CDU zum Thema „Beigeordneten-Stelle“ in Hüllhorst „Rat soll Vernunft walten lassen“

Übt Kritik an der SPD: der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Sven Öpping

Hüllhorst (WB) - Der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Sven Öpping sieht die Stellungnahme seines Amtskollegen der SPD zu einer etwaigen Verlängerung der Beigeordneten-Stelle sehr kritisch. mehr...

Kooperation zwischen Ordnungsamt, Polizei und Schulleitung Preußisch Oldendorf in Sachen Corona: Maskenpflicht im ganzen Zentrum

Kooperation zwischen Ordnungsamt, Polizei und Schulleitung Preußisch Oldendorf in Sachen Corona Maskenpflicht im ganzen Zentrum

Preußisch Oldendorf - So viel Aufklärung und Prävention „zum Schutze aller“ wie möglich, Bußgelder so wenig wie nötig. Das ist das oberste Ziel von Ordnungsamt, Polizei und Schulleitung der Sekundarschule Preußisch Oldendorf. mehr...


Aufregung an Stemweder Grundschule: Kreis räumt Versehen ein – nur eine Erkrankte: Falsche Coronazahlen sorgen für Unruhe

Aufregung an Stemweder Grundschule: Kreis räumt Versehen ein – nur eine Erkrankte Falsche Coronazahlen sorgen für Unruhe

Stemwede (WB/weh) - „Sorry, der Fehler liegt bei uns. Beim Erfassen des Presseberichts in Sachen Grundschule Haldem ist man in der Zeile verrutscht.“ Dies räumte die Pressestelle des Kreises Minden-Lübbecke auf Anfrage dieser Zeitung ein. mehr...


Die Umzugskartons sind gepackt, die Bücherregale leer. Bereits an diesem Wochenende zieht Karl-Heinz Hentschel um. Mit seiner Ehefrau Lieselotte zieht er nach Königs Wusterhausen.

Langjähriger Stadtheimatpfleger verlässt mit Ehefrau Lieselotte die Stadt Espelkamp Karl-Heinz Hentschel sagt „Servus“

Espelkamp - Karl-Heinz Hentschel, langjähriger Stadtheimatpfleger, verlässt Espelkamp. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Lieselotte zieht er dieses Wochenende um – in die Nähe von Berlin. mehr...


Corona-Test (Symolfoto)

Wocheninzidenzwert im Kreis Minden-Lübbecke leicht auf 182 gesunken Weitere 70 aktive Corona-Fälle: jetzt 1052

Lübbecke - Der Kreis Minden-Lübbecke hat am Freitag 1052 aktive Fälle gemeldet. Das ist ein Anstieg von 70 akuten Infektionen innerhalb eines Tages. Der Wocheninzidenzwert sinkt gegenüber dem Vortag um 3,6 von 185,6 auf 182. mehr...


Im illuminierten Kurpark werden am zweiten Adventswochenende Flyer-Verteiler die Besucher auf den vorgesehenen Rundweg hinweisen. Zudem sind bis zu zwei Ordner im Einsatz.

Staatsbad passt Konzept für „Weihnachtliche Lichter im Park“ in Bad Oeynhausen an Bis zu zwei Ordner sind im Einsatz

Bad Oeynhausen (WB/mcs) - Um die am zweiten Adventswochenende erwarteten Besucherströme im illuminierten Kurpark besser als beim Auftakt vor einer Woche in den Griff zu bekommen, passt die Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH ihr Konzept an. mehr...


Management und Gesellschafter sind mit der Entwicklung angesichts der Corona-Folgen zufrieden (von links): Michael Pütz, Andreas Conrad, Margrit Harting, Dietmar Harting, Maresa Harting-Hertz, der Vorsitzende Philip Harting und Kurt Bettenhausen.

Technologie-Unternehmen aus Espelkamp steigert Umsatz leicht – 800 Mitarbeiter im Homeoffice Harting trotzt Corona

Espelkamp (WB) - Die Harting Technologiegruppe in Espelkamp (Kreis Minden-Lübbecke) hat sich im Geschäftsjahr 2019/20 (30. September) trotz der Corona-Pandemie und des damit verbundenen weltweiten konjunkturellen Einbruchs behauptet. Der Umsatz des international tätigen Familienunternehmens stieg leicht um 1,2 Prozent auf 759 (Vorjahr: 750) Millionen Euro. mehr...


