Missbrauchsfall Lügde Landgericht Detmold lädt Kinder vor

Auf dem Campingplatz Eichwald, in der inzwischen eingezäunten Parzelle Foto: Guido Kirchner/dpa/Archiv

Im Missbrauchsfall Lügde müssen möglicherweise auch Opfer vor Gericht aussagen. Wie am Freitag bekannt wurde, hat das Gericht mutmaßlich betroffene Kinder und Jugendliche für bestimmte Verhandlungstage als Zeugen geladen. mehr...

Eine abgesperrte Parzelle auf dem Campingplatz Eichwald in Lügde. Mittlerweile ist sie geräumt. Foto: Guido Kirchner/dpa/Archiv

Missbrauchsfall Lügde Hamelner Opferanwalt hofft auf Geständnisse im Lügde-Prozess


Polizisten auf dem Campingplatz in Lügde. Foto: Guido Kirchner/dpa

Fall Lügde Missbrauch auf Campingplatz begann vor mehr als zehn Jahren – eine Chronologie

Nach Angaben des Landgerichts Detmold zählt die Anklageschrift zum Missbrauchsfall Lügde Taten von 1999 bis zum 11. Januar 2019 auf. Tatorte sind der Campingplatz bei Lügde (Kreis Lippe) und ein Haus in Steinheim (Kreis Höxter). mehr...


Merten Kunisch lässt einen Kreuzfahrtriesen übern den Lemgoer Marktplatz fahren. Foto: Merten Kunisch

Lemgo Echt gefälscht!

Echte Hingucker: In seinen Bildern legt Merten Kunisch die Bielefelder Sparrenburg auf die Seite oder platziert ein Kreuzfahrtschiff auf dem Lemgoer Marktplatz. Ab Sonntag stellt der Fotograf aus dem Kreis Lippe seine besten Bildmontagen im Weserrenaissance-Museum im Schloss Brake aus. Mit Video: mehr...


Hagelkörner, die zum Teil deutlich größer als Kirschen waren, zogen am Mittwochabend in einem Unwetter über Bad Salzuflen hinweg. Foto: Christian Althoff

Ostwestfalen-Lippe Hagelsturm über Bad Salzuflen

In vielen Teilen Ostwestfalens sind am Mittwochabend heftige unwetterartige Regenfälle niedergegangen. Über Bad Salzuflen zog ein Hagelsturm hinweg. mehr...


Jonathan Carlsbogard fühlt sich wohl beim TBV Lemgo. Foto: Thomas F. Starke

TBV Lemgo TBV bindet Carlsbogard bis 2022 an den Verein

Sicher ist sicher: Dem Interesse anderer Vereine an seinem Rückraumspieler Jonathan Carlsbogard hat der Handball-Bundesligist TBV Lemgo einen Riegel vorgeschoben. Die Lipper haben den Vertrag mit dem Schweden vorzeitig um zwei Jahre verlängert. mehr...


Mit einem Computertomographen, hier ein Symbolbild, können detaillierte Bilder auch vom Kopfinneren gemacht werden. Wäre der Soldat mit so einem Gerät untersucht worden, wäre die lebensgefährliche Blutung wohl entdeckt worden. Foto: imago

Detmold Schwerverletzter Soldat verliert Klage gegen Krankenhaus

Nach einem Tritt gegen den Kopf muss ein Opfer nicht zwingend im CT untersucht werden. Das hat das Oberlandesgericht Hamm entschieden und die Klage eines Soldaten gegen das Klinikum Lippe abgewiesen. mehr...


Das Landgericht in Detmold. Foto: Reiner Toppmöller

Kalletal 44-jähriger Kalletaler freigesprochen

Das Detmolder Landgericht hat einen 44-jährigen Angeklagten vom Vorwurf der Bandstiftung freigesprochen. Eine Brandstiftung in Kalldorf konnte ihm nicht eindeutig nachgewiesen werden. mehr...


