Schlangen „Mit Spaß gegen Gähnpolitik“

„Die Partei“ setzt sich in Schlangen für längere Öffnungszeiten des Rathauses ein. Wie diese aussehen könnten, haben (von links) Kevin Hoberg, Maximilian Scholz, Christopher Hesse, Bianka Vollmer und Johannes Kuhlmeier beim Ortsbummel am Samstag interessierten Bürger erklärt und gleich einen Zettel mit ihren Wunschzeiten an die Rathaustür geklebt.Foto: Louis Gauterin

„Die Partei“ ist Anfang August zur Kommunalwahl in Schlangen zugelassen worden. Und jetzt haben die Kandidaten sich, ihre Ziele und „Die Partei“ am Samstag den Schlänger Bürgern vorgestellt – während eines Ortsbummels. mehr...

Beobachtet von Ulrich Lange, Christoph Rüther (von links) und Michael Dreier (rechts) überreichte Rudolf Broer (Zweiter von rechts) NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst ein altes Navigationsgerät („Kartenwunder“). Foto: Oliver Schwabe

Bad Lippspringe/Paderborn/Schlangen Ampel ohne Ansteckungsgefahr

Die Firma RTB aus Bad Lippspringe hat den ersten kontaktlosen Ampeltaster entwickelt. Dadurch kann eine Ansteckung mit dem Coronavirus über eine Berührung vermieden werden. Einen Prototyp stellte Firmeninhaber Rudolf Broer Landesverkehrsminister Hendrik Wüst vor. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Schlangen/Paderborn Mann randaliert in Schlangen

Ein 41-jähriger Paderborner hat Donnerstag in Schlangen randalierte und die Polizei auf den Plan gerufen. Er wurde aufgrund einer psychischen Erkrankung in eine Klinik eingewiesen. mehr...


Bunt kostümiert und flott unterwegs: Die „schnellen Hühner“ gaben beim Stadtfest 2019 eine sehr gute Figur ab. Eine Wiederholung in diesem Jahr ist nicht möglich. Die Stadt Bad Lippspringe hat für dieses Jahr Stadtfest und Herbstkirmes abgesagt. Foto: Karenfeld

Bad Lippspringe/Schlangen Kein Stadtfest und keine Herbstkirmes

Kirmestrubel, Bierfassrollen und ein buntes Höhenfeuerwerk: Das sind gewöhnlich drei der Höhepunkte beim Bad Lippspringer Stadtfest. In diesem Jahr wird es allerdings wird es all das nicht geben. Was viele längst vermutet haben, ist nun auch offiziell: Der weltweiten Corona-Pandemie fällt auch das örtliche Stadtfest samt Herbstkirmes zum Opfer. mehr...


Setzen auf Kooperation zwischen den Kreisen Lippe und Paderborn (von links): die Landratskandidaten Jens Gnisa und Christoph Rüther mit den CDU-Bürgermeisterkandidaten von Schlangen und Bad Lippspringe, Marcus Püster und Ulrich Lange. Foto: Karenfeld

Bad Lippspringe/Schlangen „Wir-Gefühl statt Kirchturmdenken“

Christoph Rüther und Jens Gnisa verbindet ein Ziel: Beide wollen Landrat werden – der eine im Kreis Paderborn, der andere in Lippe. Jetzt trafen sich die CDU-Politiker erstmals, um Möglichkeiten der Zusammenarbeit über die Kreisgrenze hinweg auszuloten. mehr...


Das Weideprojekt am Kanickelbusch in Oesterholz-Haustenbeck nimmt Form an. Frank Wilhelmi zeigt den drei Meter breiten Weg, der rund um die Weide führt. Dieser garantiert die Fußläufigkeit rundherum und soll nach Abschluss des Projekts als Wanderweg hergerichtet werden. Foto: Sonja Möller

Schlangen „Ein schöner neuer Bereich entsteht“

Der Unternehmer Frank Wilhelmi hat 2017 die unter Naturschutz stehende Heidefläche am Bungalowpark gekauft, um hier ein Beweidungsprojekt mit Hochlandrindern zu starten. Dafür wollte er die Fläche, die Ortsansässigen als Kanickelbusch bekannt ist, umzäunen. Das stieß bei Anwohnern und Spaziergängern, die die Fläche zum Spazierengehen nutzten, auf Kritik. mehr...


Das war’s! Marlies Schliemann (rechts) verlässt nach 34 Jahren die Kita Alte Rothe in Schlangen und geht in den Ruhestand. Ihre Nachfolgerin Elke Fritsche ist bereits seit zwei Wochen in der Kita und übernimmt ab sofort. Foto: Sonja Möller

Schlangen Abschied mit Konfetti-Rakete

Für Marlies Schliemann war der vergangene Freitag ein besonderer Tag. Die Leiterin der Kita Alte Rothe in Schlangen verabschiedete sich nämlich mit Dienstschluss in den Ruhestand. mehr...


Beim Auslesen der Baumscheibe: Dieter Kelle (links) und Klaus Mai untersuchen die 2019 gefällte Roteiche. Sie bringt es auf 97 Jahresringe und wurde 1922 auf dem ehemaligen Haustenbecker Friedhof gepflanzt. Foto: Klaus Karenfeld

Schlangen Eine Zeitleiste der Geschichte

Eine Baumscheibe einer 97 Jahre alten Roteiche soll an die Begräbnisstätte und die Geschichte des Dorfes Haustenbeck erinnern. Dafür setzt sich der Förderverein Haustenbeck ein. mehr...


41 - 50 von 727 Beiträgen