Erreger bei Tier aus dem Kreis Lippe nachgewiesen Seltene Fledermaus-Tollwut

Symbolbild

Detmold (WB/dpa) - Experten haben bei einer Fledermaus aus dem Kreis Lippe den in NRW selten vorkommenden Tollwut-Erreger festgestellt. Die Fledermaustollwut wird in NRW nur sporadisch nachgewiesen, in Ostwestfalen sei sie damit erstmals festgestellt worden, wie Ulrich Kros vom Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt in Detmold (CVUA) am Donnerstag sagte. mehr...

Werner Loke, Inga Kretzschmar, Robin Wagener (alle B‘90/Grüne), Ellen Stock, Andreas Kuhlmann, Henning Welslau und Landrat Axel Lehmann (alle SPD, von links) unterzeichneten die rot-grüne Koaltionsvereinbarung für den Kreis und den Landesverband Lippe.

Koalitionsvertrag für den lippischen Kreistag und den Landesverband ist unterzeichnet Rot-Grüne Koalition in Lippe steht

Schlangen/Detmold - In Detmold haben SPD und Grüne die Koalitionsvereinbarung für die Arbeit im lippischen Kreistag sowie im Landesverband Lippe unterzeichnet. mehr...


Führen jetzt die Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe an (von links): Stephan Peters, Michael H. Lutter, Andrea Hegerbekermeier und Aloys Buschkühl.

Peter Gödde ist bei der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe ausgeschieden Geschäftsführung hat sich neu formiert

Paderborn - Mit dem Ausscheiden des Hauptgeschäftsführers Peter Gödde in den Ruhestand formiert sich die Geschäftsführung der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe neu. Einstimmig hatten die Delegierten der Handwerksorganisation Michael H. Lutter bereits zum Hauptgeschäftsführer gewählt. mehr...


Michael Beninde

Kreis Paderborn treibt Projekt voran Telenotarzt soll schneller helfen

Paderborn - Ein Telenotarzt (TNA) kann den Rettungsdienst sinnvoll unterstützen und so dazu beitragen, Leben zu erhalten. Davon sind die Kreise Paderborn, Höxter und Lippe überzeugt und treiben das TNA-Projekt voran. mehr...


Eine Versuchsperson erhält eine Spritze mit einem potenziellen Impfstoff gegen das Coronavirus.

Aktuelle Pläne für Bielefeld und die Kreise Paderborn, Höxter, Lippe, Minden-Lübbecke, Gütersloh und Herford Das sollen die Standorte der Corona-Impfzentren in OWL werden

Bielefeld/Paderborn (WB/tho) - Ein Impfzentrum für jeden Kreis und jede kreisfreie Stadt - das ist der Plan der NRW-Landesregierung. Wir haben einmal zusammengestellt, wo die sieben Impfzentren in OWL entstehen sollen. mehr...


Münsters Regierungspräsidentin Dorothee Feller

Bezirksregierung Münster verschickt Corona-Sprachtipps an Schulen Vorwurf: „Propaganda“

Düsseldorf/Münster - Mit einer Handreichung für Schulleitungen zur „Corona-Kommunikation“ hat sich die Bezirksregierung Münster Propaganda-Vorwürfe eingehandelt. In dem Merkblatt werden Schulleiter ermutigt, Journalisten-Nachfragen zu Corona zu nutzen, um „Ihre Schule positiv darzustellen“. mehr...


Dieses Auto ist bis an den Zaun vor dem Kanzleramt gefahren. Es hat ein Lipper Kennzeichen.

Fahrer festgenommen - 54-Jähriger ist 2014 wegen ähnlicher Aktion aufgefallen Mit Lipper Auto zum Kanzleramt

Berlin - Was treibt einen Mann dazu, zweimal innerhalb von sechs Jahren mit einem angemalten Auto in die Zone vor dem Kanzleramt vorzudringen? Auch die Polizei in Berlin rätselt über das Motiv des 54-Jährigen, der am Mittwoch nach einer Karambolage mit dem Zufahrtstor des Bundeskanzleramts in Gewahrsam genommen wurde. mehr...


Symbolbild

Unter Totschlagsverdacht stehender Oberarzt Klinikum Lippe prüft Arbeit

Detmold/Essen (dpa) - Im Fall des unter Totschlagsverdachts stehenden Oberarztes der Uniklinik Essen will nun auch das Klinikum Lippe als früherer Arbeitgeber dessen Arbeit überprüfen. mehr...


Unternehmenszentrale von Phoenix Contact in Blomberg.

Phoenix Contact Corona-Krise bremst leicht

Blomberg (WB/ef) - Der Blomberger Elektronikkonzern Phoenix Contact hat die Folgen der Corona-Pandemie nach eigenen Angaben besser verkraftet als zunächst selbst angenommen. Aus heutiger Sicht werde das lippische Unternehmen das Geschäftsjahr 2020 mit einem Umsatzrückgang von vier bis fünf Prozent abschließen. Das teilte der für das operative Geschäft zuständige Vorstand Ulrich Leidecker am Dienstag mit. mehr...


Auf dem Scheitelpunkt der Passstraße wurde die Böschung abgetragen. Im Bild sind die Projektverantwortlichen Stefan Redeker (links) und Tobias Fischer (Straßen NRW).

Verbindung zwischen den Kreisen Paderborn und Lippe war 18 Monate gesperrt Gauseköte soll Dienstag geöffnet werden

Paderborn/Schlangen - Für die seit mehr als 18 Monaten gesperrte Gauseköte gibt es einen Öffnungstermin. Wie Straßen NRW am Freitag mitteilte, soll die Verbindung zwischen den Kreisen Paderborn und Lippe am Dienstag, 24. November, für den Verkehr freigegeben werden. mehr...


Ein Anwalt aus Bad Salzuflen soll sich aus dem Nachlass eines Mandanten bedient haben, ein früherer Anwalt aus Herford soll Mandantengelder, die für Hauskäufe gedacht waren, für sich verbraucht haben.

Zwei Anwälte aus Bad Salzuflen und Herford sollen sich bereichert haben Geld von Mandanten verschwunden

Bad Salzuflen/Herford - Ein Rechtsanwalt aus Bad Salzuflen ist in dieser Woche wegen gewerbsmäßiger Untreue zu 18 Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt worden. Und ein früherer Anwalt und Notar aus Herford, der seine Zulassung schon abgegeben hat, muss noch in diesem Jahr mit der Annahme zweier Anklagen durch das Landgericht rechnen – er soll fast eine Million Euro veruntreut haben. mehr...


Der Marienplatz in Paderborn.

Berechnung für das Jahr 2035 Prognose: Paderborn und Bielefeld wachsen weiter

Frankfurt/Paderborn (dpa/WB/kol) - Die Bevölkerung in Deutschland wird laut einer Prognose bis 2035 gerade in den Ballungsräumen wachsen – wenn auch nicht mehr so stark. Die Corona-Krise dämpfe die Zuwanderung von Fachkräften aus dem Ausland in die Großstädte, heißt es in einer Vorhersage des Hamburger Gewos-Instituts. Zudem wanderten Menschen zunehmend in das Umland ab. mehr...


Von links: Vorstandsvorsitzender Ansgar Käter mit Bernd Seibert, dem bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden, Dr. Dirk Quest, neuer stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender, und Peter Gödde, neuer Aufsichtsratsvorsitzender.

Konstituierende Sitzung: Dr. Dirk Quest stellvertretender Vorsitzender Peter Gödde übernimmt Aufsichtsratsvorsitz der Verbund-Volksbank OWL

Paderborn - Peter Gödde hat den Vorsitz des Aufsichtsrates der Verbund-Volksbank OWL übernommen. In seiner konstituierenden Sitzung am 17. November – im Anschluss an die Vertreterversammlung – wählte das Gremium Gödde einstimmig an seine Spitze. mehr...


Von links: Joachim Pahn (stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender), Bernd Seibert, Vorstandsvorsitzender Ansgar Käter und Horst Schubert, ebenfalls stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender.

Verbund-Volksbank OWL sieht sich im Corona-Jahr gut aufgestellt – Bernd Seibert ausgeschieden Drei Prozent Dividende für die rund 116.000 Mitglieder

Paderborn - Bei der ersten virtuellen Vertreterversammlung der Verbunds-Volksbank OWL sind drei Prozent Dividende für die rund 116.000 Mitglieder für das Geschäftsjahr 2019 beschlossen worden. Im Jahr davor waren es noch 4,5 Prozent. Vorstand und Aufsichtsrat wurden einstimmig entlastet. Bernd Seibert ist als Aufsichtsratsvorsitzender ausgeschieden. mehr...


