Bad Oeynhausen Ein Notarzt aus Leidenschaft geht in den Ruhestand

Stefan Tödtmann (rechts, Beigeordneter für Bürgerdienste) verabschiedet Dr. Georg Gamm nach 40-jähriger Berufstätigkeit als Arzt. In den vergangenen sieben Jahren war der 72-Jährige an fünf Tagen im Monat trotz Ruhestand noch im Einsatz. Foto: Lydia Böhne

Gerade will Dr. Georg Gamm (72) bei seiner offiziellen Verabschiedung über seine vergangenen 40 Berufsjahre sprechen, da meldet sich prompt der Notfall-Melder und kündigt den nächsten Einsatz an – es sollte nicht die einzige Alarmierung an seinem letzten Arbeitstag als Notarzt bleiben. mehr...

Wie wird die Grundschullandschaft in der Gemeinde künftig gestaltet sein? Die Schulleiterinnen plädieren für ein größeres System. Foto: dpa

Hüllhorst „In größerem System ist mehr möglich“

Viele Fragen hat die Politik an die Schulleiterinnen der Hüllhorster Grundschulen im Bezug auf die Standortfrage. Die Pädagoginnen favorisieren aus diversen Gründen „größere Systeme“. mehr...


Die Bauarbeiten in der oberen Klosterstraße sind bis auf kleine Restarbeiten abgeschlossen. Das Wasser im Brunnen sprudelt wieder. Foto: Malte Samtenschnieder

Bad Oeynhausen Willkommen in der Klosterstraße

Die Sanierung der oberen Klosterstraße ist so gut wie abgeschlossen. Nach monatelanger Sperrung ist damit nun wieder ein ungehinderter Zugang zu diesem Teil der Fußgängerzone möglich. mehr...


Restaurantbesuche und kleine Feiern sind inzwischen wieder erlaubt. Bei Alena und Sabine Blankenstein von der gleichnamigen Pension in Bad Holzhausen ist der Besuch sicher und angenehm.

Bad Holzhausen „Gäste dürfen wieder kommen“

Trotz der Lockerungen der Corona-Beschränkungen läuft der Betrieb in Gaststätten und Pensionen in Bad Holzhausen nur zögerlich an. Die beiden Betriebsleiter Alena Blankenstein und Jürgen Stork werben dafür, dass Familienfeiern und Kleingruppentreffen wieder stattfinden können. mehr...


Evelyn hat Besuch von ihrer Mutter Annette Gräber (aus Persönlichkeitsschutzgründen können wir Evelyn nicht zeigen). Foto:

Bad Oeynhausen Wieder mehr Rechte für Behinderte

Die Zeit der Besuchsverbote in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen ist seit dem 1. Juli vorbei. Bei Patienten, Bewohnern und Angehörigen sorgt das nun für große Erleichterung. mehr...


Vor der Stemweder-Berg-Schule hat Bürgermeister Kai Abruszat den Bwericht der Prüfer entgegen genommen. Foto:

Stemwede „Gute Infrastruktur erhalten“

vierköpfiges Prüferteam hat in Stemwede die Themenbereiche Finanzen, Verkehrsflächen, Schulen, Sport sowie Spielplätze unter die Lupe genommen. mehr...


Die Rahdener Grüpnen haben im Bahnhof das team für die Kommunalwahl im September zusammengestellt und Ziele formuliert. Foto:

Rahden Mehr Umweltschutz in Rahden

Die Rahdener Grünen haben ihr Team für die Kommunalwahl im September aufgestellt und ihre Ziele für die Kommunalpolitik in Rahden definiert. mehr...


Ruth Graf sorgt seit nunmehr 15 Jahren für Ordnung im Büro. Foto: Heidrun Mühlke

Stemwede Herausforderung: organisiertes Büro

Seit nunmehr 15 Jahren sorgt Ruth Graf aus Haldem für Ordnung im Büro. Sie bietet Firmen ihren Service an. mehr...


Der Real-Markt in Espelkamp bleibt geöffnet. Zurzeit sind noch keine Veränderungen für den Markt an der General-Bishop-Straße geplant. Foto: Felix Quebbemann (Archiv)

Espelkamp „Keine Veränderungen geplant“

Der Real-Markt in Espelkamp bleibt vorerst geöffnet. Nach der SCP-Übernahme seien für den Markt vorerst keine Veränderungen geplant, teilte die Real-Presseabteilung auf Anfrage mit. mehr...


Seit 2017 plant der Investor HBB an einem bedarfsgerechten Einkaufsquartier für die Innenstadt. Die wenigen optischen Änderungen zu den ersten Entwürfen standen bereits Ende 2017 fest: Klinker statt weißer Putz an der Fassade und ein offener Durchgang zum Papendiek statt einer überdachten Passage. Foto: RWK+ Architekten

Lübbecke Investor darf das Westertor bauen

Die Stadt Lübbecke hat am Mittwoch die Baugenehmigung für das Westertor-Einkaufszentrum erteilt. Wann gebaut wird, steht noch nicht fest. mehr...


Daniela Beihl ist die Spitzenkandidatin der Espelkamper FDP bei der Kommunalwahl 2020. Die Politikerin hat weitere Ziele ihrer Partei bekannt gegeben. Foto:

Espelkamp „Attraktive Jobs offensiv bewerben”

Die FDP mit ihrer Spitzenkandidatin Daniela Beihl will Espelkamp als Wirtschafts- und Technologiestandort weiter fördern. Außerdem fordert die FDP eine bessere digitale Infrastruktur. mehr...


