526 bestätigte Corona-Infektionen, 144 Erkrankte sind mittlerweile wieder gesund
Ein weiterer Todesfall im Kreis Lippe

Detmold (WB). Im Kreis Lippe gibt es jetzt 526 bestätigte Corona-Fälle. Damit sind gegenüber dem Vortrag 17 weitere Infektionen bekannt. Ein weiterer Mensch starb, 144 Personen sind wieder genesen, 14 mehr als noch am Vortag.

Mittwoch, 08.04.2020, 16:47 Uhr aktualisiert: 08.04.2020, 18:12 Uhr
Symbolbild: neue, leere Proberöhren für die Blutentnahme. Foto: Peter Kneffel/dpa
Symbolbild: neue, leere Proberöhren für die Blutentnahme. Foto: Peter Kneffel/dpa

Mittlerweile acht Menschen sind nach Angaben des Kreisgesundheitsamtes verstorben, das ist nun ein Todesopfer mehr als am Vortag .

Seit dem 6. März wurden bisher insgesamt 6550 Abstriche von mobilen Teams und im Diagnostikzentrum genommen. Für Abstriche gelten seit dem 25. März neue Regelungen. Ein Abstrich ist über das Diagnosezentrum am Hangar möglich, allerdings nur nach vorheriger Terminvereinbarung. Eine Anmeldung unter Tel. 05231/62-1700 oder per E-Mail an coronatest@kreis-lippe.de ist zwingend notwendig. Personen ohne eine vorherige Anmeldung werden nicht im Diagnosezentrum untersucht.

Zu den Entwicklungen zum Coronavirus und der aktuellen Lage in Lippe wendet sich Landrat Axel Lehmann regelmäßig auch in Videobotschaften an den Bürger. Die Videobotschaften sind auf dem Youtube-Kanal des Kreises Lippe zu finden.

Alle Entwicklungen rund um Corona in unserem News-Blog.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7362833?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2516024%2F
Rolle rückwärts beim Kreis Höxter: Corona-Einschränkungen gelten doch schon ab Montag
Von Montag an gelten verschärfte Regeln im Kreis Höxter. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker