum: Der „Lippische Paradiesapfel“. mehr...


Notdürftig ist der „Gestiefelte Kater” an der Buswendeschleife wieder hergerichtet: Unbekannte hatten die Augen ausgestochen und Schlagspuren hinterlassen. Ihn anzuzünden scheiterte.

Empörung in Kalletal-Talle über mutwillige Zerstörungen im Bergdorf Kater-Skulptur beschädigt

Kalletal-Talle (WB). - Mit großem Entsetzen hat Renate Lübbing vor einigen Tagen festgestellt, dass offensichtlich versuchte wurde, die Kater-Skulptur an der Buswendeschleife zu zerstören. Dem Kunstwerk, das dort aufgestellt worden war, wurden die Augen ausgestochen. Zusätzlich versuchten die Täter, die Figur an mehreren Stellen anzuzünden, was aber nicht gelang. mehr...


Sven-Rainer Hoffmann, Anja Mayer und Bürgermeister Mario Hecker (von links) tüten die Einladungen für das Projekt „Jugend entscheidet“ ein, die an die Jugendlichen verschickt werden.

Projekt „Jugend entscheidet“ startet – Gemeinde versendet Einladungsbriefe an 642 Kalletaler Jugendliche „Demokratie so früh wie möglich lernen“

Kalletal-Hohenhausen (WB). - Fast wie auf einem Postamt sieht es derzeit im Kalletaler Rathaus aus: Denn 642 Kalletaler Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren werden zu Ostern Post von der Gemeinde bekommen. Diese Info-Briefe werden derzeit eingetütet. mehr...


Rosenkrieg über dem Detmolder Schloss: Eine traditionelle Darstellung der Lippischen Rose (l.) ersetzte Landrat Friedel Heuwinkel vor etwa 15 Jahren durch eine modernere, die manche als Lippischen Klatschmohn bezeichneten. Heuwinkels Nachfolger Dr. Axel Lehmann (SPD) führte jetzt die abstrakte Rose (r.) ein.

Kreisverwaltung Lippe ersetzt Lippische Rose durch abstrakte Darstellung Rosenkrieg: Die Lipper wollen ihr Symbol zurück

Detmold - Die Kreisverwaltiung Lippe hat ihr Logo geändert. Was einst die Jahrhunderte alte Lippische Rose war, ist jetzt so abstrakt, dass es vieles sein kann. Dagegen gehen Lipper auf die Barrikaden. Bis Freitagabend hatten 1116 Unterstützer eine Petition im Internet unterstützt. mehr...


Der Kreis Lippe hat einen Stufenplan vorgelegt. Je nach Inzidenzwert gelten unterschiedliche Beschränkungen.

Ausgangssperre bei Corona-Inzidenz von über 300 - höchstens 100 Personen bei Gottesdiensten Kreis Lippe verschärft Beschränkungen

Detmold (WB) - Der Kreis Lippe (Inzidenz 190,2) erweitert seine Corona-Schutzmaßnahmen. Das Stufenmodell sieht unterschiedliche Einschränkungen für Sieben-Tages-Inzidenzen ab 100, 200 oder 300 vor. mehr...


Gemeinsam mit André Bierbaum (links) enthüllt Rocco Wilken die neue Infotafel am Zollhaus Erder.

„Tag des Wassers“: Projekt zum alternativen Weserradweg zwischen Vlotho und Kalletal „Uns verbindet die Weser“

Kalletal/Vlotho (WB) - Gemeinsam mit zwei Bürgermeistern und dem Landrat des Kreises Herford hat der Heimatverein Erder am „Tag des Wassers“ 13 Infopunkte am alternativen Weserradweg eingeweiht. Vorsitzender André Bierbaum mahnte den Lückenschluss auf Vlothoer Gebiet an. mehr...


Zu einem ungewöhnlichen Einsatz mussten Feuerwehr und Rettungsdienst in Hohenhausen ausrücken.

Frau in Kalletal verunglückt, als sie anderer Frau helfen will Schwer verletzt aus Bach gerettet

Kalletal (WB/jg) - Eine Frau war in Kalletal an einen Abhang vier Meter in Tiefe in einen Bach gestürzt. Eine andere Frau wollte helfen und landete ebenfalls im Bach. Die Feuerwehr hat beide gerettet. mehr...


1 - 10 von 772 Beiträgen