Die Polizei sucht nach Zeugen eines Autounfalls auf dem Wilhelm-Kern-Platz in Espelkamp. Foto: Friso Gentsch

Espelkamp Polizei sucht Unfallopfer

Täter „gefasst“, Opfer gesucht... Nach einem Parkplatzrempler auf dem Espelkamper Wilhelm-Kern-Platz am Mittwochvormittag bittet die Polizei den Eigentümer des beschädigten Fahrzeugs, sich bei ihr zu melden. mehr...


Der Parkplatz am Kaiser-Denkmal war das Ziel von zahlreichen Fahrzeugführern. Foto: Oliver Schwabe

Verkehrskontrollen Schneller als die Polizei erlaubt

170 km/h statt der erlaubten 100 haben einem Audi-Fahrer am Freitagabend den Führerschein gekostet. Ein Bußgeld von 440 Euro, zwei Punkte sowie ein zweimonatiges Fahrverbot sind die Folgen seines „Gasfußes“. Bei weiteren Verkehrskontrollen ist der Polizei eine verdächtige Ansammlung von Fahrzeugen am Kaiser-Wilhelm-Denkmal aufgefallen. mehr...


Auf Bargeld haben Verbrecher spekuliert, die in der Nacht zu Dienstag in die Raiffeisenfiliale Döhren eingebrochen sind. Foto: Patrick Seeger

Petershagen Einbruch in Döhren

Schreck in den Morgenstunden: Bisher Unbekannte sind offenbar in der Nacht zu Dienstag in die Raiffeisenfiliale in Döhren eingebrochen. Ob sie Beute machten, ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. mehr...


Prof. Dr. Cornelius Knabbe mit einer Vollblutspende im Uni.Blutspendedienst OWL. Foto: Marcel Mompour/HDZ

Bielefeld/Paderborn/Bad Oeynhausen Blutspender in OWL händeringend gesucht

Die Ferienzeit ist für Blutspendedienst keine einfache Zeit. Die sinkende Zahl an Spendern erhält in dieser Zeit einen zusätzlichen Einbruch. Durch die Corona-Pandemie verschärft sich die Situation in diesem Jahr zunehmend. mehr...


Diese Absolventen des kaufmännischen Zweigs des Berufskollegs Lübbecke gehören zu den Klassenbesten ihres Jahrgangs. Sie erhielten bei der Zeugnisübergabe kleine Prämien. Foto:

Lübbecke Berufsschüler haben alle Herausforderungen gemeistert

340 Auszubildende der kaufmännischen Berufsschule und 30 Studenten der Fachschule für Wirtschaft haben jetzt ihre Abschlusszeugnisse am Berufskolleg Lübbecke entgegengenommen. mehr...


Jochen Kampeter (von links) und Jürgen Wiemann übergeben dem zuständigen Wahlsachbearbeiter Dirk Oermann die Unterschriftenliste. Foto:

Hüllhorst FWG UHu hat fleißig Unterschriften gesammelt

Die Anfang des Jahres neu gegründete Freie Wählergemeinschaft UHu hat in nur wenigen Tagen die erforderlichen Unterstützungsunterschriften für die Kommunalwahl 2020 in Hüllhorst erhalten. Damit sind die umfangreichen Formalitäten abgeschlossen. mehr...


Am Sonntag sind Sven Böker und Vanessa Baier im ZDF-Fernsehgarten aufgetreten. Dieses Bild stammt von einem Auftritt aus dem vergangenen Jahr. Foto:

Bad Oeynhausen Corona-Comeback im Fernsehgarten

Die Freude ist Sven Böker deutlich anzusehen gewesen: Zum ersten Mal seit Mitte März stand der Artist aus Bad Oeynhausen am Sonntagmittag gemeinsam mit seiner Partnerin Vanessa Baier wieder auf der Bühne – im ZDF-Fernsehgarten. mehr...


Kein Durchkommen: In der Tonstraße laufen bereits die Bauarbeiten zur Umgestaltung der Fahrbahn. Noch bis Ende August bleibt die Straße dafür gesperrt. Optisch soll sich die Tonstraße der Bäckerstraße und der Straße Am Markt anpassen. Foto: Freya Schlottmann

Lübbecke Bauarbeiten in der Tonstraße bereits in vollem Gange

Kaum sind die Bauarbeiten an der einen Stelle in der Lübbecker Fußgängerzone abgeschlossen, gehen sie an anderer Stelle bereits wieder los. In der zweiten Wochen laufen nun auch schon die Arbeiten in der Tonstraße. Denn dort soll ebenfalls der Straßenbelag umgestaltet werden. mehr...


Stellen die Glasfaser-Offensive für Preußisch Oldendorf vor. Von links: Frank Zwirner (Vertrieb), Markus Fucik (Vertriebnsleiter), Marko Steiner (Bürgermeister), Uwe Krabbe (Geschäftsführer, technischer Leiter) und Paul Gummert (Geschäftsführer). Foto: Eva Rahe

Preußisch Oldendorf Schnelles Internet in jedes Haus

Die Firma Greenfiber wird eigenwirtschaftlich den gesamten Bereich des Stadtgebietes Preußisch Oldendorf mit Glasfaser ausbauen. Die neue Ausbaustrategie schließt alle Bereiche mit ein, die bislang nicht im Masterplan Breitbandausbau des Kreises Minden-Lübbecke inbegriffen waren. mehr...