Detmold „Wege durch das Land“ verschoben

Die Veranstaltungsreihe „Wege durch das Land“ soll erst im Spätsommer laufen – und dann wieder viele Besucher anlocken, so wie im vergangenen Jahr bei der Veranstaltung an der Bielefelder Oetkerhalle mit Dietmar Bär und den Bielefelder Philharmonikern. Foto: Bernhard Pierel

Das Literatur- und Musikfestival „Wege durch das Land“ mit Veranstaltungen in ganz Ostwestfalen-Lippe wird in den Spätsommer verschoben. Grund ist die Coronavirus-Pandemie. mehr...

Windräder im Kreis Paderborn. Foto: Hannemann

Ostwestfalen-Lippe Flaute in OWL bei Windkraftausbau

Der Windkraftausbau in OWL tritt auf der Stelle. Die Zahl der Anlagen wuchs Daten der Bezirksregierung Detmold zufolge im vergangenen Jahr unter dem Strich lediglich um ein Windrad auf 976. mehr...


Helfer bereiten die Räumung der Rose-Klinik vor. Foto: Christian Müller

Horn-Bad Meinberg Mehr als 100 Corona-Infizierte: Rose-Klinik wird geräumt

Nach mehr als 100 Infektionen mit dem Coronavirus wird die Rose-Klinik in Horn-Bad Meinberg seit dem Freitagmorgen geräumt. Patienten werden auf Krankenhäuser verteilt oder in die häusliche Quarantäne entlassen. mehr...


Seit vielen Jahren verbucht die Haustier-Branche stetig steigende Umsätze. Foto: dpa

Minden/Kreis Lippe Hundesalon darf öffnen

Ein Hundesalon im Kreis Lippe darf in der Corona-Krise nun doch weiterbetrieben werden. Gericht ändert eigenen Beschluss ab. mehr...


Die Rose-Klinik in Horn-Bad Meinberg. Foto: Christian Müller

Horn-Bad Meinberg Mehr als 100 Infizierte: Kreis sichert Versorgung der Patienten in Rose-Klinik

Weil mehr als 100 Patienten und Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert sind, ist die Rose-Klinik in Horn-Bad Meinberg nicht mehr in der Lage, die Patienten zu versorgen. Nun hat der Kreis Unterstützung zugesichert. mehr...


Der Angeklagte hat nach eigenen Angaben in 16 Jahren 52.000 Menschen in der EU zu einem neuen Führerschein verholfen, nachdem sie ihren in Deutschland abgeben mussten. Foto: Schwabe

Detmold Führerscheinkönig nicht verhandlungsfähig?

Der Prozess um den sogenannten Führerscheinkönig von Detmold ist derzeit unterbrochen. Am 14. April soll ein Sachverständiger erläutern, ob Rolf Herbrechtsmeier an einer Erkrankung des Gehirns leidet. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Blomberg Betrugsversuche am Telefon

Unbekannte Anrufer kündigen Schließung der Banken wegen der Corona-Krise an und ermutigen Senioren, ihr Geld abzuholen. Doch eine Lipperin fällt auf diesen Trick nicht rein. mehr...


Ein Hundesalon ist nach Ansicht des Verwaltungsgerichts nicht lebensnotwendig. Foto: dpa

Minden/Kreis Lippe Hundesalon muss schließen

Erneut hat das Verwaltungsgericht Minden im Zusammenhang mit den erlassenen Corona-Auflagen einen Eilantrag eines Gewerbetreibenden abgelehnt - dieses Mal einer Hundesalon-Betreiberin aus dem Kreis Lippe. mehr...