Eine Polizeibeamtin der Spurensicherung trägt einen sichergestellten Monitor aus der abgesperrten Parzelle des mutmaßlichen Täters auf dem Campingplatz Eichwald in Lügde. NRW-Innenminister Reul (CDU) stellt nach dem massenhaften Missbrauch auf einem Campingplatz in Lügde erste Ergebnisse einer Überprüfung der Abläufe in der nordrhein-westfälischen Polizei bei der Bearbeitung von sexuellem Missbrauch an Kindern und Kinderpornografie vor. Foto: Guido Kirchner/dpa

Lügde/Düsseldorf Polizei NRW verschärft Kampf gegen Kinderpornografie


Seitdem die Missbrauchsfälle auf dem Campingplatz im lippischen Lügde aufgedeckt worden sind, fordern Politik und Verbände mehr und besseren Kinderschutz. Foto: Christian Althoff

Lügde Lügde soll vieles ändern

Der Missbrauchsskandal von Lügde im Kreis Lippe hat erschreckende Defizite beim Kinderschutz offengelegt. Politik, Behörden und Verbände suchen Wege, wie Kindeswohlgefährdungen künftig frühzeitig entdeckt und verhindert werden können. mehr...


Das Landgericht in Detmold. Hier wird die Anklage im Fall Lügde verhandelt. Foto: dpa

Fall Lügde Amtsgericht Detmold: Vierte Anklage im Missbrauchsfall Lügde

Rund um den Missbrauchsfall Lügde gibt es eine vierte Anklage. Das geht aus einem Bericht von Justizminister Peter Biesenbach (CDU) an den Rechtsausschuss des NRW-Landtags hervor. mehr...


Der Spieltisch hinter den beiden Sesseln – mehr ist von der riesigen Orgel nicht zu sehen. Die meisten Orgelpfeifen stehen auf dem Dachboden. Ihr Klang wird durch die Schlitze in der Decke (verziert mit den Initialen von Fürst Leopold IV. und Fürstin Bertha) in den Salon geleitet. Weitere Orgelpfeifen sind hinter Teilen der Wandverkleidung versteckt. Foto: Althoff

Detmold Die versteckte Orgel

In einer Frostnacht des Zweiten Weltkriegs platzten im Detmolder Schloss einige Wasserrohre. Damals wurde die Orgel der Familie zur Lippe beschädigt, und seitdem hat sie niemand mehr gespielt. Das soll sich ändern. mehr...


Dieses Gurkenglas stammt aus einem Biomüllhaufen, der im Kompostwerk angeliefert wurde. Foto: Jan Gruhn

Lemgo Kompostwerk alarmiert: zu viel Fremdstoffe im Biomüll

Wer im Kreis Lippe Fremdstoffe wie Plastik oder Glas in seine Bio-Tonne wirft, der bleibt demnächst auf seinen Abfällen sitzen. Ulrich Frohmann schüttelt mit dem Kopf. Mit seinem schwarzen Arbeitsschuh tritt der Geschäftsführer der Abfallbeseitigungs-GmbH Lippe gegen ein verschlossenes Glas mit Gewürzgurken. Mit Video. mehr...


Jede der 20 evangelischen Landeskirchen, die sich in der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zusammenschlossen haben, hat den Umgang mit homosexuellen Paaren für sich geregelt. Foto: dpa

Kreis Lippe Landeskirchen regeln Trauungen homosexueller Paare unterschiedlich

Die Lippische Landeskirche will homosexuelle Paare künftig vor dem Traualtar genauso behandeln wie Beziehungen zwischen Frau und Mann. Beide Formen der Trauung wären dann in der Lippischen Landeskirche damit völlig gleichgestellt. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Hamm/Detmold Wegen Totschlag gesucht: Afghane gefasst

Ein Afghane, der von der Staatsanwaltschaft Detmold wegen Totschlags gesucht wurde, ist am Bahnhof in Hamm gefasst worden. mehr...


