Di., 24.03.2020

Staatsanwaltschaft: Mann (52) tötete Frau (50) und dann sich selbst Zwei Leichen in Lemgo gefunden

Illustration

Illustration Foto: Daniel Lüns

Lemgo (dpa). In einem Einfamilienhaus in Lemgo sind am Sonntagabend die Leichen des 52-Jährigen Hausbewohners und einer zwei Jahre jüngeren Besucherin gefunden worden.

Zuvor hatten Nachbarn die Polizei gerufen, weil der Mann tagelang nicht mehr auf der Straße war, wie die Staatsanwaltschaft Detmold am Dienstag mitteilte.

Die Staatsanwaltschaft Detmold sprach von einem erweiterten Suizid, wollte nähere Details zum Ablauf aber zunächst nicht nennen. Der Mann habe erst die Frau getötet und dann sich selbst, sagte Oberstaatsanwalt Christopher Imig.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7341317?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2949427%2F