Kreis Lippe/Kreis Paderborn Der Winter treibt im März bereits Blüten

Klarer Himmel über Donop: Unten blühen die Schneeglöckchen, oben sind die Störche in ihr Nest eingezogen. Foto: Robin Jähne

Im März gab es besonders viele Frosttage – nämlich insgesamt 13. Doch wohl niemand würde behaupten, dass der Winter zurückgekehrt wäre, der ohnehin nie kam. Denn dafür würde es dann tagsüber richtig warm. Schuld war ein kräftiges Hoch. Doch zunächst kamen noch Ausläufer von Tiefdruckgebieten und ein Virus. Beide nahmen auch Einfluss auf das Wetter. mehr...

Symbolbild: neue, leere Proberöhren für die Blutentnahme. Foto: Peter Kneffel/dpa

Lippe Ein weiterer Todesfall im Kreis Lippe

Im Kreis Lippe gibt es jetzt 526 bestätigte Corona-Fälle. Damit sind gegenüber dem Vortrag 17 weitere Infektionen bekannt. Ein weiterer Mensch starb, 144 Personen sind wieder genesen, 14 mehr als noch am Vortag. mehr...


Am Vorbau der beiden Kammern des Hochbehälters nahe des Forsthauses Nassesand sind die drei Wappen von Kohlstädt, Schlangen und Oesterholz-Haustenbeck angebracht. 90 Prozent der gesamten Fördermenge entfallen auf diesen Brunnen. Foto: Klaus Karenfeld

Schlangen Wassernetze sollen verbunden werden

Die Sennegemeinde Schlangen hat ihr Wasserversorgungskonzept bis in das Jahr 2024 fortgeschrieben. Es sieht größere Veränderungen vor. mehr...


Auch das ermöglicht die Aktion „Schlangen hilft!“: Mit dem Smartphone und der App können die Bürger zielgerichtet das geöffnete Geschäft finden. Foto: Henning Schwarze

Schlangen „Schlangen hilft“ in der Krise

Schlangen. Wer in Schlangen in der Corona-Krise Unterstützung beim Einkauf, bei Apotheken- und Behördengängen benötigt, einen Handwerker braucht oder einfach jemanden zum Zuhören sucht, dem wird nun unter der Telefonnummer 05252/9389120 geholfen. Mehrere Organisationen und Gewerbetreibende haben ihre Angebote gebündelt. mehr...


Spargelbauer Wendelin Jelowik mit einer Kiste voll Spargel . Das Foto ist von der Ernte im Jahr 2018. Mit der diesjährigen Ernte wollte er bereits Mitte dieser Woche beginnen, doch die Temperaturen machten ihm einen Strich durch die Rechnung. Foto: Klaus Karenfeld

Salzkotten/Schlangen Corona-Krise und Kälte

Spargelbauer wie Wendelin Jelowik aus Schlangen haben es in diesen Tagen nicht leicht: Die ­Corona-Krise verhinderte bisher, dass dringend benötigte Ernte­helfer aus Osteuropa anreisen konnten. Und auch das Wetter spielt zum Saisonstart nicht mit. Die nächt­liche Kälte der vergangenen Tage hat bereits zu ersten Schäden an den sensiblen Pflanzen geführt. mehr...


Der Verdienstorden erster Klasse, den das Rettungswesen Mittelfinnlands ihm verliehen hat, wird bei Michael Müller einen Ehrenplatz erhalten. Außerdem erhielt der Schlänger eine Urkunde, unterschrieben von Hannu Purimo und Jari Wilén. Foto: Klaus Karenfeld

Schlangen Orden aus der Partnerstadt

Schlangen. Für Verdienste um die internationale Zusammenarbeit zwischen Schlangen und der Partnerstadt Viitasaari ist Michael Müller mit dem Verdienstorden erster Klasse des Rettungswesen Mittelfinnlands ausgezeichnet worden. Der 60-Jährige wurde von der Auszeichnung überrascht. mehr...


Desinfektionsmittel sind neben Schutzmasken aktuell besonders gefragt, sagt Apotheker Martin Hanke. Zur eigenen Herstellung von Desinfektionsmitteln benötigt der Apotheker Ethanol, doch auch das muss der 56-Jährige stets neu organisieren. Foto: Uwe Hellberg

Schlangen „Panikkäufe nicht notwendig“

„Ich bin seit gut 32 Jahren in meinem Beruf tätig, aber so etwas habe ich bisher noch nicht erlebt“, sagt der Schlänger Apothker Martin Hanke. Die Apotheken verzeichnen in der derzeitigen Corona-Krise einen großen Andrang und Aufklärungsbedarf. „Viele Menschen sind verunsichert, doch die aktuelle Situation bedeutet auch für uns Apotheker eine besondere Herausforderung.“ mehr...


Die Grundschule am Sennerand verfügt zurzeit über einen Computerraum mit zwölf Arbeitsplätzen. W-LAN-Zugang ist in allen Klassenräumen vorhanden. Mit Mitteln aus Förderprogrammen wird weiter investiert, an beiden Schlänger Grundschulen. Foto: Uwe Hellberg

Schlangen Schlangen investiert in digitales Lernen

Schlangen. Der Lernerfolg der Kinder hängt nicht zuletzt auch von der (Sach-)Ausstattung der Schulen ab. Die Gemeinde Schlangen investiert mit Geld aus dem Förderprogramm „Gute Schule 2020” und dem Digital-Pakt NRW daher gezielt in die digitale Infrastruktur. mehr...


Frohe Botschaft in schwierigen Corona-Zeiten: „Das Leben ist schön!“ heißt es auf dem farbenfrohen Blumenbeet, das die Gemeinde Schlangen an der Kreuzung Kohlstädter Straße/Obere Straße angepflanzt hat. Foto: Uwe Hellberg

Schlangen „Danke für Besonnenheit,

Schlangen. Der überwiegende Teil der Schlänger handelt in der Corona-Krise vernünftig. Zu diesem Urteil kommt Bürgermeister Ulrich Knorr. Auf Schildern in Kreiseln dankt die Gemeinde „für Besonnenheit, helfende Hände, Verständnis und Disziplin“. mehr...


„Bitte halten Sie ab sofort 2 Meter Abstand!“, werden die Kunden des Rewe-Marktes in Schlangen bereits auf einem Schild vor dem Eingang aufgefordert. Die Corona-Krise stellt Einzelhändler, Mitarbeiter und Kunden vor eine große Herausforderung. Foto: Uwe Hellberg

Schlangen „Bitte halten Sie Abstand!“

Schlangen. Die Aufforderung ist deutlich: „Bitte halten Sie Abstand!“ werden Kunden des Rewe-Marktes in Schlangen wegen der Corona-Krise schon vor dem Eingang aufgefordert. Bereits seit Ende Februar kommt es im Markt zu Hamsterkäufen. mehr...


21 - 30 von 658 Beiträgen