Die Fleischereien haben mit Einnahmeverlusten von bis zu 50 Prozent zu kämpfen, weil Restaurants keine Ware abnehmen und geplante Caterings abgesagt werden, sagt die Kreishandwerkerschaft in Paderborn. Auch in den Ladenlokalen, wie hier Fleischerei Müller im Schildern, ist weniger zu tun. Wegen der geschlossenen Geschäfte sind kaum Menschen in der Stadt. Foto: Ingo Schmitz

Paderborn/Detmold „Mehr Geld für Kurzarbeiter“

Kurzarbeit im Handwerk? Das war bislang unüblich. Daher gibt es jetzt einen enormen Beratungsbedarf, wie Hauptgeschäftsführer Peter Gödde und Geschäftsführer Carl-Christian Goll von der Kreishandwerkerschaft Paderborn und Lippe im Interview mit Ingo Schmitz erläutern. mehr...


Matthias Berkemeier aus Eversen absolviert ein Freiwilliges Ökologisches Jahr in der Biologischen Station Lippe in Schieder-Schwalenberg und hat während seiner Tätigkeit dort auch seinen Berufswunsch geändert. Foto: Sylvia Rasche

Nieheim Ein Jahr im Dienst der Natur

Schafe füttern, Obstbäume schneiden, Amphibien umtragen oder Dämme bauen, um einen Bachlauf umzuleiten: Der Alltag des Everser Abiturienten Matthias Berkemeier ist abwechselungsreich und hat sogar zu einem geänderten Berufswunsch geführt. mehr...


Die Unfallstelle am Mittwochabend. Foto: Monika Schönfeld

Schloß Holte-Stukenbrock/Augustdorf Drei Tote bei Unfall auf der Panzerringstraße

Drei Tote hat ein Unfall auf der Panzerringstraße in Stukenbrock-Senne auf der Grenze zu Augustdorf am Mittwochabend gefordert. Zwei Fahrzeuge stießen zusammen. Mit Video: mehr...


Die Mitarbeiter der Feuerwehr Detmold, Andreas Donath (links) und Waldemar Holzwert (rechts), freuen sich über die Spende von Christoph Bonensteffen (Mitte). Foto: Feuerwehr Detmold

Schloß Holte-Stukenbrock/Detmold Nachmachen erwünscht

Christoph Bonensteffen möchte eigentlich gar nicht namentlich erwähnt werden. Denn das, was er getan hat, ist für den 35-Jährigen in Zeiten der Corona-Krise im Grunde selbstverständlich. mehr...


Die Mediclin-Rose-Klinik liegt nahe der B 239. Foto: Google Maps

Kreis Lippe Coronafälle in Reha-Klinik in Horn-Bad Meinberg

In einer Reha-Klinik in Horn-Bad Meinberg gibt es 47 bestätigte Coronafälle. Das teilte der Kreis Lippe am Dienstag mit. 32 Patienten und 15 Mitarbeiter der „Mediclin-Rose-Klinik sind betroffen. Die Einrichtung soll nach der Quarantäne-Phase Patienten aus dem Klinikum Lippe aufnehmen mehr...


Stefanie Quabus vor einem ihrer Dream-Liner, mit dem sie auch Taxifahrten erledigt. Ihr couragiertes Eingreifen verhinderte, dass eine Seniorin aus Helpup im Kreis Lippe Opfer des Enkeltricks wurde. Foto: Alice Koch

Oerlinghausen Die Heldin von Helpup

Es sieht nach einem normalen Auftrag für Stefanie Quabus vom Fahrservice Dream-Liner aus Oerlinghausen (Kreis Lippe) aus. Doch auf der Fahrt wird ihr schnell klar: Hier stimmt etwas nicht! Denn die Geschichte, die ihr Fahrgast Sophia G. erzählt, kommt ihr mehr als verdächtig vor. mehr...


Der Betrieb von Eiscafés ist eingeschränkt. Foto: dpa

Minden/Detmold Mit Eilantrag gescheitert

Der Be­treiber eines Eiscafés im Kreis Lippe ist mit einem Eilantrag gescheitert, um sein Geschäft trotz der Anti-Corona-Maßnahmen zu öffnen. Die 7. Kammer des Verwaltungsgerichts Minden hat den Antrag gegen eine zeitlich begrenzte Einstellung des Betriebes mit Beschluss vom 27. März abgelehnt. mehr...


