Torben Calenberg und Lars Brakhage mit Plakette geehrt
Baudenkmal vorbildlich restauriert

Kalletal (WB). Am Ende der letzten Hauptausschusssitzung des Jahres, die diesmal im den Räumen der Firma Betriko stattfand, hat Ute Seidemann von der Kalletaler Gemeindeverwaltung eine Urkunde und eine Denkmalplakette an Torben Calenberg und Lars Brakhage überreicht.

Donnerstag, 12.12.2019, 07:00 Uhr
Als Dank für den Erhalt des Hauses als Denkmal, überreicht Ute Seidenberg die Urkunde und die Plakette an Torben Calenberg (Mitte) und Lars Brakhage (rechts) Foto: Reiner Toppmöller
Als Dank für den Erhalt des Hauses als Denkmal, überreicht Ute Seidenberg die Urkunde und die Plakette an Torben Calenberg (Mitte) und Lars Brakhage (rechts) Foto: Reiner Toppmöller

Das Unternehmen hatte vor einiger Zeit die Alte Schule an der Hohenhauser Straße erworben und aufwendig als neuen Betriebssitz ausgebaut.

Das alte Schulgebäude hatte bis in die sechziger Jahre noch eine Natursteinaußenfassade wurde dann aber mit einem Glattputz versehen. Lange Zeit war es auch als Flüchtlingsunterkunft genutzt worden.

Trotz der glatten Außenfassade, so die Denkmalschutzbehörde, sei es im Ensemble mit der Kirche und dem Dorfgemeinschaftshaus durchaus als denkmalswürdig anzusehen, da es in diesem Rahmen einen starken Kontrastpunkt in der Dorfmitte bilde.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7125929?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2516025%2F
So geht das nicht weiter!
Hier wird kein Umsatz gemacht (Symbolbild).
Nachrichten-Ticker