Vom blauen Kleinwagen (großes Bild) ist nicht mehr viel zu erkennen, nachdem der Bergungspanzer drüber gefahren ist. Foto: Jan Gruhn

Augustdorf Hier rollen am Samstag die Panzer

Und plötzlich rattert das Maschinengewehr los: In der Senne wird am Samstag Gefechtslärm zu hören sein. Mit Video: mehr...


Dieses Foto hat Jochen Roth 2009 am Forellensee in Nordhausen (Thüringen) gemacht. »Der Taucher am Ufer ist Andreas V. Die beiden Mädchen hatte er mitgebracht. Er sagte, es seien die Kinder von Campingnachbarn aus Lügde.« Foto:

Fall Lügde »Die Kinder aus Lügde waren alle sehr still«

Es gärt in Jochen Roth, seit Monaten schon. »Natürlich frage ich mich, ob ich damals genauer hätte nachhaken müssen. Vielleicht wären dann viele Kinder nicht missbraucht worden.« Mit Video: mehr...


Volles Vertrauen: Torwart Peter Johannesson und Trainer Florian Kehrmann. Foto: Thomas F. Starke

TBV Lemgo Länger in Lemgo: Top-Torwart verlängert beim TBV

Torwart Peter Johannesson bleibt als ein Jahr länger als ohnehin geplant beim Handball-Bundesligisten TBV Lemgo. Der 27 Jahre alte Schwede hat seinen Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2022 verlängert. mehr...


Das Landgericht in Detmold. Hier wird die Anklage im Fall Lügde verhandelt. Foto: Bernd Thissen/dpa

Kreis Lippe Missbrauchsfall Lügde: Anklagen zum gemeinsamen Prozess zugelassen


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Lemgo/Detmold Katze aufgespießt: Peta setzt Belohnung aus

Um den Tierquäler zu finden, der eine Katze in Lemgo aufgespießt haben soll, hat die Tierschutzorganisation Peta nun eine Belohnung ausgesetzt. mehr...


In diesem Saal des Landgerichts Detmold wird der Missbrauchsfall Lügde verhandelt – weitgehend hinter verschlossener Tür. Foto: Althoff

Fall Lügde Die Angst der Opfer vor der Öffentlichkeit


Bock auf Festival? Unsere Gewinner können bald selbst so ein Erinnerungsfoto schießen. Foto: dpa

Gewinnspiel Bock auf Festival? Wir verlosen zwei Karten fürs Hurricane!

Die Toten Hosen, Mumford & Sons, die Foo Fighters – die diesjährigen Headliner des Hurricane-Festivals in Scheeßel (Niedersachsen) haben es in sich. Bei uns gibt es zwei der begehrten Tickets zu gewinnen. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Bielefeld/Lemgo Polizei nimmt Gaffer das Handy weg

Während einer Unfallaufnahme mit einem verletztem Radfahrer (87) in Lemgo bemerkte einer der eingesetzten Polizeibeamten einen 21-jährigen Lemgoer, der aus seinem Auto heraus den am Boden liegenden und verletzten Radfahrer mit seinem Handy fotografierte. mehr...


Bei einer Schweigeaktion für die «Kinder von Lügde» stehen Kinderschuhe auf dem Boden. Foto: Christophe Gateau/dpa

Missbrauchsfall Lügde Neue Vorwürfe gegen Jugendamt Hameln

Das bereits in der Kritik stehende Jugendamt des Kreises Hameln-Pyrmont ist durch eine Strafanzeige des Kreisjugendamts Höxter in weitere Erklärungsnot geraten. mehr...


Hier, im Keller eines Mehrfamilienhauses in Steinheim, soll Mario S. Kinder missbraucht haben. Er wohnte zusammen mit seinen Eltern im Dachgeschoss des Hauses. Foto: Althoff

Lügde Vom Opfer zum Täter


»Tiger & Turtle« in Duisburg. Foto: Ruhr Tourismus, Jochen Schlutius

NRW Diese NRW-Orte sollten Fotografen unbedingt besuchen

Für viele bedeutet Pfingsten vor allem eines: ein langes Wochenende und Zeit für einen Ausflug. Von uns gibt’s Tipps, welche Ziele sich für Hobbyfotografen und Smartphone-Knipser besonders lohnen. mehr...


