Mo., 24.12.2018

A-Junioren-Hallenmeisterschaft: Fortuna muss sich geschlagen geben Sportfreunde siegen souverän

Sebastian Hüttmann erzielte gegen Pivitsheide drei Tore für die A-Junioren der Sportfreunde Oesterholz-Kohlstädt. In der Vorrunde verletzte er sich allerdings.

Sebastian Hüttmann erzielte gegen Pivitsheide drei Tore für die A-Junioren der Sportfreunde Oesterholz-Kohlstädt. In der Vorrunde verletzte er sich allerdings. Foto: Louis Gauterin

Von Louis Gauterin

Schlangen (WB). Für die A-Junioren stand am Wochenende die Vorrunde in der Hallenkreismeisterschaft an. Dabei konnten sich die Sportfreunde Oesterholz-Kohlstädt, gleichzeitig Ausrichter, als Gruppenerster durchsetzen, Fortuna Schlangen stand zum Schluss hingegen am Ende der Tabelle.

Sportfreunde Oesterholz-Kohlstädt : Der Start in die Hallensaison hätte für die Heimteams kaum unterschiedlicher laufen können. Die Sportfreunde machten von Beginn an deutlich, die Vorrunde gewinnen zu wollen und besiegten JSG Müssen-Pivitsheide im Auftaktspiel mit 6:1. Schon nach sechs Minuten entschieden Sebastian Hüttmann (3) und Normen Galonska (2) die Partie. Den kurzzeitigen Anschluss egalisierte Hazhir Kadirpur.

Auch das zweite Spiel gestalteten die Sportfreunde erfolgreich, FSV Pivitsheide wurde 3:1 besiegt. Erneut Hüttmann (2) und Kadirpur besorgten die Tore für die Sportfreunde. Im Derby gegen die Fortuna brauchten sie dann zwar etwas, um ins Spiel zu kommen, doch ein Doppelschlag per Eigentor und durch Mika Hanning brachte den 2:0 Sieg und damit die Sicherheit, dass die Sportfreunde in der Finalrunde stehen. Dieser Erfolg hatte aber einen bitteren Beigeschmack, denn Sebastian Hüttmann musste verletzt das Turnier abbrechen.

Den einzigen Punktverlust gab es gegen VfL Hiddesen durch ein 2:2 Unentschieden. Gegen den Bezirksligisten lagen die Sportfreunde schon 2:0 in Front durch Tore von Kadirpur und Galonska, mussten jedoch kurz vor Schluss zwei schnelle Gegentreffer hinnehmen. Im letzten Spiel gegen den Türkischen SV Horn machten Hanning (2), Pascal Schäfers und Bastian Haase den Vorrundensieg mit einem 4:0 Sieg perfekt.

Trainer Heiner Haase sagte: »Über allem steht leider erst mal die Verletzung von Sebastian. Mit dem Turnier können wir ansonsten zufrieden sein. Die Jungs waren höchst konzentriert und haben verdient gewonnen.« In der Finalrunde, die am Samstag, 12. Januar von 9 Uhr an in der Halle der Heinrich-Drake-Realschule in Detmold ausgetragen wird, treffen die A-Junioren der Sportfreunde nun auf VfL Hiddesen, Türkischer SV Horn, JSG Hügelland, Eintracht Jerxen-Orbke und JSG Diestelbruch/Mosebeck/Klüt. Letztere hatten sich in der zeitlich ausgetragenen Vorrunde der Gruppe 2 in Bad Meinberg durchgesetzt.

Sportfreunde Oesterholz-Kohlstädt : N. Hüttmann – Haase, Hanning, Galonska, Walter, D. Schäfers, P. Schäfers, S. Hüttmann, Kadirpur.

Fortuna Schlangen : Trainer Sven Riepenhausen war sich sicher: »Da war mehr drin.« Das Spiel zum Auftakt hatte es aber gleich in sich. Gegen Hiddesen konnte Renan Hasan zwar den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielen, dennoch mussten sich die Schlänger 1:3 geschlagen geben. Gegen JSG Müssen-Pivitsheide lief es dann aber besser, Hasan und Jan-Patrick Kübler brachten die Fortuna auf die Siegerstraße, sodass die Schlänger mit 2:1 gewannen. Das Derby gegen die Sportfreunde ging, wie schon erwähnt, 0:2 verloren, sodass das vierte Spiel gegen den Türkischen SV Horn für die Fortunen vorentscheidend war. Doch zwei schnelle Tore der Horner konnten die Schlänger nicht mehr ausgleichen, obwohl Kübler noch der Anschlusstreffer gelang.

Somit war vor der letzten Partie schon klar, dass die Fortuna nicht in die Finalrunde einziehen würde. Doch durch eine 0:3-Niederlage gegen FSV Pivitsheide rutschten die Schlänger sogar noch auf den letzten Platz ab. »Die Partie gegen Horn war entscheidend. Hätten wir diese positiver gestaltet, wäre auch im letzten Spiel noch was drin gewesen«, sagte Trainer Riepenhausen.

Fortuna Schlangen : Schulze – Vothknecht, Weber, Liu, Witalinski, Kübler, Schwabe, Püster, Mpelis, Hasan.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6277157?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2514590%2F