Prinz Fynn I. (Pischczan) und Prinzessin Vanessa I. (Ouaili) regieren
Neues Kinderprinzenpaar vorgestellt

Kalletal (WB). »Regierungsbildung schwer wie nie, hoch lebe die kalledonische Monarchie«. Die Karnevalsabteilung der SG Kalldorf hat am Wochenende das neue Motto präsentiert. Vorgestellt wurde auch das Kinderprinzenpaar für die Session: Prinz Fynn I. (Pischczan) und Prinzessin Vanessa I. (Ouaili) führen den närrischen Nachwuchs an.

Montag, 11.12.2017, 15:37 Uhr aktualisiert: 11.12.2017, 17:52 Uhr
Das Prinzenpaar, Prinz Philip I. und Prinzessin Tanja I., und das Kinderprinzenpaar Fynn I. (Pischczan) und Vanessa I. (Ouaili). Foto: Reiner Toppmöller
Das Prinzenpaar, Prinz Philip I. und Prinzessin Tanja I., und das Kinderprinzenpaar Fynn I. (Pischczan) und Vanessa I. (Ouaili).

Die beiden 11-Jährigen besuchen die 6. Klasse des Weser-Gymnasiums in Vlotho und sind, wie soll es auch anders sein, bereits fest im Kalldorfer Karneval verwurzelt. Fynn ist Mitglied des Kinder-Elferrates und Vanessa hat bei den Mini-Mäusen und in der Kinderprinzengarde getanzt. Am Sonntagnachmittag wurden sie beim Kinderjahresabschluss im Dorfgemeinschaftshaus vorgestellt.

Keine Nachwuchssorgen beim Kinderkarneval

»Bei den Kindern haben wir keine Probleme. Die Nachfrage ist ungebrochen groß«, beschreibt Sitzungspräsident Frank Schwier die Situation um die jährliche Suche nach einem Prinzenpaar. Er selbst wird die große Prunksitzung am 20. Januar 2018 in der Hohenhauser Sporthalle zum letzten Mal leiten. Dort wird die Veranstaltung zunächst auch letztmalig stattfinden, da in der Halle nach Ende der Session Sanierungsarbeiten beginnen.

Die Prunksitzung wartet diesem Jahr wieder mit einem buntem Programm auf. »Clown Georg« wird Comedy vom Feinsten zeigen, »Maria Crohn« sorgt mit ihrer Travestie-Show für Augenschmaus und »Olly, der Punkrocker« aus Bückeburg, der in Rinteln im Marktkauf arbeitet und bereits durch DSDS bekannt wurde, wird die Jecken mitreißen.

Programm der Prunksitzung

Nach dem Rücktritt der »Lumumbas« und dem Aufstieg der »Freakys« zur Prinzengarde wird es weniger Tanzauftritte von kalledonischen »Eigengewächsen« geben. Neben der neuen Prinzengarde, der jetzt auch einige Männer angehören, werden sich aber neun Ehemalige der alten Prinzengarde als »The Exxes« präsentieren.

Die »Nightshift Band« und das Hotel Kopenhagen sorgen wieder für »Gute-Laune-Musik« und ein perfektes Catering.

Der Kartenvorverkauf hat begonnen. Reservierungen sind bei Günter Kreie unter der Mobilfunknummer 0152/3063184 möglich. Am 6. Januar können die Karten dann in der Zeit von 9 Uhr bis 10.30 Uhr im Sporthaus im Kalldorf und in der Zeit von 11 Uhr bis 12.30 Uhr in der Bäckerei Busch in Hohenhausen abgeholt werden.

Die Kinderprunksitzung startet am 28. Januar, dieses Mal in Langenholzhausen in der Gaststätte »Zur Lippischen Rose«. Nur eine Woche später, am 3. Februar, geht es im Alten Krug in Kalldorf mit dem Maskenball weiter. Wiederum eine Woche später, am 10. Februar, startet wie gewohnt um 14 Uhr der große Festumzug in Kalldorf.

Anmeldung zum Festumzug

Anmeldungen dazu können ab sofort bei Thorsten Schmidtpott, Mobil: 0160/4944929 oder per E-mail unter t.schmidtpott@outlook.de, abgegeben werden. Informationen dazu und Anmeldeformulare für die Teilnehmer gibt es auf der Homepage der Sportgemeinschaft Kalldorf.

Mit dem Besuch der Gemeindeverwaltung am Rosenmontag, 12. Februar, und dem traditionellen Kehraus am Aschermittwoch im Dorfgemeinschaftshaus endet die diesjährige Karnevalssession.

»Mit neuen Leuten und neuen Konzepten«, kündigt Frank Schwier bereits jetzt an, »soll es dann im kommenden Jahr weiter gehen.«

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5351512?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2516025%2F
Hart, aber unvermeidbar
Auch im Sport gelten von Montag an extreme Einschränkungen. Foto: Klaus Münstermann
Nachrichten-Ticker