Schauplatz Lügde: Die Parzelle des mutmaßlichen Täters auf dem Campingplatz Eichwald im Ortsteil Elbrinxen wurde abgerissen. Foto: Guido Kirchner/dpa

Lügde Hameln-Pyrmont: Justiz prüft neue Vorwürfe gegen Jugendamt

Nach den zahlreichen Fällen von Kindesmissbrauch in Lügde in Nordrhein-Westfalen gibt es neue Vorwürfe gegen das Jugendamt im niedersächsischen Hameln-Pyrmont. Die Staatsanwaltschaft Hannover prüft einem Bericht zufolge Hinweise, wonach das Jugendamt nicht auf eine Behördenanzeige aus Nordrhein-Westfalen reagiert habe. mehr...


Archivfoto: Auf dem Campingplatz Eichwald, in der damals noch eingezäunten Parzelle des mutmaßlichen Täters, hängt vor dem versiegelten Campingwagen eine Banderole mit der Aufschrift: Polizeiabsperrung. Mittlerweile ist der Campingwagen abgerissen worden. Foto: Guido Kirchner/dpa

Fall Lügde Fall Lügde: Ermittlungskommission wird verkleinert

Im Missbrauchsfall von Lügde ist die rund 80-köpfige Ermittlungskommission nach der Vorlage der Anklageschriften gegen drei Beschuldigte verkleinert worden. mehr...


Helmut Müller und Leo Diekmannshemke (rechts) präsentieren den Nachbau des französischen Luftpioniers Loius Blériot, der 1909 als erster Mensch den Ärmelkanal überquerte. Foto: Uschi Mickley

Oerlinghausen Kunststückchen am Himmel

Zum traditionellen Flugplatzfest zu Pfingsten vom 8. bis 10. Juni lädt das Luftsportzentrum Oerlinghausen am Luftsport Interessierte auf den Flugplatz Oerlinghausen ein. mehr...


Oberst Ansgar Meyer steht vor einem ausgemusterten Leopard I auf dem Gelände der Generalfeldmarschall-Rommel-Kaserne im lippischen Augustdorf. Nach einem Jahr an der Spitze der Panzerbrigade beantwortet er Fragen zu den wichtigsten Themen. Foto: Jan Gruhn

Augustdorf Augustdorfer Soldaten kehren im Juli aus Afghanistan zurück

Seit etwa einem Jahr steht Oberst Ansgar Meyer an der Spitze der Panzerbrigade 21, deren Soldaten zum Großteil in Augustdorf (Kreis Lippe) stationiert sind. Das sagt er zu den derzeit wichtigsten Themen. Mit Video. mehr...


Auf dieser Parzelle in Lügde stand die Hütte, in der Mario S. Kinder missbraucht haben soll. Die Polizei hat die Behausung abreißen lassen. Foto: Althoff

Lügde Noch ein Opfer im Fall Lügde

Ein zehnjähriges Mädchen soll in den Sommerferien 2017 auf dem Campingplatz »Eichwald« in Lügde fünf Mal von Andreas V. (56) missbraucht worden sein. Das haben Ermittlungen der Kripo ergeben. Die Staatsanwaltschaft erweiterte daraufhin die Anklage gegen den 56-Jährigen. mehr...


Archiv: Bei einer Schweigeminute in Hameln wird den Opfern im Missbrauchsfall von Lügde gedacht. Foto: dpa

Fall Lügde Weitere Taten: Nachtragsanklage gegen Andreas V. erhoben

Im Missbrauchsfall von Lügde hat die Staatsanwaltschaft Detmold Nachtragsanklage gegen Andreas V. erhoben. Ein weiteres Opfer beschuldigt den 56-Jährigen. Die Zahl der Fälle steigt damit auf 298. mehr...


