Empörung in Kalletal-Talle über mutwillige Zerstörungen im Bergdorf
Kater-Skulptur beschädigt

Kalletal-Talle (WB). -

Mit großem Entsetzen hat Renate Lübbing vor einigen Tagen festgestellt, dass offensichtlich versuchte wurde, die Kater-Skulptur an der Buswendeschleife zu zerstören. Dem Kunstwerk, das dort aufgestellt worden war, wurden die Augen ausgestochen. Zusätzlich versuchten die Täter, die Figur an mehreren Stellen anzuzünden, was aber nicht gelang. Von Reiner Toppmöller
Donnerstag, 01.04.2021, 16:36 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 01.04.2021, 16:36 Uhr
Notdürftig ist der „Gestiefelte Kater” an der Buswendeschleife wieder hergerichtet: Unbekannte hatten die Augen ausgestochen und Schlagspuren hinterlassen. Ihn anzuzünden scheiterte.
Notdürftig ist der „Gestiefelte Kater” an der Buswendeschleife wieder hergerichtet: Unbekannte hatten die Augen ausgestochen und Schlagspuren hinterlassen. Ihn anzuzünden scheiterte. Foto: R. Toppmöller
  „Das ist richtig böse, ich bin entsetzt“, sagte die Künstlerin zu dem Anschlag auf ihr Kater-Kunstwerk.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7897595?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2516025%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7897595?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2516025%2F
Kremlgegner Nawalny beendet Hungerstreik im Straflager
Alexej Nawalny, Oppositionsführer aus Russland.
Nachrichten-Ticker