76-jähriger Mann aus Schlangen kommt von Fahrbahn ab
Motorradfahrer schwer verletzt

Büren/Schlangen (WB). Zwei Motorradfahrer sind am Donnerstag verunglückt. Beide Biker verletzten sich schwer.

Freitag, 22.05.2020, 12:59 Uhr aktualisiert: 22.05.2020, 13:02 Uhr
Symbolfoto. Foto: Jörn Hannemann
Symbolfoto. Foto: Jörn Hannemann

Ein 23-jähriger Mann aus Rheda-Wiedenbrück war nach Angaben der Polizei auf der L 637 in Richtung Büren unterwegs. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er stürzte und kam auf einem angrenzenden Waldweg zum Liegen. Bei dem Sturz wurde der Motorradfahrer schwer verletzt.

Der zweite Unfall ereignete sich um 17.40 Uhr in Schmallenberg. Ein 76-jähriger Mann aus Schlangen befuhr die B 511 in Richtung Frielinghausen, als er in einer Linkskurve von der Fahrbahn abkam. Laut Polizei durchfuhr er einen angrenzenden Graben und stürzte dann. Er verletzte sich bei dem Unfall ebenfalls schwer.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7419455?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2516024%2F
„Mit diesen hohen Zahlen habe ich nicht gerechnet“
Eigentlich ist Markus Altenhöner Kreisdirektor und Kämmerer. 90 Prozent seines Tagesablaufs ist er derzeit jedoch mit der Bewältigung der Corona-Krise beschäftigt. Der 40-Jährige leitet den zwölfköpfigen Krisenstab. Foto: Moritz Winde
Nachrichten-Ticker