Das 1999 eröffnete erste »House of Gerry Weber« in Bielefeld galt einst als Flaggschiff und Vorzeigefiliale des Haller Modekonzerns. In den kommenden Monaten wird dieser Standort neben fünf weiteren in OWL geschlossen. Foto: Thomas F. Starke

Gerry Weber Aus für sechs Filialen in OWL

Die Krise beim Haller Modekonzern Gerry Weber hat jetzt auch Auswirkungen für Kunden in OWL. Das Unternehmen, seit Januar in Insolvenz in Eigenverwaltung, schließt sechs seiner 15 Filialen in der Region. 1500 Gläubiger haben indes Forderungen von 275 Millionen Euro angemeldet. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Detmold Lippische Landeskirche will Trauung für gleichgeschlechtliche Paare

Detmold (epd). In der Lippischen Landeskirche können sich auch gleichgeschlechtliche Paare voraussichtlich bald trauen lassen. Die Lippische Landessynode, die am 14. Juni in Horn-Bad Meinberg tagt, beschäftigt sich mit einem entsprechenden Beschlussvorschlag. mehr...


Thomas Niehoff (links) kündigt an, im Sommer 2020 in den Ruhestand zu gehen. IHK-Präsident Wolf Meier-Scheuven (rechts) leitet die Kommission, die die Nachfolge klären wird. Foto: Michael Diekmann

Bielefeld Niehoff geht 2020 in Ruhestand

Bei der IHK Ostwestfalen wird der Posten des Hauptgeschäftsführers demnächst frei. Thomas Niehoff hat angekündigt, seine berufliche Laufbahn zu beenden. mehr...


Auf dem Campingplatz in Lügde wurden laut den Ermittlungen mehr als 40 Kinder zwischen vier und 13 Jahren über Jahre hinweg sexuell missbraucht. Foto: Guido Kirchner/dpa

Missbrauchsfall Lügde Fall Lügde: Zweiter Prozess möglich

Im Missbrauchsfall Lügde könnte es einen weiteren Prozess geben. »Wir haben immer noch eine Unmenge an Spuren und Hinweisen. Die Ermittlungen sind noch lange nicht abgeschlossen«, sagte Oberstaatsanwalt Ralf Vetter. mehr...


Dass sie als Schlagzeuger nicht nur an ihren Drumsets ordentlich Krach machen, sondern auch an ihren Marimbas melodiöse Songs einfühlsam gestalten können, haben die »Drum Twins« Dan Townsend (links) und Aron Leijendeckers am Sonntag zu Beginn des 14. OWL-Familien-Musikfests im Theater im Park gezeigt. Von den Zuhörern gab es reichlich Zwischenapplaus. Foto: Malte Samtenschnieder

Bad Oeynhausen/Detmold Da steckt jede Menge Musik drin!

Freibad oder OWL-Familien-Musikfest in Bad Oeynhausen? Für die zweite Alternative haben sich am Sonntag bei warmem Sommerwetter etwa 800 Besucher aus ganz OWL entschieden. mehr...


Freuen sich auf das OWL-Familien-Musikfest (von links): Peter Adler (Staatsbad), Thomas Trappmann und Gerhard Friedrichsmeier (beide Philharmonische Gesellschaft), Nils Vogt (Volksbank), Beate von Rüdiger (Musikschule) sowie Andreas Kelch (Volksbank). Foto: Malte Samtenschnieder

Bad Oeynhausen/Detmold Mehr Musik geht nicht

Wer am Sonntag, 2. Juni, einen Spaziergang durch den Kurpark unternimmt, bekommt einiges zu hören: Denn von 11 bis 16.30 Uhr findet dort das mittlerweile 14. OWL-Familien-Musikfest statt. mehr...


