Schlangen Tumultartige Szenen in Schlangen

Fortunen-Trainer Oliver Roggensack (links) versucht, seinen Spieler zurückzuhalten. In der 85. Minute haben sich auf dem Rennekampplatz tumultartige Szenen abgespielt. Der Schiedsrichter hat die Partie daraufhin abgebrochen. Foto: Phil Hänsgen

Das Fußball-A-Liga-Spiel zwischen Fortuna Schlangen und Türkgücü Detmold ist in der 85. Minute abgebrochen worden. Zuvor gab es Rudelbildungen mit Tritten und Beschimpfungen. mehr...

Der Schlänger Markt kann kommen: Bei Andrea Müller, stellvertretende Fachbereichsleiterin, laufen die organisatorischen Fäden zusammen.  Foto: Klaus Karenfeld

Schlangen Veranstalter reagieren auf Kritik

Wenn sich die Blätter färben, dann steht auch der Schlänger Markt vor der Tür. Die Herbstkirmes lockt in diesem Jahr vom 2. bis 4. November in den Ort. Neben Altbewährtem finden sich auch einige Neuerungen im dreitägigen Festprogramm. mehr...


Die Karussells wie der Big Spin im vergangenen Jahr sind immer ein Anziehungspunkt für Kinder und Jugendliche. Die Fahrgeschäfte finden sich auf der Kirmesmeile verteilt. Daneben gibt es Wettbewerbe, Ausstellungen und Schlemmerbuden. Foto: Uwe Hellberg

Schlangen Kultur, Kirmes, Kurzweil

Gebrannte Mandeln, Karussells und viele Aktionen: Vom 2. bis 4. November wird sich die Schlänger Ortsmitte wieder in eine bunte Kirmesmeile verwandeln. Das Programm zum Schlänger Markt 2019 verspricht allerlei Kurzweil und Vergnügen. mehr...


Die Schießabteilung Kohlstädt lädt zum Jubiläumsfest ein. Schießwart Detlev Bierwirth freut sich auf viele Gäste im ehemaligen Pferdestall neben der Schützenhalle. Foto: Klaus Karenfeld

Schlangen Schießsportler feiern Jubiläum

Die Schießabteilung im Schützenverein Kohlstädt wird 25 Jahre alt. Das runde Jubiläum soll am 26. Oktober gefeiert werden. Geschossen wird an diesem Tag zwar nicht, doch dafür gibt es Leckeres vom Grill. mehr...


Bürgermeisterkandidat Julian Koch präsentiert sich mit den Spitzen von SPD-Ortsverein und SPD-Fraktion zum ersten gemeinsamen Foto (von links): Michael Zans, Cornelia Zans, Gerti Klöpping, Julian Koch, Ulrich Knorr und Heinz Kriete. Foto: Klaus Karenfeld

Schlangen Kandidaten per Annonce gefunden

Die SPD in Schlangen hat am Freitag ihren Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl 2020 präsentiert. Sein Name: Julian Koch. Der 31-Jährige stammt aus Fröndenberg im Sauerland und ist aktuell Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ruhruniversität Bochum. mehr...


Julian Koch tritt bei der Kommunalwahl 2020 als Bürgermeisterkandidat der SPD Schlangen an. Foto: Klaus Karenfeld

Schlangen Julian Koch kandidiert als Bürgermeister für Schlangen

Die SPD Schlangen hat am Freitag, 18. Oktober, ihren Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl 2020 vor. Der 31-jährige Koch kommt aus Fröndenberg im Sauerland. mehr...


Vor fünf Monaten hat Die PARTEI einen Ortsverband in Schlangen gründet, jetzt wird die Kommunalwahl vorbereitet. Das Foto zeigt (von links): Sascha Zeigner, Vorsitzender des Ortsverbandes Horn-Bad Meinberg, Maximilian Scholz, Patrik Hoberg und Andre Pestrup, die den Vorstand des Ortsverbandes Schlangen bilden, sowie Maximilian Adam, Vorstand des Kreisverbandes Lippe. Foto: Klaus Karenfeld

Schlangen Den Platzhirschen Konkurrenz machen

Die PARTEI hat in Schlangen eine Ortsgruppe gegründet und will zur Kommunalwahl im September 2020 antreten. mehr...


Marc Schäferjohann hat neben den Themen-Heften auch einen neuen Sammelband fertiggestellt: »Nochmal hundert Hermannchen«. Foto: Uwe Hellberg

Schlangen Unterwegs zu »Wilden Wiesen«

Das »Hermännchen«, der Sohn vom großen Hermann, erlebt ein neues Abenteuer. Seit 2012 schickt der Schlänger Zeichner Marc Schäferjohann seine Comic-Figur auf Reisen. mehr...


Obstbauer Wendelin Jelowik (links) hat auf seinem Feld aus 275.000 Maispflanzen ein Labyrinth entstehen lassen. Phil Hänsgen, freier Mitarbeiter des WESTFALEN-BLATTES, begab sich zu einem Selbstversuch in das Dickicht an der Oberen Straße. Foto: Klaus Karenfeld

Schlangen Verirrt zwischen 275.000 Maispflanzen

Der Obstbauer Wendelin Jelowik hat in Schlangen ein Maislabyrinth aus 275.000 Pflanzen entstehen lassen. Phil Hänsgen, freier Mitarbeiter beim Westfalen-Blatt, hat den Versuch gewagt. mehr...


René Wischer (vorne) geht regelmäßig zur Blutspende – so auch am vergangenen Sonntag im Bürgerhaus in Schlangen. Fotos: Klaus Karenfeld

Schlangen Ein kleiner Pieks kann Leben retten

Wenn das Deutsche Rote Kreuz in Schlangen zur Blutspende aufruft, dann folgen durchschnittlich 100 Männer und Frauen diesem Appell. Die Bereitschaft zu helfen ist groß. Auch bei René Wischer. Er spendet seit 20 Jahren regelmäßig Blut. mehr...


181 - 190 von 707 Beiträgen