Das Klinikum Lippe. Foto: Christian Althoff

Kreis Lippe Coronavirus: Frau (69) im Klinikum gestorben

Im Klinikum Lippe ist eine am Coronavirus erkrankte Patientin (69) gestorben. Es ist der dritte Todesfall im Kreis Lippe und der fünfte in OWL. Die Frau habe Vorerkrankungen gehabt, heißt es in einer Mitteilung der Kreises. mehr...


Der schwere BMW X5 wurde beim Unfall völlig zerstört. Foto: Christian Müller

Bielefeld/Oerlinghausen Fahrer schwer verletzt, Hund tot

Bei einem nächtlichen Unfall auf der B66 ist ein SUV-Fahrer schwer verletzt worden. Sein Hund, ein junger Rottweiler, kam ums Leben. Der offenbar betrunkene Mann hatte in Höhe der Autobahnauffahrt die Kontrolle über seinen schweren BMW X5 verloren. mehr...


Die beiden Unfallautos wurden beim Zusammenstoß völlig zerstört. Foto: Christian Müller

Bielefeld/Bad Salzuflen Mutter schwebt in Lebensgefahr

Ein Auto und ein Transporter sind am Sonntag auf der Ostwestfalenstraße frontal ineinander gekracht. Fünf Personen, darunter ein Kleinkind (2) und seine Mutter aus Bielefeld, wurden verletzt. Die 25-Jährige schwebt in Lebensgefahr. Die Straße war bis 13.15 Uhr gesperrt. Mit Video: mehr...


Im Kreis Lippe wurden bisher mehr als 3700 Menschen auf das Virus getestet. Foto: dpa

Detmold Zweiter Todesfall im Kreis Lippe

Im Kreis Lippe ist erneut ein Mann an den Folgen einer Corona-Infizierung gestorben. Es ist der dritte Todesfall in Ostwestfalen-Lippe. mehr...


Molekularbiologe Prof. Carsten Tiemann Foto:

Bad Salzuflen Corona: ab Montag Antikörper-Tests möglich

Die Frage, ob jemand mit dem Coronavirus infiziert war, kann jetzt mit Antikörper-Tests beantwortet werden. Als eines der ersten Labore in Deutschland will das Großlabor Krone in Bad Salzuflen von Montag an entsprechende Analysen anbieten. mehr...


Das Regierungspräsidium informiert auch im Internet – ebenso die Wirtschaftskammern. Foto: Oliver Horst

Detmold/Bielefeld Milliarden-Soforthilfe in OWL

Die NRW-Landesregierung rechnet mit mehreren hunderttausend Anträgen von Unternehmen auf sofortige finanzielle Unterstützung durch die Land und Bund. Mit der Bearbeitung der Anträge wurden die fünf Bezirksregierungen beauftragt – im Falle von OWL das Präsidium in Detmold. mehr...


Das Verbrechen geschah im ersten Stock dieses Hauses. Foto: Christian Althoff

Bad Salzuflen Mord: Vater wirkte „verändert“

Die Mordkommission kennt weiterhin nicht das Motiv des Mannes (43), der am Dienstag in Bad Salzuflen seinen Sohn (13) erstochen und sich dann das Leben genommen hat. mehr...


Der Kreis Lippe will die Zahl der Abstriche bei Corona-Verdacht deutlich erhöhen. Foto: dpa

Detmold Lippe macht mehr Corona-Abstriche

Der Kreis Lippe weitet die Zahl der Corona-Abstriche massiv aus. „Je mehr Infizierte wir finden, umso besser können wir Infektionsketten unterbrechen“, sagt Landrat Axel Lehmann. mehr...