Die TBV-Geschäftsführer Jörg Zereike (links) und Ulrich Kaltenborn (rechts) mit den vier Handballprofis, die Lemgo im Sommer verlassen (von links): Tim Hornke, Dominik Ebner, Patrick Zieker und Robin Hübscher. Foto: Hans Peter Tipp

TBV Lemgo Ein Quartett geht: Der TBV Lemgo sagt Danke

Beim TBV Lemgo wurde es nach dem letzten Heimspiel dieser Saison in der Lipperlandhalle total emotional. Der Handball-Bundesligist verabschiedete seine scheidenden Profis Tim Hornke, Patrick Zieker, Dominik Ebner und Robin Hübscher. Mit Video: mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Detmold Illegale Steckbriefe

Ein Fall von versuchter Selbstjustiz hat sich in Detmold ereignet. Dort sind am vergangenen Wochenende an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet von Unbekannten »Steckbriefe« ausgehängt worden, die vor einem Mann warnen. mehr...


Oberstaatsanwalt Ralf Vetter und Oberstaatsanwältin Katja Erfurt auf dem Campingplatz »Eichwald« an der Behausung des mutmaßlichen Sexualstraftäters Mario S. (kleines Foto) aus Steinheim. Foto: Althoff

Missbrauchsfall Lügde Mario S. soll seit 20 Jahren Kinder missbraucht haben


Tim Hornke gelingen in seinem letzten Heimspiel für den TBV Lemgo fünf Tore. Foto: Starke

TBV Lemgo Lemgo kämpft, Kiel gewinnt

Mit dem Mut der Verzweiflung versucht ein stark ersatzgeschwächter TBV Lemgo, im letzten Heimspiel der Saison dem Rekordmeister THW Kiel Paroli zu bieten. Aber die Sensation bleibt am vorletzten Spieltag der Handball-Bundesliga aus. mehr...


Der weitreichende Missbrauchsfall von Lügde hat die Kommission für ihre Arbeit angetrieben. Foto: dpa

Düsseldorf/Lügde Nach Missbrauchsskandal in Lügde: Kommission fordert mehr Kinderschutz

Seit 15 Monaten arbeitet die so genannte Bosbach-Kommission »Mehr Sicherheit für Nordrhein-Westfalen« im Verborgenen. Angetrieben durch den von Behördenfehlern und Ermittlungspannen geprägten Missbrauchsskandal von Lügde hat die Experten-Runde nun ersten Zwischenbericht mit konkreten Handlungsempfehlungen vorgelegt. mehr...


Die Anklageschrift umfasst Taten zwischen 1999 und 2019, die auch auf dem Campingplatz in Lügde begangen worden sein sollen. Foto: Guido Kirchner/dpa

Missbrauchsfall Lügde Missbrauchsfall Lügde: Dritte Anklage in 162 Fällen


Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach dem Geflüchteten. Foto:

Bielefed/Bad Salzuflen Spur zu Gewalttäter Daniel Vojnovic

Die Polizei hat eine Spur zu dem ageflohenen Häftling Daniel Vojnovic (31). Er war im März in Bad Salzuflen entkommen. mehr...


Mit diesem Bild warnt das Tierheim: Die Bilder der gequälten Katze auf der Homepage des Tierheims zeigen die sehr schweren Verletzungen und können möglicherweise verstören. Foto: Tierheim Detmold

Lemgo/Detmold Katze schwer misshandelt

»Achtung, es folgen schlimme Bilder!« warnt das Tierheim Detmold auf seiner Homepage. Fotos zeigen eine Katze, die nach Angaben eines Tierarztes aufgespießt wurde. Diese hat das WESTFALEN-BLATT nicht in diesen Bericht eingefügt, sie sind aber verlinkt. mehr...


Datenmissbrauch? Bei den Behörden hat sich die Zahl der Beschwerden von im Schnitt 400 pro Monat im Jahr 2017 zwischen Juni und Dezember 2018 auf 1370 mehr als verdreifacht. Foto: dpa

Nordrhein-Westfalen DSGVO: nur 36 Bußgelder in NRW

Die von vielen deutschen Unternehmen befürchteten Millionenstrafen sind ausgeblieben: Ein Jahr nach Start der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) am 25. Mai 2018 hat sich die Aufregung weitgehend gelegt. Die Zahl der Bußgelder könnte Experten zufolge künftig aber deutlich steigen. mehr...