Handschriftlich hat Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) Stellung zur Prüfung ihrer Doktorarbeit bezogen.

Auch Abgeordnete aus OWL tragen Doktortitel und beurteilen den Fall Giffey ganz unterschiedlich Politiker und ihre Promotionen

Bielefeld - Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) will ihren Doktortitel nicht mehr führen. Der Grund: Die Freie Universität (FU) Berlin hat angekündigt, sie wolle das Prüfverfahren um Giffeys umstrittene Doktorarbeit neu aufrollen. Wahrscheinlich wird die FU der Spitzenpolitikerin den Doktortitel aberkennen müssen. mehr...


Unterricht in der Jugendherberge: Der DJH bietet Schulen seine Hilfe an. Anders als auf diesem Archivbild selbstverständlich unter Hygieneauflagen.

DJH mit Sitz in Detmold bietet seine 450 Häuser als Ergänzung zu engen Klassenzimmern in Schulen an Unterricht in der Jugendherberge

Detmold - Das Deutsche Jugendherbergswerk (DJH) mit Sitz in Detmold bietet seine 450 Häuser für den Schulunterricht an. So könnte angesichts der Corona-Pandemie die Enge in den Klassenräumen entzerrt werden. mehr...


Korrepetitorin Hiroko Arimoto begleitet am Flügel, während Manaka Taniguchi von Prof. Thomas Lindner unterrichtet wird.

Konzertverbot wegen Corona: 88 Dozenten der Musikhochschule Detmold schreiben an die Landesregierung NRW schränkt Musikstudium ein

Detmold - Manaka Taniguchi (23) kam nach Deutschland, um an der Musikhochschule in Detmold Klarinette zu studieren. Im Oktober begann ihr erstes Semester in Detmold – aber wegen Corona ganz anders als geplant mehr...


Symbolbild.

Freilaufendes Tier attackiert 64-Jährigen in Lügde Polizisten erschießen aggressiven Schafbock

Lügde (WB/dpa) - Nach einem Angriff auf einen Anwohner hat die Polizei im Kreis Lippe einen aggressiven Schafbock erschossen. Das freilaufende Tier hatte am Samstag in Lügde einen 64-Jährigen attackiert und leicht verletzt. mehr...


Für das Wochenende rechnen Meteorologen in NRW mit herbstlichem, aber mildem Wetter. Foto: dpa

Meteorologen rechnen mit bis zu 18 Grad am Sonntag in NRW Mildes Wetter am Wochenende erwartet

Das Wochenendwetter in Nordrhein-Westfalen wird herbstlich, es bleibt aber mild. Am Sonntag könnten die Temperaturen auf bis zu 18 Grad steigen. mehr...


Sie arbeiten federführend am „Modellprojekt Smart Cities“ für Lemgo und das Kalletal (von links): Bürgermeister Mario Hecker (Kalletal), Dennis Ortmeier (Lemgo), Bürgermeister Markus Baier (Lemgo) sowie Olaf Kapelle (Kalletal). Foto: Frank Dominik Lemke

Kalletal Damit das Leben einfacher wird

Die Stadt Lemgo und die Gemeinde Kalletal wollen mit ihrem Modellprojekt „Smart Cities“ die Umsetzung digitaler Technologien für die Stadtentwicklung vorantreiben. Schwerpunkte werden Themenbereiche wie die Versorgung mit guten Lebensmitteln oder der Aufbau eines Gesundheitsnetzwerkes sein. Der Bund fördert das Projekt mit 5,3 Millionen Euro. mehr...


Im städtischen Klinikum Bielefeld wurden am Dienstag 40 Corona-Patienten behandelt, von denen sechs beatmet werden mussten.

Krankenhäuser im Kreis Gütersloh sieben Mal so stark betroffen wie Häuser im Kreis Höxter Corona-Patienten ungleich verteilt

Gütersloh - Etwa 400 Corona-Patienten werden aktuell in Ostwestfalen-Lippe stationär behandelt. 73 lagen am Dienstag auf einer Intensivstation, 26 von ihnen wurden beatmet. mehr...


Die Bundestagsabgeordneten aus OWL mit Maske: (oben von links) Frank Schäffler (FDP, Bünde), Wiebke Esdar (SPD, Bielefeld), Britta Haßelmann (Grüne, Bielefeld), Achim Post (SPD, Espelkamp), Christian Sauter (FDP, Extertal), (Mitte von links) Christian Haase (CDU, Beverungen), Kerstin Vieregge (CDU, Extertal), Friedrich Straetmanns (Linke, Bielefeld), Ralph Brinkhaus (CDU, Rheda-Wiedenbrück), (unten von links) Elvan Korkmaz-Emre (SPD; Gütersloh), Carsten Lindemann (CDU, Paderborn), Stefan Schwartze (SPD, Vlotho), Udo Hemmelgarn (AfD, Harsewinkel).

Die 13 Bundestagsabgeordneten aus OWL wollen mit gutem Beispiel vorangehen Immer schön mit Maske

Berlin - Wie verhalten sich eigentlich die, die von den Bürgern verlangen, sich an die Corona-Regeln zu halten? Zum Beispiel Politiker, die im Bundestag sitzen. Das WESTFALEN-BLATT hat die 13 Bundestagsabgeordneten aus Ostwestfalen-Lippe gefragt und auch um Fotos gebeten. mehr...


Marc Fröhlich (Kameramann), Daniel Arngold, Edwin Bill und Marcel Pohl laden Rapper zum Wettbewerb ein.

Schlänger 33189-Musiker starten Wettbewerb für Nachwuchs-Rapper Bester Heimat-Beat gesucht

Schlangen - Mit ihrem Song „33189“ über die Gemeinde Schlangen landeten die Musiker Edwin Bill (Sinna), Marcel Pohl (Marci) und Daniel Arngold (K-Dan) einen kleinen Hit. Mittlerweile zählt das Lied fast 12.000 Aufrufe bei Youtube. mehr...


Proben für Corona-Tests werden für die weitere Untersuchung vorbereitet (Symbolbild).

152 neue Corona-Fälle seit Freitag im Kreis Lippe Besonders Kitas und Schulen betroffen

Detmold - Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 2379 bestätigte Coronafälle. Das hat der Kreis am Sonntag mitgeteilt. Damit sind seit Samstag 51 weitere Infektionen bekannt. mehr...


Das Haus ist nach dem Dachstuhlbrand unbewohnbar. Foto: Feuerwehr Bad Salzuflen

Bad Salzuflen Mutter und vier Kinder nach Feuer obdachlos

Nach einem Dachstuhlbrand am Sonntagmorgen sind eine Mutter, ihre vier Kinder und drei Hunde obdachlos. Ihr Haus in Bad Salzuflen ist unbewohnbar. 50 Kameraden waren im Einsatz. mehr...


Das Storchenpaar hat sich in diesem Jahr das Nest im Bielefelder Tierpark Olderdissen ausgesucht.

Comeback für Glücksbringer: Viele Tiere in den Kreisen Minden-Lübbecke, Paderborn und Lippe Über 400 Storchenpaare in NRW

Lübbecke/Paderborn (dpa) - In Nordrhein-Westfalen wurden in diesem Jahr mehr als 400 Storchenpaare gezählt. Es gebe noch keine genauen Zahlen, aber die Tendenz sei deutlich, sagte Hans Glader von der Stiftung Störche NRW im münsterländischen Isselburg. Schwerpunkte sind in NRW unter anderem die Kreise Minden-Lübbecke, Paderborn und Lippe. mehr...


Florian Parske mit dem Elektrofanggerät: Mit der beginnenden Laichzeit der heimischen Bachforelle nutzt der Lippische Fischereiverein die kalte Jahreszeit, um mit dem leichten elektrischen Strom Laichfische für die künstliche Vermehrung aus dem Bach zu entnehmen. Foto: Reiner Toppmöller

Kalletal Angelsaison ist beendet

Die Angelsaison im Kreis Lippe ist beendet. Für die Ehrenamtlichen des Lippischen Fischereivereins gibt es aber noch viel zu tun. Besonders die Maßnahmen zum Erhalt der Bachforelle in den heimischen Gewässern erfordert derzeit noch einige Arbeitseinsätze. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kreis Lippe 45 neue Corona-Fälle in Lippe

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 1904 bestätigte Corona-Fälle (Stand 2. November), damit sind nach Angaben des Kreises gegenüber dem Vortag 45 weitere Infektionen bekannt. Die Inzidenzzahl für den Kreis Lippe beträgt derzeit 99,6. mehr...


Der November beginnt in NRW mit regnerischem Wetter.