Beim Blutspenden kann es zu Wartezeiten kommen, weil die Zahl der Entnahmeplätze verringert wurde, um Abstand zu halten. Foto: Althoff

Blutspende Lunchpaket statt Butterkuchen

Verschärfte Hygienemaßnahmen sind in Zeiten der Corona-Krise bei der Blutspende beim Roten Kreuz angesagt. Und auch sonst hat sich durch das Virus einiges geändert - ein Bericht von WESTFALEN-BLATT-Reporter Christian Althoff. mehr...


Polizisten am Tatort Mozartstraße in Bad Salzuflen. Foto: Althoff

Bad Salzuflen Mutter wollte Sohn retten

Ermittler haben erste Erkenntnisse zu der Tat in Bad Salzuflen, wo am Dienstag ein Mann (43) seinen Sohn (13) und sich getötet hatte. mehr...


An der Stadtgrenze zu Herford: Im ersten Stock dieses Mehrfamilienhauses geschah am Dienstagmorgen das Verbrechen. Foto: Althoff

Bad Salzuflen Vater tötet Sohn (13) und sich


In diesem Mehrfamlienhaus in Bad Salzuflen ereignete sich die Tat. Foto: Althoff

Bad Salzuflen Familiendrama in Bad Salzuflen: Mann (43) soll Sohn (13) und sich selbst getötet haben

Ein Familiendrama hat sich am Dienstagmorgen in Bad Salzuflen abgespielt. Ein Mann (43) soll seinen Sohn (13) und anschließend sich selbst getötet haben. Mit Video. mehr...


Illustration Foto: Daniel Lüns

Kreis Lippe Zwei Leichen in Lemgo gefunden

In einem Einfamilienhaus in Lemgo im Kreis Lippe sind am Sonntagabend die Leichen des 52-Jährigen Hausbewohners und einer zwei Jahre jüngeren Besucherin gefunden worden. mehr...


Die Kinder in den Waisenhäusern in Idlib erhalten Dank der Spenden weiter zwei warme Mahlzeiten am Tag. Die Aktion hat der Pastorale Raum an Egge und Lippe initiiert. Foto: Caritas International

Bad Lippspringe Zwei warme Mahlzeiten am Tag

„Wir sind überwältigt von der großen Hilfsbereitschaft“, freut sich Pfarrer Georg Kersting. Eine Spendenaktion zugunsten der Flüchtlinge im syrischen Idlib hat die stolze (Zwischen-)Summe von 10.000 Euro erbracht. Die Organisatoren vom Pastoralen Raum an Egge und Lippe hoffen auf weitere finanzielle Unterstützung. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Detmold Corona-Patient stirbt in Detmold

In Detmold ist ein 87 Jahre alter Corona-Patient gestorben. Der Mann habe Vorerkrankungen gehabt und sei im Klinikum Lippe behandelt worden, wo er verstorben sei, teilte der Kreis Lippe am Freitag mit. mehr...


Hat diese Woche das WESTFALEN-BLATT erreicht: Eine Postkarte wie gemacht für diese Zeit, durch die wir gerade gehen. Foto:

Ostwestfalen-Lippe Das gibt Kraft!

Wie WESTFALEN-BLATT-Leser auf die Arbeit der Redaktion in der Corona-Krise reagieren: mehr...


Foto: Christian Althoff

Kreis Lippe Erster Todesfall in OWL

Jetzt gibt es auch in OWL den ersten Todesfall nach einer Infektion mit dem Coronavirus. Es handelt sich nach Klinikangaben um einen 87-Jährigen mit Vorerkrankungen. mehr...


Die Hauptfiliale an der Hathumarstraße bleibt für Beratung geöffnet. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn Sparkasse stellt vorsorglich Betrieb in 20 Filialen ein

Auch in den kommenden Wochen plant die Sparkasse Paderborn-Detmold, mit 30 personenbesetzen Filialen die Versorgung mit Bargeld und Finanzdienstleistungen sicherzustellen. Im Gegenzug sollen 20 Geschäftsstellen vorübergehend geschlossen werden. mehr...