Die Parzelle von Andreas V. war jahrelang Anziehungspunkt für viele Kinder. Foto: Christian Althoff

Missbrauchsfall Lügde Opfer fühlen sich von Opferbeauftragter geoutet

Im Missbrauchsfall Lügde sehen sich mutmaßliche Opferfamilien geoutet – ausgerechnet von der Opferschutzbeauftragten des Landes Nordrhein-Westfalen. mehr...


Hier hauste der Angeklagte auf dem Campingplatz in Lügde, bevor der Verschlag abgerissen wurde. Foto: Christian Althoff

Missbrauchsfall Lügde Bürgermeister von Lügde erhält Hunderte Hassmails und Drohanrufe

Der Bürgermeister von Lügde berichtet von Hunderten Hassmails und Drohanrufen seit Bekanntwerden des massenhaften Kindesmissbrauchs in seiner Stadt. mehr...


Die Jugendherberge Horn-Bad Meinberg wurde am 18. April 1959 eröffnet. Das 60-jährige Bestehen wird am 29. Juni im und am haus am Teutoburger Wald gefeiert. Foto: Björn Reschabek

Horn-Bad Meinberg Jubiläumsfeier mit Petticoat und Rock’n’Roll

Die Jugendherberge Horn-Bad Meinberg besteht seit 60 Jahren. Das Jubiläum wird im Haus am Teutoburger Wald am Samstag, 29. Juni, ab 11 Uhr gefeiert. mehr...


Justizmitarbeiter haben Andreas V. eine Sturmhaube übergezogen, um den mutmaßlichen Sexualverbrecher vor Kameras zu schützen. V. hält sich eine Hand vor die Augen und lässt sich in gebückter Haltung durch einen Hintereingang ins Landgericht führen. Foto: Althoff

Fall Lügde Fall Lügde: Andreas V. scheut die Kameras


Stephan Prinz zur Lippe: Seine Schweizer Bracke Alfons, mit der er auf die Jagd geht, darf mit aufs Sofa. »Alles andere wäre Tierquälerei«, sagt der Jubilar und lacht. Foto: Althoff

Detmold Prinz zur Lippe plant ein Museum

Stephan Prinz zur Lippe wird heute 60, und er gibt noch einmal richtig Gas. Mit einem neuen Museum, mit Youtube und mit Instagram möchte er mehr Menschen für die Geschichte seiner Familie interessieren und den Bestand des Schlosses sichern. mehr...


Zwei Justizbeamte führen Andreas V., dessen Oberkörper weit nach unten gebeugt ist, durch einen Hintereingang ins Gericht. Foto: Christian Althoff

Fall Lügde Fall Lügde: Hier wird der Hauptverdächtige vor Gericht geführt


Tief «Axel» hat am Dienstagmorgen auch in Nordrhein-Westfalen gewütet. Foto: dpa

Detmold/Bielefeld 13.337 Blitze im Großraum Ostwestfalen

Beim Unwetter in der Nacht zum Dienstag hat der Siemens-Blitzinformationsdienst über Ostwestfalen-Lippe und den angrenzenden Regionen bis Mitternacht 13.337 Blitze registriert. mehr...


Vor dem Amtsgericht Lemgo ist das Urteil in einem Nachbarschaftsstreit gefallen. Foto: gemeinfrei Wikipedia

Bad Salzuflen Mutter und Sohn schubsen Frau Treppe herunter

Ein eskalierter Nachbarschaftsstreit in Bad Salzuflen hat das Amtsgericht Lemgo beschäftigt. Eine Mutter wurde zu 2250 Euro Geldstrafe verurteilt, ihr Sohn bekam acht Monate Freiheitsstrafe auf Bewährung mehr...


Wetter in Schlangen
Montag, 24. Juni 2019
Heiter, 16°C - 28°C
Dienstag, 25. Juni 2019
Heiter, 18°C - 31°C
Mittwoch, 26. Juni 2019
Sonnig, 21°C - 32°C
Donnerstag, 27. Juni 2019
Wolkig, 13°C - 24°C
Freitag, 28. Juni 2019
Sonnig, 11°C - 25°C