Aufregung an Stemweder Grundschule: Kreis räumt Versehen ein – nur eine Erkrankte: Falsche Coronazahlen sorgen für Unruhe

Aufregung an Stemweder Grundschule: Kreis räumt Versehen ein – nur eine Erkrankte Falsche Coronazahlen sorgen für Unruhe

Stemwede (WB/weh) - „Sorry, der Fehler liegt bei uns. Beim Erfassen des Presseberichts in Sachen Grundschule Haldem ist man in der Zeile verrutscht.“ Dies räumte die Pressestelle des Kreises Minden-Lübbecke auf Anfrage dieser Zeitung ein. mehr...


Jacken hängen in einer Kindertagesstätte an der Garderobe. Die Corona-Pandemie und ihre Einschränkungen haben den Alltag in den Betreuungseinrichtungen in Bad Oeynhausen grundlegend verändert.

Die vier Kitas Kunterbunt, Pusteblume, Spatzennest und Sternschnuppe in der Pandemie-Zeit Kreativ durch die Corona-Krise: der Alltag in Kindergärten in Bad Oeynhausen

Bad Oeynhausen - Über den Alltag in Schulen wird viel diskutiert, über Kindergärten mitunter weniger. Das WESTFALEN-BLATT hat sich stellvertretend in vier Kindertagesstätten im Stadtgebiet umgehört, wie sie mit der aktuellen Corona-Situation umgehen. mehr...


An der Weserstrom- und Weserflutbrücke der A2 sind in der Vergangenheit immer wieder Mängel aufgetreten. Langfristig ist ein Neubau geplant. Dieser kann nach Einschätzung des Landesbetriebes NRW aber wohl erst in zehn bis 15 Jahren kommen.

Neue Übergänge an Weserstrombrücke weisen nach zwei Wochen schon wieder Mängel auf A2-Baustelle verzögert sich

Bad Oeynhausen/Porta Westfalica - Für Ende Dezember ist die Freigabe der Baustelle an der Weserstrom- und Weserflutbrücke der A2 geplant gewesen. Nun wird sie wohl noch bis Ende März für Stop-and-go-Verkehr über die Brückenbauwerke sorgen. mehr...


„Jugend-, Sport- und Freizeitzentrum Stemwede“ soll entstehen – Geld vom Bund: Attraktive Pläne für Wehdem

„Jugend-, Sport- und Freizeitzentrum Stemwede“ soll entstehen – Geld vom Bund Attraktive Pläne für Wehdem

Wehdem - Es ist ein ehrgeiziges Ziel, dass mit Hilfe von bereits signalisierten Fördermitteln des Bundes möglich ist. mehr...


Der langjährige Ortsvorsteher vor dem eisernen Pferdegöpel im ehemaligen Schulgarten. Die Mechanik stammt vom Hof Kopmann, mit ihr wurden über einen langen Zeitraum landwirtschaftliche Maschinen betrieben.

Willi Kopmann aus Sielhorst hat seine politischen Ämter in jüngere Hände gelegt Rückblick auf 31 Jahre im Stadtrat

Rahden-Sielhorst - Eine Bilanz seiner Tätigkeit in der Rahdener Kommunalpolitik hat Wilhelm Kopmann gezogen. mehr...


Mike Lammers ist weiter davon überzeugt, den Kindern Freude bereiten zu können.

Stadt sieht für Hilfsaktion aufgrund der neuen Corona-Schutzverordnung keine Genehmigungsmöglichkeit Lübbecker „Weihnachtszauber“ in Gefahr

Lübbecke (kk/aha) - Unter dem Motto „Weihnachtszauber“ soll auf der 250 Quadratmeter großen Wiese in Lübbecke an der Ecke zum Eikeweg ein Winterwald entstehen. Doch ob die Aktion noch ausgerichtet werden kann, erst recht als Präsenzveranstaltung, ist mehr als fraglich. mehr...


Bürgermeister Michael Kasche nimmt die Petition zum Erhalt aller Grundschulstandorte in der Gemeinde von Marco Knefelkamp (links) entgegen. Das Gemeindeoberhaupt habe sich offen gezeigt und wolle neue Aspekte beleuchten, so die DGZB.

Unterschriftenliste zum Erhalt aller Grundschulstandorte in der Gemeinde Hüllhorst Petition an Bürgermeister überreicht

Hüllhorst (WB/kk) - Die Dorfgemeinschaft für ein zukunftsorientiertes Büttendorf (DGZB) hat die Petition zum Erhalt aller Schul- und Teilstandorte in der Gemeinde Hüllhorst an Bürgermeister Michael Kasche überreicht. mehr...


