40 Fußgruppen und Festwagen stellen die Jury vor eine schwierige Aufgabe
50 Jahre Kalletal bei 30 Grad gefeiert

Kalletal (WB/rto). Bei Temperaturen von 30 Grad und mehr zog sich der Festumzug zum 50. Geburtstag der Gemeinde Kalletal und zum Heimatfest durch Hohenhausen. Für Beteiligte und Zuschauer war das eine Herausforderung.

Montag, 26.08.2019, 15:07 Uhr aktualisiert: 26.08.2019, 17:26 Uhr
Die Turnerfrauen der SV Bavenhausen haben sich als Schmetterlinge verkleidet. Foto: Reiner Toppmöller.
Die Turnerfrauen der SV Bavenhausen haben sich als Schmetterlinge verkleidet. Foto: Reiner Toppmöller

Ähnlich wie vor vier Jahren hatten mehrere Besucher gesundheitliche Probleme: Wegen eines Notarzteinsatzes stand der Zug sogar eine Stunde lang still. Auch der Samstag verlief nicht ganz ohne Komplikationen. Die Band »Randale« konnte erst mit zweieinhalbstündiger Verspätung auftreten, weil die Techniker zunächst nicht da waren. Störungsfrei hingegen war der Seniorennachmittag am Freitag: Die Vereinsgemeinschaft Hohenhausen konnte hierzu etwa 250 Gäste begrüßen.

 

Der Festumzug am Sonntag war der Höhepunkt des Wochenendes. Etwa 40 Fußgruppen und Festwagen waren bei brütender Hitze unterwegs.

Die Themen reichten von der Baustelle Hohenhauser Straße bis hin zum Bienensterben und zur Mondlandung.

Nach dem Katerfrühstück am Montag hatte die Jury die schwierige Aufgabe, die schönsten Wagen und Fußgruppen zu prämieren.

Wagen : 1. TSG Altliga, »Insekten«; 2. SG Bentorf/Hohenhausen, »Glück auf, der Steiger kommt«; 3. Die Schokker, »Märchen«; 4. FC Unteres Kalletal, »Happy St. Patrick’s Day«; 5. Die Bavenhauser Bauarbeiter, »Bauarbeiter«.

Fußgruppen : 1. Die Schwammis, »Schwamm drüber«; 2. Die Unglaublichen, »Mexiko«; 3. SV Bavenhausen Turnerfrauen, »Schmetterlinge«; 4. Rommee Club Heiße Hände, »Pilze«; 5. Sportfreunde Borris & friends, »Harry Potter«.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6877202?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2516025%2F
Eben noch Helden des Alltags, jetzt Hartz-IV-Aufstocker
Eine Frau an einer Kasse in einem Supermarkt. Rund eine Million Menschen müssen in Deutschland ihr niedriges Einkommen mit Hartz IV aufstocken.
Nachrichten-Ticker