Espelkamp SPD schließt Doppelmandat aus

Jens Bölk, SPD-Stadtverbandsvorsitzender, hat die CDU wegen ihrer Pläne zum Stadtentwicklungsprozess kritisiert. Die SPD fordere ein solches Konzept schon lange. Foto:

Die Espelkamper SPD bereitet sich intensiv auf das Wahlkampfjahr 2020 vor. Fest im Blick hat die Partei den Neujahrsempfang am 31. Januar. mehr...

Dieser 74-Jährige aus Hille Oberlübbe wird seit Donnerstag gesucht. Trotz fortgesetzter Suche am Freitag und Samstag gibt es kein Lebenszeichen des Vermissten. Foto: privat

Hille Weiter keine Spur des vermissten Hillers

Die Polizei hat die Suche nach dem vermissten 74-Jährigen aus Hille-Oberlübbe am Samstag fortgesetzt. Doch bis zum Abend blieb die Suche erneut erfolglos. mehr...


Seit 1. Januar ist Matthias Paschke Mitglied des Vorstandes der Sparkasse Bad Oeynhausen-Porta Westfalica. Foto: Malte Samtenschnieder

Bad Oeynhausen/Porta Westfalica Neues Mitglied im Sparkassen-Vorstand

Seit Jahresbeginn ist Matthias Paschke (38) Mitglied im Vorstand der Sparkasse Bad Oeynhausen-Porta Westfalica. Sein erstes Zwischenfazit nach zwei Wochen fällt durchaus positiv aus. mehr...


Noch wird an der Parkpalette gearbeitet. Voraussichtlich Ende Februar werden alle Parkplätze dort auf dem Gelände unterhalb der Verwaltung nutzbar sein. Foto: Friederike Niemeyer

Lübbecke Noch nicht befahrbar

Wenn einmal der Wurm drin ist… Viele Lübbecker haben diesen Gedanken wohl schon seit geraumer Zeit, wenn sie die Weingartenstraße hinaufblicken, denn die Fertigstellung der Parkpalette hat sich immer wieder verzögert. mehr...


Atze Schröder wusste in der Stadthalle mit seinen überzogenen Realitätsdarstellungen das Publikum zu überzeugen. Foto: Silke Birkemeyer

Lübbecke Schenkelklopfer im Sekundentakt

Atze Schröder, selbst ernannte lebende Legende und King of Comedy, Frauenversteher und Beichtvater der Emotionen hat sich mit seinem Programm „Echte Gefühle“ in der Lübbecker Stadthalle in die Herzen der Zuschauer gespielt. mehr...


Helmut Pietsch, Pfarrer in der Kirchengemeinde Werste, steht auf der Empore des Saales im Paul-Gerhardt-Haus. Auf der Bühne im Hintergrund werden in Zukunft die Mitglieder der Laienspielgruppe des CVJM Bergkirchen und die der „Newcomers“ proben. Foto: Claus Brand

Bad Oeynhausen Ein Glücksfall für die Schauspieler

Das Gemeindehaus im Bad Oeynhausener Ortsteil Werste ist neuer Probenort für die Schauspieler der Laienspielgruppe des CVJM Bergkirchen und der Newcomers. Sie bezeichnen dies als Glücksfall. mehr...


Andreas Budde (links), Vorsitzender des Sozialverbands Börninghausen, mit Jubilar Gheorghe Luca (10 Jahre) und den beiden Vorstandskolleginnen Hannelore Obermüller und Ursula Deutschmann, die beide seit 27 Jahren im Ortsverein sind. Foto: Martin Nobbe

Preußisch Oldendorf Leichter Zuwachs verzeichnet

Der Sozialverband Börninghausen kann sich aktuell über 168 Mitglieder freuen. Viele davon sind lange dabei. mehr...


Alle Beteiligten bedauern nach eigenen Angaben, dass im Zuge des Badneubaus im Siel auch Bäume gefällt werden müssen. Mit den erforderlichen Arbeiten soll eine Fachfirma dennoch – wie geplant – bereits in den nächsten Tagen beginnen.   Foto: Dominik Rose

Bad Oeynhausen Erste Baumfällungen im Siel

Der Badneubau im Siel in Bad Oeynhausen soll trotz eines angestrebten Bürgerbegehrens wie geplant weiterverfolgt werden. Das ist Ergebnis eines Abstimmungsgespräches im Rathaus. mehr...


Die Kriminalhauptkommissare Michael Wehrmann (von links) und Lutz Kollmeyer haben die Bürger am Infomobil auf dem Parkplatz Schuhmacher in Haldem über Einbruchsschutz beraten. Mit dabei war auch der Bezirksbeamte der Polizei für die Gemeinde Stemwede, Hauptkommissar Thomas Müller, der wegen der Einbrüche in diesen Tagen speziell auf Haldem sein Augenmerk richtet und das Gespräch mit den Bürgern suchte. Derzeit gibt es keine neuen Einbrüche.

Stemwede Haldemer Einbrüche: Bürger suchen Rat

Die Sprechstunde am Info-Mobil der Polizei im Stemweder Ortsteil war gut besucht. Lutz Kollmeyer gab Tipps zum Einbruchschutz. Er weiß, wie die Täter „ticken“. mehr...


Romy und Jan Langfeld aus Espelkamp (von links) lassen sich von den Stockhauser Landwirten Benjamin Kröger, Timo Grönemeier und Wilm Treseler vor dem Marktkauf in Lübbecke über ihre Aktion informieren. Foto: Viola Willmann

Lübbecke/Rahden Landwirte setzen sich für mehr Naturschutz ein

Vier Landwirte haben sich am Freitag mit zwei Treckern vor dem Marktkauf Lübbecke positioniert, um Blühmischungen zu verteilen und mit Bürgern ins Gespräch zu kommen. Auch in Rahden haben sich Landwirte für mehr Aufklärung über Naturschutz eingesetzt. mehr...