Nach dem Brand am Mittwoch in einem Mehrfamilienhaus in der Bad Oeynhausener Südstadt dauern die Ermittlungen der Polizei an. Bislang ist die Brandursache noch unklar.

Ermittlungen der Polizei in Bad Oeynhausen dauern an Feuer an der Schulstraße: Ursache noch unklar

Bad Oeynhausen - Nach dem Brand am Mittwochnachmittag in einem Mehrfamilienhaus an der Schulstraße steht die Ursache für das Feuer noch nicht fest. Ein Sachverständiger wird in den nächsten Tagen die Polizei bei ihrer Arbeit unterstützen. Ein Spürhund kam bereits zum Einsatz. mehr...


Aus dem Rathaus kam die Information, dass das Ordnungsamt weiterhin mehrmals die sich in Quarantäne befindenden Personen überprüft. Auch die Gottesdienste, vor allem der freichristlichen Gemeinden, stünden unter Beobachtung.

Corona-Situation im „Hotspot Espelkamp“: mehr als 700 Infizierte - Stadtmarketing in Sorge „Ein Jammer und ein Elend“

Espelkamp - 723 laborbestätigte Corona-Infizierte zählt die Stadt Espelkamp mittlerweile. Die Situation bereitet unter anderem dem Präsidenten des Stadtmarketingvereins, Rolf-Bernd Eggersmann, große Sorge. mehr...


Die Zahl der aktiven Coronafälle ist im Kreis Minden-Lübbecke leicht gefallen.

Coronazahlen im Kreis Minden-Lübbecke am Donnerstag Zahl der aktiven Fälle im Kreis sinkt leicht auf 982

Minden - Der Kreis Minden-Lübbecke hat am Donnerstag 982 aktive Fälle gemeldet, sechs weniger als am Mittwoch. Der Wocheninzidenzwert ist von 169,5 auf 185,6 gestiegen. In der Grundschule Haldem in Stemwede seien elf Personen positiv getestet worden, hieß es zunächst. Das sollte sich später aber als Irrtum herausstellen. mehr...


Ähnlich wie hier in Vaihingen an der Enz könnte es in einigen Jahren auch in der Region Vlotho aussehen: Schnurgerade zerschneidet die ICE-Strecke die Kulturlandschaft.

Einstimmiger Beschluss der Kreispolitiker – Landwirte warnen vor Flächenverbrauch Neubaustrecke: Ablehnung wächst

Vlotho (WB/jg) - Die Ablehnung einer ICE-Neubaustrecke durch die Region wird immer größer. Der Ausbau der vorhandenen Trasse wird als Alternative angesehen. mehr...


Susanne Wallmann und Christine Meier von der offenen Ganztagsbetreuung der Altstadt-Grundschule (OGS) haben mit den Grundschulkindern die Schaufenster in den ehemaligen Geschäftsräumen von Ilse Lang weihnachtlich dekoriert.

Offene Ganztagsbetreuung der Altstadt-Grundschule zeigt Kunstwerke Fenster in eine andere Welt

Bad Oeynhausen - Weihnachtlich geschmückt fällt das Schaufenster an der Ecke Viktoriastraße/Paul-Baehr-Straße derzeit so manchem Passanten ins Auge. Dekoriert wurde die Auslage der ehemaligen Geschäftsräume von Ilse Lang von den Kindern der Offenen Ganztagsbetreuung der Altstadt-Grundschule (OGS). Beleuchtet wird das Schaufenster täglich ab 16 Uhr. mehr...


Die Ermittler stellten NRW-weit mehr als 330 Datenträger sicher.

Polizei durchsucht NRW-weit 41 Häuser und Wohnungen - unter anderem in Bielefeld und Minden sowie in den Kreisen Gütersloh, Paderborn und Höxter Kinderpornografie: Razzien auch in OWL

Gütersloh/Hövelhof/Minden (WB/dpa) - Ermittler sind in Nordrhein-Westfalen mit einem landesweiten Einsatz gegen 56 Beschuldigte wegen des Verdachts auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornografie vorgegangen. Sie untersuchten auch Wohnungen in Ostwestfalen-Lippe. So waren sie in Bielefeld und Minden sowie in den Kreisen Gütersloh, Paderborn und Höxter im Einsatz. mehr...