Wechselhafter Start in die Woche in NRW Regnerisch und ungewöhnlich mild

Essen - Die neue Woche in Nordrhein-Westfalen beginnt wechselhaft. Am Montag ziehen zunächst dichte Wolkenfelder über das Land, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Essen mitteilte. mehr...


Der Landesverband Lippe will die Domäne umbauen: Landesverbandsvorsteher Jörg Düning-Gast (Mitte) mit Vertreter Arne Brand (rechts) und Ingo Düsterhus, Leiter Fachbereich Planen und Bauen. Foto:

Lemgo Lippe will Holzzentrum werden

Die Möbelregion Ostwestfalen-Lippe soll zum Zentrum für moderne Wald- und Holzwirtschaft werden. Der Kreis Lippe, der Landesverband Lippe und die Technische Hochschule (TH) OWL in Lemgo wollen dafür gemeinsam Fördergelder in Höhe von drei Millionen Euro nach Lippe holen. mehr...


Scherben von zerstörten Glasscheiben liegen in einem Bushaltestellen-Häuschen in Detmold. Foto: Polizei Lippe/dpa

Detmold Scheiben von mehr als 50 Bushaltestellen in Detmold zerstört

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Donnerstag in Detmold mehr als 50 Bushaltestellen-Häuschen demoliert. Die Unbekannten zerstörten ab etwa Mitternacht die Glasscheiben der Haltestellenhäuschen. Die Polizei sucht nun Zeugen. mehr...


Kriminalrat Carsten Seck ist seit dem 1. Oktober neuer Leiter Direktion Kriminalität in der Kreispolizeibehörde Lippe. Foto:

Kreis Lippe Lipper Kripo hat einen neuen Chef

Kriminalrat Carsten Seck ist seit dem 1. Oktober neuer Leiter der Direktion Kriminalität in der Kreispolizeibehörde Lippe. Seck folgt auf Kriminaloberrat Matthias Brand, der eine neue Herausforderung im Polizeipräsidium Münster angenommen hat. mehr...


Anhand eines Tastmodells aus Bronze haben die Besucher im Freilichtmuseum Detmold die Möglichkeit, das Paderborner Dorf zu erfühlen. Doch Besucher müssen sich sputen: Am 31. Oktober endet die Saison. Foto: Robin Jähne

Detmold Erlebnis mit den Fingerspitzen

Es ist wie ein Spaziergang mit Fingerspitzen: Im LWL-Freilichtmuseum Detmold des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) haben die Besucher seit wenigen Tagen Gelegenheit, das Paderborner Dorf im wahrsten Sinne des Wortes zu begreifen, und zwar auf einem Bronzemodell. mehr...


Verteidiger Peter Rostek und die Angeklagte Elisabeth R. betreten den Verhandlungssaal im Landgericht Detmold. Läuft alles nach Plan, wird am 8. Dezember das Urteil gesprochen. Foto: Althoff

Detmold Korruption beim Kreis Lippe?

Eine Mitarbeiterin der Kreisverwaltung Lippe soll mehr als 40 syrischen Familien mit gefälschten Unterlagen die Einreise nach Deutschland ermöglicht haben – gegen Geld. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kreis Lippe Inzidenzwert in Lippe bei 71,7

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 1576 bestätigte Corona-Fälle, damit sind seit Dienstag 21 weitere Infektionen bekannt. 1161 Personen sind wieder genesen. 31 Personen sind verstorben. Aktuell sind 384 Personen in Lippe nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Die Inzidenzzahl für den Kreis Lippe beträgt derzeit 71,7. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn/Detmold/Bielefeld Ohne Fahrausweis im Zug unterwegs: Bundespolizei fasst einen gesuchten Mann (44)

Ein Mann, der am Dienstagnachmittag, mit dem Zug ohne Ticket erwischt wurde, ist von der Bundespolizei verhaftet und in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert worden. Denn er wurde mit einem Haftbefehl gesucht. mehr...


Viele Städte appellieren mit Schildern wie diesem (in Hannover) an die Bürger. Auch in Lippe gilt auf vielen Straßen Maskenpflicht. Foto: dpa

Kreis Lippe 409 Lipper mit Corona infiziert

Die Zahl der Corona-Infektionen ist im Kreis Lippe weiter angestiegen. Insgesamt sind 1555 Corona-Fälle bestätigt (Stand 27. Oktober). Damit sind nach Angaben aus dem Kreishaus gegenüber dem Vortag drei weitere Infektionen bekannt geworden. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Horn-Bad Meinberg/Detmold Steinwürfe auf B 1: Mann (20) in Psychiatrie eingewiesen

Er soll Steine auf die Bundesstraße geworfen und seinen Freunden Psychopharmaka verabreicht haben. Beides ziemlich gefährliche Aktionen, fand das Detmolder Jugendschöffengericht und sprach einen 20-Jährigen aus Bad Meinberg schuldig. mehr...