Nur der Lieferant kommt noch rein: Auch dieses Modegeschäft in Dortmund hat geschlossen und braucht Hilfe. Foto: dpa

Nordrhein-Westfalen NRW verspricht schnelle Bürgschaften

25 Milliarden Euro will die Landesregierung über ein Sondervermögen bereitstellen und damit „den NRW-Rettungsschirm“ über die von der Corona-Krise in ihrer Existenz bedrohten Unternehmen aufspannen. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn Gericht erhebt Anklage gegen Autobande

Die Staatsanwaltschaft Paderborn hat gegen drei Litauer (44/41/19) Anklage wegen gemeinschaftlichen schweren Bandendiebstahls vor dem Landgericht Paderborn erhoben. Sie sollen unter anderem in Paderborn mehrere Autos der Marke BMW gestohlen haben. mehr...


Daniel Dreyer, Bezirksdienstbeamter der Polizei in Leopoldshöhe, kontrolliert, ob sich diese beiden Jugendlichem im Freien aufhalten dürfen. „Bei den beiden war alles in Ordnung. Die gehen nicht zur Felix-Fechenbach-Gesamtschule”, sagt er. Foto: Althoff

Leopoldshöhe Lippe: Polizisten kontrollieren Quarantäne

In Nordrhein-Westfalen sind erste Polizeistreifen unterwegs, um sogenannte Quarantäne-Verweigerer aufzuspüren - zum Beispiel im Kreis Lippe. mehr...


Auf dem Flur des Detmolder Landgerichts wartet die Angeklagte auf ihren Prozess. Sie sagt, sie habe ihren Vergewaltiger etwas heimzahlen, aber ihn nicht umbringen wollen, wie es die Staatsanwaltschaft annimmt. Foto: Althoff

Detmold Prozess um Mordversuch in Afrika

Es ist eine andere Welt, in die das Detmolder Schwurgericht an diesem Tag eintaucht. Eine Welt, in der Menschen in Kasten leben und unterschiedliche Rechte haben, in der Mädchen verstümmelt werden. mehr...


Die Verbundvolksbank OWL schließt 24 Filialen. Die Hauptstelle in Paderborn ist nicht betroffen. Kunden sollten mit ihren Beratern aber online oder per Telefon kommunizieren. Foto: Jörn Hannemann/Archiv

Paderborn/Höxter/Detmold/Minden/Bielefeld Corona: Verbundvolksbank schließt 24 Filialen

Die Verbundvolksbank OWL schließt ab sofort vorübergehend 24 Bankfilialen. Das hat das Kreditinstitut nach einem Vorstandsbeschluss am Mittwochabend mitgeteilt. mehr...


Am Stadtrand von Detmold liegt der alte Hubschrauberhangar – seit Jahren ein Kulturzentrum, das aber seit zehn Tagen eine Corona-Untersuchungseinrichtung ist. Feuerwehrleute regeln den Zugang und schicken jene Autofahrer fort, die ihnen nicht als Patienten angekündigt wurden. Foto: Althoff

Detmold Hier wollen sie das Virus bremsen

Das britische Heer nutzte den ehemaligen Luftwaffenhangar am Stadtrand von Detmold bis zu seinem Abzug 1995 für seine Hubschrauber. Jetzt stehen zwei Feuerwehrmänner mit Atemschutzmasken an der Zufahrt - zum größten Untersuchungszen­trum Ostwestfalen-Lippes. mehr...


Symbolbild Foto: Bernd Wüstneck/dpa

Nordrhein-Westfalen Schulen und Kitas sind zu: wohin jetzt mit den Kindern?