Die Mindener Künstlerin Theresia Störtländer-Nerge (73, links) widmet sich seit fast drei Jahrzehnten der Keramikkunst und stellt nun im Domschatz in Minden aus. Annemarie Lux (rechts), über viele Jahrzehnte Gemeindereferentin der Domgemeinde, hat die Ausstellung in einen textlichen Kontext gesetzt. Foto: Alex Lehn

Minden Gefäße in all ihrer Vielfalt

Eine Begegnung der besonderen Art erleben zurzeit die Besucher des Domschatzes Minden. Die Ausstellung „Vasa/Gefäße – Eine Begegnung“ vereint christliche und profane Behältnisse und zeigt, welche Bedeutung Gefäße in all ihrer Vielfalt für uns haben können. mehr...


Der Bauboom in Espelkamp, wie in der Geschwister-Scholl-Straße, ist ungebrochen. Foto:

Espelkamp Neues Baugebiet an der Ratzenburger Straße

Thorsten Blauert, Fachbereichsleiter Stadtentwicklung, hat in der Jahrespressekonferenz über den Bauboom in Espelkamp gesprochen. So entstehen 35 neue Bauplätze an der Ratzenburger Straße. mehr...


Ziel des neuen Busbahnhofes am Nordweg ist, den Verkehr aus der Straße Brullfeld herauszubekommen. Foto: Michael Nichau

Rahden Lösung soll dieses Jahr kommen

Die Anlieger der Gartenstraße sind sauer: Zu viele Autos fahren durch die – eigentlich verkehrsberuhigte – Nebenstraße im Herzen der Stadt. mehr...


Dieses grüne Kreuz der Landwirte-Aktion ist bereits zum dritten Mal abgeknickt worden. Volker Schmale, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Stadtverbandes, ist nicht erfreut. Foto:

Rahden Grünes Kreuz umgelegt

Zum wiederholten Mal ist es vorgekommen, dass „Grüne Kreuze“, Zeichen des Protestes der Landwirte, beschädigt wurden. mehr...


Verdiente Mitglieder des Niedermehner Sozialverbandes. Von links: Werner Wöhrmann, Helmut Möller, Friedhelm Rümke, Elfriede Mettlach, Fachanwalt Martin Schmidt, Gisela Arning, Friedrich Arning, Hans-Joachim Albrecht, Walter Lohrie Vorsitzender). Foto:

Stemwede Freude über 17 Neuaufnahmen in 2019

Der Sozialverband in Stemwede.Niedermehnen wächst. Jetzt sind langjährige und verdiente Mitglieder während der Jahreshauptversammlung geehrt worden. mehr...


Kleiner Fehler bei der Beschriftung: Die Haltestelle sollte eigentlich „Lange Reihe“ heißen. Foto: Michael Nichau

Rahden Stadt baut das Taxibus-System aus

Die Stadt Rahden baut gemeinsam mit dem Verkehrsunternehmen MKB aus Minden das Taxibus-System in der Stadt weiter aus. mehr...


Der Parkplatz am Gänsemarkt. Foto: Schlottmann

Lübbecke Bürgerinitiative will Verlegung des ZOB

In ihrer Vollversammlung hat die Bürgerinitiative pro ZOB ihre Forderung nach einem qualitativen Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) bekräftigt. Weil der ZOB am jetzigen Standort wegen des Neubaus des Westertors verkleinert werden soll, fordert die Bürgerinitiative die Verlegung an den Gänsemarkt. mehr...


Bauarbeiter Hanno Lathan hat mit seinem Kollegen den alten Sockel mit Bagger und Schaufel ausgebuddelt. Foto: Dominik Rose

Bad Oeynhausen Das lange Warten hat ein Ende

Das Ende der chaotischen Verkehrszustände rund um die nach einem Unfall am Mittwoch zerstörte Fußgängerschranke am Bahnübergang Detmolder Straße/Weserstraße ist nah. An diesem Samstagnachmittag soll die neue Anlage an der Südbahn betriebsbereit sein. mehr...


Im vergangenen Jahr haben die Schüler der dritten Klasse der Grundschule Tengern beim Grundschulspielfest den Sieg eingeholt. Bei der diesjährigen Ausgaben werden etwa 140 Kinder aller dritten Klassen bei der Aktion der HSG Hüllhorst erwartet. Foto:

Hüllhorst Drittklässler treten gegeneinander an

Die HSG Hüllhorst veranstaltet in Zusammenarbeit mit den örtlichen Grundschulen das 16. Grundschulspielfest. Insgesamt etwa 140 Kinder aller dritten Klassen werden erwartet. mehr...


Christina Hannemann (von links), Janina Baskow, Loana Derksen, Denise Sabur und Donika Tafilaj vom Friseursalon Hair Club schneiden am diesem Samstag in der Zeit von 12 bis 15 Uhr Haare für einen guten Zweck. Die Idee zu der Aktion hatte Jessica Meisner (vorne). Foto: Lydia Böhne

Bad Oeynhausen/Löhne Haareschneiden für einen guten Zweck

An diesem Samstag richten Jessica Meisner aus Löhne und der Friseursalon Hair Club Bad Oeynhausen eine Charity-Aktion aus. Der Erlös ist für einen Kinderheim-Bau in Tansania bestimmt. mehr...