Ein Mann bekommt einen Nasenabstrich an einer Corona-Teststation (Symbolbild). Foto: dpa

Kreis Lippe 436 Bürger in Lippe sind infiziert

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 1552 bestätigte Corona-Fälle (Stand 26. Oktober), damit sind gegenüber dem Vortag 85 weitere Infektionen bekannt. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kreis Lippe Weitere 27 Corona-Infektionen lassen Inzidenzzahl auf 60,4 steigen: Kreis Lippe bleibt Risikogebiet

Nachdem bereits am vergangenen Freitag die kritische Inzidenzahl von 50 im Kreis Lippe überschritten worden war, ist die Zahl der Corona-Fälle und damit auch der Inzidenzwert im Kreis Lippe am Wochenende weiter gestiegen. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kreis Lippe Corona: Inzidenzahl im Kreis Lippe steigt auf 58,7


Im Bereich der Rosenstraße 11 – 13 in Schlangen gilt von Samstag, 0 Uhr, an eine zusätzliche Maskenpflicht. Das betrifft das Bürgerhaus und auch die Bushaltestelle. Foto: Uwe Hellberg

Kreis Lippe Maskenpflicht in Schlänger Rosenstraße

Der Kreis Lippe hat am Freitag die Inzidenzzahl von 50 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen überschritten. Es wurde die Gefährdungsstufe 2 ausgerufen und eine neue Allgemeinverfügung erlassen, die ab diesem Samstag, 24. Oktober, 0 Uhr, gilt. mehr...


Auch im Freien muss jetzt vielerorts eine Maske getragen werden: Diese Pflicht besteht jetzt unter anderem in großen Teilen der Innenstadt von Bad Salzuflen. Foto: Arne Dedert / dpa

Kalletal Kreis Lippe jetzt Risikogebiet

Der Kreis Lippe hat am Freitag die kritische Grenze von 50 überschritten: Die Inzidenzzahl beträgt 56,7. Damit gelten jetzt die Maßnahmen und Regelungen, wie sie in der aktuell geltenden Coronaschutzverordnung des Landes für die Gefährdungsstufe 2 festgelegt sind. mehr...


Eine Bürgerinitiative wird gegründet. Foto: Jürgen Gebhard

Meinung Keine Zeit verlieren

Bundestagsabgeordnete beschäftigen sich schon seit längerer Zeit mit der möglichen ICE-Schnelltrasse zwischen Bielefeld und Hannover. Erst nach der Kommunalwahl fiel auf, dass diese Trasse auch über Vlothoer und Kalletaler Gebiet führen könnte. mehr...


Freuen sich über die Vertragsverlängerung (von links): Verbandsvorsteher Jörg Düning-Gast, stellv. Fachgebietsleiter Dieter Kube vom Regionalforstamt OWL, die Geschäftsführer der Denkmal-Stiftung Ralf Noske und Peter Gröne sowie der Vertreter des Verbandsvorstehers Arne Brand. Foto:

Detmold Waldbühne bleibt bestehen

Kultur in der stimmungsvollen Naturkulisse zu Füßen des Hermannsdenkmals: Das garantiert die Waldbühne am Hermannsdenkmal. Seit ihrer Eröffnung im Varusjahr 2009 hat sie sich als die regionale Kulturbühne mit einzigartigem Ambiente in Lippe erfolgreich etabliert. Nun ist ihr Betrieb für die nächsten 25 Jahre gesichert. mehr...


Den Blick auf den Bildschirm gerichtet: Heike Wocken (links) von Cocentric mit Christine Bunkowski vom Pioneers Club in der Büroküche des Unternehmernetzwerks für digitale Talente in OWL, das sich im Herzen der Bielefelder Innenstadt befindet. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld/Solingen Auch in der Büroküche auf Abstand

Sich in der Büroküche näher kommen: Das in Covid-19-Zeiten nicht gewollt. Im Bielefelder Pioneers Club hat man dafür eine Lösung: einen kamerabasierten Computer, der erkennt, wenn sich zwei Personen näher als die gewünschten 1,50 Meter kommen. mehr...