In NRW werden alle Schulen und Kitas geschlossen. Zigtausende berufstätige Eltern stehen vor dem Problem, wie sie ihre Kinder betreuen sollen. Abiturienten bangen um ihr Abi. Großeltern müssen auf den Enkelbesuch verzichten. Fragen und Antworten. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Lemgo Brandangriff auf Frau

Eine Frau (33) aus Aserbaidschan hat am Freitag in Lemgo bei einem Angriff auf offener Straße Verbrennungen zweiten Grades erlitten. Sie war zu Fuß unterwegs und offenbar auf dem Weg zur Arbeit, als sich ihr gegen 9 Uhr ein maskierter Mann auf einem Fahrrad genähert haben soll. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Leopoldshöhe Gesamtschule in Leopoldshöhe geschlossen

Zu den weiteren positiven Corona-Fällen zählt auch ein Schüler – daher bleibt die Felix-Fechenbach-Gesamtschule in Leopoldshöhe bereits ab Montag, 16. März geschlossen. Der Übergang in ein Betreuungsangebot ist demnach nicht gegeben, dies ist der Unterschied zu den Schulschließungen, die für das gesamte Land NRW gelten. mehr...


Symbolbild: In Detmold schließt vorübergehend die Landesbibliothek. Foto: dpa

Detmold Landesbibliothek und Musikbibliothek Detmold ab Montag zu

Die Lippische Landesbibliothek/Theologische Bibliothek und Mediothek sowie die Bibliothek der Hochschule für Musik Detmold bleiben wegen der Ausbreitung des Coronavirus ab Montag, 16. März, bis einschließlich Sonntag, 19. April, für den Publikumsverkehr geschlossen. mehr...


Symbolfoto Foto: dpa

Paderborn/Bielefeld Sparkassen halten erste Filialen geschlossen

Die beiden größten Sparkassen in OWL halten ab Montag einige Filialen wegen des Coronavirus geschlossen. Die Commerzbank will ebenfalls kleine Geschäftsstellen nicht öffnen. Andere Geldinstitute halten ihr Netz bislang noch offen, schließen aber Maßnahmen nicht grundsätzlich aus. mehr...


Die Ausländerbehörde der Stadt Detmold bleibt zwei Wochen wegen eines Corona-Falls geschlossen. Foto: dpa

Detmold Corona-Fall: Behörde geschlossen

Wegen eines Corona-Falls unter den Mitarbeitern bleibt die Ausländerbehörde der Stadt Detmold von diesem Freitag an zwei Wochen geschlossen. Das Sozialamt hat nur eingeschränkt geöffnet. mehr...


Symbolbild Krankentransport. Foto:

Minden/Detmold Diabetiker gewinnt Klage

Eine Krankenkasse ist vom Sozialgericht Detmold verurteilt worden, den notfallmäßigen Transport eines Diabetikers (43) ins Mindener Klinikum zu bezahlen. mehr...


In diesem Jahr können die mehr als 7000 Teilnehmer nicht beim Hermannslauf an den Start gehen. Foto: Oliver Schwabe

Bielefeld Hermannslauf 2020 ist abgesagt

Nun herrscht Klarheit: Der Hermannslauf 2020 ist abgesagt. Cheforganisator Daniel Skakavac nennt das „eine Katastrophe“, hat aber Verständnis für die Entscheidung aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus. mehr...


Symbolbild Osterfeuer Foto:

Detmold Detmolder Feuerwehr sagt Osterfeuer ab

Die Feuerwehr Detmold möchte ihre grundlegende Einsatzfähigkeit nicht gefährden und sagt daher wegen des Coronavirus mehrere Osterfeuer ab. mehr...


Ein Blick in einen der Wohnwagen, in denen Andreas V. mit seiner Pflegetochter lebte. Foto: Althoff

Lügde „Keine Gefahr von Entwicklungsschäden“

Die Pannen im Missbrauchsfall Lügde haben keine strafrechtlichen Konsequenzen: Die Staatsanwaltschaft Detmold hat 15 Ermittlungsverfahren unter anderem gegen Polizisten, Jugendamtsmitarbeiter und Familienhelfer eingestellt. mehr...


