Di., 18.02.2020

Mehr als 400 Besucher – Organisatoren ziehen positives Fazit – Wiederholung möglich Kinder feiern tolle Karnevalpremiere

Buntes Finale: Zum Abschluss des ersten Kinderkarnevals in Schlangen tanzten die Dancing Snakes, Lucky Snakes und Crazy Snakes auf der Bühne im voll besetzten Bürgerhaus. Mehr als 400 Besucher feierten ausgelassen. Laut der Organisatoren hätten noch hunderte Eintrittskarten ausgegeben werden können.

Buntes Finale: Zum Abschluss des ersten Kinderkarnevals in Schlangen tanzten die Dancing Snakes, Lucky Snakes und Crazy Snakes auf der Bühne im voll besetzten Bürgerhaus. Mehr als 400 Besucher feierten ausgelassen. Laut der Organisatoren hätten noch hunderte Eintrittskarten ausgegeben werden können. Foto: Phil Hänsgen

Von Phil Hänsgen

Schlangen (WB). Mehr als 400 Besucher waren in bester Stimmung: Der erste Kinderkarneval in Schlangen hat am Samstag großen Anklang gefunden. Mit Tanz, Gesang und fantasievollen Kostümen wurde die fünfte Jahreszeit gut gelaunt gefeiert.

Für die Organisation haben sich die offene Kinder- und Jugendarbeit Schlangen und die offene Ganztagsschule (OGS) zusammengefunden. Unter dem Motto „Hermännchen feiert Karneval“ haben sich schnell viele freiwillige Gruppen gemeldet, die gerne auftreten wollten, wie der Leiter der Kinder- und Jugendarbeit, Joachim Woite, erzählt: „Ungefähr 30 ehrenamtliche Helfer haben alles auf die Beine gestellt. Wir fanden es wichtig, ein Motto zu haben und mit den Gruppen des VfL Schlangen wollten wir eine gute Stimmung in die Gemeinde bringen und das friedliche Miteinander in Form eines Festes leben.“

„Schlangen – Helau“ schallt durch das Bürgerhaus

Das mehr als vierstündige Programm wurde von Gemeindemitarbeiterin und Ideengeberin Petra Claes zusammen mit der ersten Vorsitzenden des Fördervereins der Grundschule Schlangen, Sonja Schröder, moderiert. Die Kinder aus der Tanzgarde „Bekefünkchen“ aus Neuenbeken und die Tanzmäuse des VfL Schlangen eröffneten den Nachmittag nach der Begrüßung und verzauberten mit ihren Auftritten die Eltern. Als Belohnung gab es jeweils eine so genannte „Rakete“, bei der nach Beifall und Gestampfe ein Dreifaches „Schlangen – Helau“ durch das Bürgerhaus schallte. Um die Technik kümmerte sich die Jugendarbeit Schlangen mit einer neuen Lichtanlage und Nebelmaschine. Ein Sketch der OGS sorgte im Anschluss für Lacher unter den Kindern vor der Bühne.

Petra Claes empfand den Nachmittag als großen Erfolg: „Für die Kinder in der Gemeinde ist das auf jeden Fall eine schöne Sache, da Lippe nicht für Karnevalsveranstaltungen bekannt ist. Es wurde gut angenommen, fast alle waren verkleidet und die freiwillige Teilnahme der Gruppen zeigt, dass so eine Veranstaltung in der Gemeinde Schlangen gefehlt hat.“

Begeistern konnten auch die Dancing Snakes des VfL, deren Auftritt rund um das Thema Piraten mit passender Musik gut angekommen ist. Die Einrad-Gruppe versetzte mit ihren artistischen und geschickten Einlagen die Zuschauer in Staunen. Außerdem wurden Teller auf Stäben gedreht, Diabolos in die Luft geworfen und auf Gymnastikbällen balanciert. In den Pausen zwischen den Auftritten durfte natürlich die eine oder andere Polonaise nicht fehlen. Auch an Verpflegung mangelte es den Gästen nicht: Zahlreiche Kuchen, Muffins, Süßigkeiten und Kindercocktails wurden angeboten und von den Gästen verzehrt.

Für die besten Kostüme gab es Prämien: Eine kleine „Hexe“, Mutter und Tochter als „Minnie Maus“ und ein Vater-Sohn-Paar in „Super Mario“-Kostümen durften sich über Preise freuen. Nach einem Auftritt der Hip-Hop-Dancer aus der Grundschule Schlangen traten zum großen Abschluss die Dancing Snakes, Lucky Snakes und Crazy Snakes des VfL Schlangen zum Lied „The greatest Showman“ auf. Die einstudierte Choreografie sorgte für tosenden Beifall und „Raketen“. Danach kamen noch einmal alle Gruppen auf die Bühne und tanzten zum Lied „Cowboy und Indianer“.

Claes hofft auf eine Wiederholung im kommenden Jahr: „Die Resonanz war überwältigend und wir hätten noch hunderte Karten mehr ausgeben können. Unsere aktuelle Tendenz ist auf jeden Fall, die Veranstaltung im nächsten Jahr erneut zu organisieren.“

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7269159?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2516024%2F