Mi., 18.09.2019

Teile der Großgemeinde Kalletal betroffen – Glasfaserleitung gestört Telefon und Internet ausgefallen

In eilen des Kalletals kann derzeit nicht über das Festnetz telefoniert werden.

In eilen des Kalletals kann derzeit nicht über das Festnetz telefoniert werden. Foto: dpa

Kalletal (WB/jg). In Teilen der Gemeinde Kalletal sind am Mittwoch Festnetz-Telefonie und Internet komplett ausgefallen. Auch der Notruf 112 und 110 funktioniert nicht über das Festnetz. Das Handynetz ist nicht betroffen.

Update um 8.24 Uhr: Mittlerweile ist das Problem wieder behoben.

Ab etwa 13.30 Uhr ging in mehreren Ortsteilen gar nichts mehr. Betroffen von der Störung war auch die Gemeindeverwaltung in Hohenhausen. Bürgermeister Mario Hecker am späten Nachmittag: »Das Kalletal liegt digital weitestgehend auf Eis.« Eine Glasfaserleitung in der Hohenhausener Straße ist beschädigt worden.

Nach vorliegenden Informationen habe die Telekom seit Bekanntwerden der Störung intensiv an einer Schadensbehebung gearbeitet. Weil der Notruf ausgefallen sei, wollte der Bürgermeister am frühen Abend den Bevölkerungsschutz des Kreises Lippe kontaktieren.

Wie lange die Störung anhält, ist derzeit noch unklar.

Um 18.01 Uhr informierte der Kreis Lippe über die Notfall-App Katwarn über den Notrufausfall: »Durch eine Störung im Netz der Telekom kommt es im Vorwahlbereich Kalletal 05264 in einigen Ortsteilen zum Ausfall der Telefonie. Dadurch kann auch der Notruf 112 und 110 in diesen Ortsteilen nicht vom Festnetz gewählt werden. Das Mobilfunknetz ist von dieser Störung NICHT betroffen. Im Notfall sollte daher ein Notruf, soweit möglich, über ein Handy abgesetzt werden.

Zusätzlich sind auch in den betreffenden Ortsteilen bis auf Weiteres die Feuerwehrgerätehäuser zur Entgegennahme von Hilfeersuchen besetzt. Bitte informieren Sie auch Ihre Nachbar*innen, insbesondere wenn diese z.B. auf besondere Hilfe angewiesen sind oder z.B. gehörlos sind.«

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6939968?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2516025%2F