Justizbeamte brachten den gehbehinderten Angeklagten von der Pflegeabteilung der Justizvollzugsanstalt Hövelhof zum Landgericht nach Detmold, wo sich der 76-Jährige am Montag verantworten musste. Foto: Althoff

Oerlinghausen Rentner schießt auf Nachbarn

Es war nicht das erste Mal, als Jürgen R. (76) im Frühjahr auf einen Menschen schoss, weil er sich in seiner Ruhe gestört fühlte. Aber es war das erste Mal, dass eine Kugel traf. Das Landgericht Detmold verurteilte den Rentner aus Oerlinghausen am Montag zu drei Jahren Haft. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Detmold/Schlangen Kritischer Wert in Lippe sinkt

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 1260 bestätigte Corona-Fälle. Damit sind seit Montag vier weitere Infektionen bekannt. 1003 Personen sind wieder genesen. 31 Personen sind verstorben. Aktuell sind 226 Personen in Lippe nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Schlangen/Detmold Inzidenzwert in Lippe fällt auf 44,3

Der Kreis Lippe hat für das Wochenende 17./18. Oktober 42 Neuinfektionen vermeldet. Der Inzidenzwert beträgt am Sonntag 44,3. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

OWL Lippe, Gütersloh und Bielefeld über Frühwarnwert


Symbolbild. Foto: dpa

Detmold Kreis Lippe kratzt an kritischer Marke

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 1152 bestätigte Coronafälle, damit sind seit Dienstag 27 weitere Infektionen bekannt. Aktuell sind 151 Personen in Lippe mit dem Coronavirus infiziert. mehr...


Neue Bündnis-Partner: Stephan Frigge und Frank Stührenberg von Phoenix Contact mit Arminias kaufmännischem Geschäftsführer Markus Rejek (von links). Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Phoenix Contact neu im Bündnis Ostwestfalen

Das Technologie-Unternehmen Phoenix Contact aus Blomberg (Kreis Lippe) ist das elfte Mitglied im Bündnis Ostwestfalen. Dieser Zusammenschluss heimischer Unternehmen unterstützt den Fußball-Bundesligisten Arminia Bielefeld. mehr...


Helene Grass und Albrecht Simons von Bockum Dolffs (hier auf dem Gutshof Schulte Drüggelte in Möhnesee) sind die Macher des Festivals „Wege durch das Land“. Beide gehen davon, dass die Saison 2021 unter Corona-Bedingungen läuft. Foto: Andreas Schnadwinkel

Detmold Warten aufs Corona-Wunder

Das Kulturfestival „Wege durch das Land“ in OWL stellt sich auch 2021 auf Schutzauflagen ein. Die Macher hoffen auf eine Rückkehr zum Normalbetrieb im Jahr 2022. mehr...


Der Inzidenzwert ist im Kreis Lippe auf 29,6 gestiegen. Foto: dpa

Kreis Lippe Inzidenzwert im Kreis Lippe steigt auf 29,6

Im Kreis Lippe sind über das Wochenende bislang 78 Neuinfektionen ermittelt worden. Der Inzidenzwert beträgt 29,6. Vor diesem Hintergrund richtet Rainer Grabbe, Allgemeiner Vertreter des Landrats, einen Appell an die Bürger. mehr...


Gunther Olesch, bis August Personalchef bei Phoenix Contact, ist seit langem als Experte auch auf Konferenzen gefragt. Foto: Phoenix Contact

Detmold/Blomberg „Arbeitswelt wird nie mehr wie früher“

Die Zeitschrift Markt & Technik wählten Gunther Olesch zum „Manager des Jahres 2020” in der Kategorie Personalmanagement. Im Interview stuft der langjährige Geschäftsführer von Phoenix Contact die Folgen der Pandemie für die Arbeitswelt als gravierend ein. Doch wären sie auch ohne Corona eingetreten – nur später. mehr...


Wetter in Schlangen
Freitag, 04. Dezember 2020
Bedeckt, 1°C - 7°C
Samstag, 05. Dezember 2020
Stark bewölkt, 1°C - 5°C
Sonntag, 06. Dezember 2020
Stark bewölkt, 1°C - 5°C
Montag, 07. Dezember 2020
Bedeckt, 3°C - 7°C
Dienstag, 08. Dezember 2020
Stark bewölkt, 1°C - 5°C