„Hobby Horsing“: Sportler aus ganz Deutschland treffen sich in Langenholzhausen
Mit dem Steckenpferd zum Turnier

Kalletal (WB). Ein skurriler Trendsport, der aus Finnland kommt, hat das Kalletal erreicht: „Hobby Horsing”. Das Reiten mit dem Steckenpferd, also ohne richtiges Pferd, begeistert vor allem Mädchen zwischen 7 und 18 Jahren. Aber auch einige Jungen sind dabei, wenn Denise Högel zur Dressur oder zum Springreit-Training bittet. Zweimal in der Woche steht das an und am Samstag, 26. September, startet mit mehr als 70 Teilnehmern auf dem Sportplatz in Kalletal-Langenholzhausen das erste deutschlandweite Turnier.

Donnerstag, 24.09.2020, 04:10 Uhr
Beim „Hobby Horsing“ geht es fast zu wie bei einem richtigen Turnier: Die Mädchen und Jungen galoppieren und springen mit ihren Steckenpferden über Hindernisse. Foto: Reiner Toppmöller
Beim „Hobby Horsing“ geht es fast zu wie bei einem richtigen Turnier: Die Mädchen und Jungen galoppieren und springen mit ihren Steckenpferden über Hindernisse. Foto: Reiner Toppmöller

Pferdekopf aus Plüsch

Im Jahr 2018 hat Denise Högel (Team-Ponyschule Kalletal) den „Hobby Horse Club Kalletal” gegründet. Die Kinder und Jugendlichen reiten dabei auf ihren Steckenpferden durch die Turnhalle oder im Freien. Sogar einen Vortrag bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung hat Denise Högel schon über diesen Sport gehalten, den sie in Deutschland bekannter machen möchte.

Zum „Hobby Horsing” braucht man nichts weiter als ein Steckenpferd. Das wird meist selbst angefertigt. Auf einen Besenstiel wird ein liebevoll gestalteter Plüschtierpferdekopf mit Zaumzeug montiert und schon kann es losgehen. Vorlagen für Pferdekopf und Trensen liefert die Ausbilderin. Der richtige Fuß beim Antraben, Galopp, Trab oder über Hürden springen – all das steht auf dem Trainingsprogramm. Der Hindernisparcours ist genauso aufgebaut wie bei richtigen Reitturnieren. Auch die Bewertung ist weitgehend gleich. 40 bis 60 Zentimeter hoch müssen die „Reiter“ springen und dazwischen einen eleganten Lauf hinlegen.

Leichtathletik und Tanzen

25 Trainer gibt es bereits in Deutschland. „Wie viele Kinder und Jugendliche ohne Verein auf dem Steckenpferd reiten, ist nicht bekannt“, sagt Dennise Högel. Der Sport sei eine Mischung aus Leichtathletik und Tanzen, helfe aber auch für später, wenn die Kinder tatsächlich zum richtigen Reiten oder Voltigieren wechseln.

„Hobby Horsing” sei kein „Arme-Leute Reitsport” für Kinder und Jugendliche, die sich Pferd oder Reitstunde nicht leisten könnten. Ganz im Gegenteil: „Viele haben ein Pferd oder nehmen Unterricht“, sagt Denise Högel. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung habe bereits Interesse bekundet und gemeinsam mit ihren Trainerkollegen sei sie gerade dabei, einen Verband zu gründen, um Meisterschaften auszuführen.

Online-Turniere

Zur Zeit gibt es sogar schon Online-Turniere. Die Teilnehmer filmen ihre Vorführungen und stellen sie zur Bewertung auf Youtube ein. „Hobby Horsing“ sei eine aktive Freizeitbeschäftigung, bei der sich die Teilnehmer viel bewegen und trainieren, statt an Computer oder Smartphone zu sitzen. „Für die Dressur ist Geschicklichkeit und Anmut gefragt, beim Springreiten werden beachtlich hohe Hindernisse überwunden. Nicht nur in den sozialen Medien tauschen sich die ‚Hobby Horser‘ aus. Sie bilden auch im echten Leben enge Freundschaften. So verbessert dieser Sport die soziale Kompetenz“, sagt die Trainerin.

Die Kinder und Jugendlichen, die bei ihr mitmachen, kommen aus dem Kalletal, aus Vlotho, Bielefeld, Veltheim, Bad Oeynhausen und sogar aus Holzminden.Trainiert wird samstags von 10 bis 12 Uhr in der Sporthalle in Lagenholzhausen, der Kader zusätzlich noch einmal am Dienstag von 18 bis 19 Uhr auf der Reitanlag.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7598407?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2516025%2F
Bahnen und Busse bleiben im Depot
Streikposten treten im Depot von Mobiel in Sieker seit Dienstagmorgen für höhere Löhne ein. Foto: Peter Bollig
Nachrichten-Ticker