Kornelia Gröne leistet ihren Bundesfreiwilligendienst in der Knappschafts-Klinik in Bad Driburg. Aktuell ist die 57-Jährige dort in der Patientenaufnahme eingesetzt und somit die erste Ansprechpartnerin der Neuankömmlinge. Foto: Sylvia Rasche

Bad Driburg „Gewinn für beide Seiten“

Wer in diesen Tagen als Patient in der Knappschafts-Klinik Bad Driburg aufgenommen wird, kann als erste Ansprechpartnerin dort gut an Kornelia Gröne geraten. Die 57-Jährige leistet ihren Bundesfreiwilligendienst ab – und ist damit eine von nur zwei „Ü50-Bufdis“ im gesamten Kreis Höxter. mehr...


Stadtführerin Cornelia Müller-Hisje vor dem Schloss Brake in einem für die Zeit Fürstin Paulines typischen Kleid. Foto: Althoff

Kreis Lippe Fürstin Pauline: Staatsfrau und Sozialreformerin

Im Dezember jährt sich der Todestag lippische Fürstin Pauline (1769–1820) zum 200. Mal – Anlass für den Lippischen Heimatbund, den Landesverband Lippe und viele Unterstützer, das Jahr 2020 zum „Pauline-Jahr“ auszurufen. mehr...


Ein Bild aus 2019: Schüler informieren sich bei der „My Job“ am Stand der Polizei. Foto: Oliver Schwabe

Bad Salzuflen/Bielefeld Coronavirus: „My Job 2020“ abgesagt, OMKB verschoben

Die Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus zwingen auch die Veranstalter der „My Job“ zur Absage. Die Online-Marketing-Konferenz-Bielefeld OMKB, die am 27. März stattfinden sollte, wird in den Sommer verschoben. mehr...


Soldaten der Friedenstruppe der Afrikanischen Union in Afgooye, einer 68.000-Einwohner-Stadt in Somalia. Foto: AMISOM

Detmold Anklage: Mordversuch in Afrika

Eine 27 Jahre alte Afrikanerin steht am Montag in Detmold vor Gericht, weil sie vor sieben Jahren in ihrer mehr als 6000 Kilometer entfernten Heimat einen Mann niedergestochen haben soll. mehr...


Das zerstörte Auto. Foto: Christian Müller

Bielefeld/Herford/Leopoldshöhe Schwerer Unfall nach Ampelausfall

Ein Mann aus Leopoldshöhe ist am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall auf dem Ostring in seinem Auto eingeklemmt und schwer verletzt worden. Der  Fahrer (34) wurde beim Überqueren der Kreuzung zur Bechterdisser Straße von einem Lastwagen der Post erfasst. Zuvor fiel die Ampelanlage aus. mehr...


Hier wuchs die Pflegetochter von Andreas V. auf. Der Sexualstraftäter wurde im September zu 13 Jahren Haft verurteilt. Foto: Althoff

Detmold/Lügde Missbrauchsfall Lügde: 14 Verfahren eingestellt

Im Missbrauchsfall Lügde hat die Staatsanwaltschaft Detmold die Ermittlungsverfahren gegen zwei Polizeibeamte, sechs Mitarbeiter des Jugendamts Hameln/Pyrmont, eine Mitarbeiterin des Jugendamts Lippe, vier Familienhelfer sowie den unbekannten Dieb von 155 CDs und DVDs eingestellt. mehr...


Wetter in Schlangen
Montag, 06. April 2020
Sonnig, 5°C - 21°C
Dienstag, 07. April 2020
Stark bewölkt, 10°C - 18°C
Mittwoch, 08. April 2020
Stark bewölkt, 11°C - 20°C
Donnerstag, 09. April 2020
Regenschauer, 9°C - 17°C
Freitag, 10. April 2020
Wolkig, 7°C - 20°C