Stemwede Kyffhäuser feiern Erfolge

Freuen sich über die Erfolge (von links): Heini Huck-Schütte (von links), Günter Sprado, Wilfried Spreen, Hartmut Wellmann, Sigurd Kolbe, Wolfgang Schimmeck, Erhard Kröger, Monika Eilmes, Marianne Sprado, Silke Sämann, Friedhelm Eilmes, Manuela Schlömp, Tatjana Spreen, Christa Klamor, Axel Jakobmeyer, Karin Henke und Hartmut Ottensmeier. Foto: Karl-Heinz Bollmeier

Ganz im Zeichen von Ehrungen für langjährige Kameraden und erfolgreiche Sportschützinnen und -schützen hat die Jahreshauptversammlung der Oppenweher Kyffhäuser gestanden. mehr...

Ist Caspar (Helmut Lohaus, rechts) verrückt geworden? Dr. Dora Dussel (Petra Heidemann, Zweite von rechts) soll dieser Frage auf den Grund gehen und alle schauen gespannt zu (von links: Stefan Schmidt, Petra Wilde, Shari Sander und Elke Aulfes). Foto: Ria Stübing

Hüllhorst Zwei Neulinge in Büttendorf

Mit dem plattdeutschen Dreiakter »Dümmer geiht dätt nich« haben die Naturfreunde Büttendorf in der Aula der Grundschule die 60. Auflage der Büttendorfer Theaterabende gefeiert. mehr...


Die Show geht los: Am Anfang von »Let’s Dance« treten mehrere Gruppen gemeinsam auf. In den folgenden zwei Stunden sehen die Zuschauer ein buntes Programm mit Tanzeinlagen aus 20 Jahren. Eine Kamera überträgt die Show live auf eine große LED-Leinwand. Foto: Frank D. Lemke

Bad Oeynhausen MTV feiert runden Geburtstag

Mitreißende Tänze, waghalsige Akrobatik, ästhetische Kunststücke: Der MTV Blau-Weiß Bad Oeynhausen von 1876 hat zum 20-jährigen Bestehen ein großes Programm für seine Show »Let’s Dance« auf die Bühne gebracht. mehr...


29 Teilnehmer haben am Wochenende an einem Tanz-Workshop im GOP-Kaiserpalais teilgenommen. Die Grundlagen des US-amerikanischen Gesellschaftstanzes Charleston hat ihnen Tänzer und Darsteller Bob e. Thomas gezeigt – in entsprechender Kleidung hat er die Bewegungen vorgemacht. Foto: Eva-Lotta Dehne

Bad Oeynhausen Nach dem Charleston ein heißes Bad

Der »Bad Oeynhausen«-Saal im GOP-Kaiserpalais ist vor­übergehend zu einem Tanzparadies im Stil der 1920er Jahre geworden. In einem Workshop lernten 29 Teilnehmer die Grundlagen des Charleston kennen. Die Schritte des US-amerikanischen Gesellschaftstanzes brachte ihnen der Tänzer und Darsteller Bob e. Thomas bei. mehr...


Auch die Lehrlinge des zweiten Lehrjahres beteiligen sich an der Aktion der Innung. Lenny Meyer und Johannes Feldkötter erlernen den Beruf des Maurers und haben fleißig Werbung für ihr Gewerk gemacht. Foto: Silke Birkemeyer

Lübbecke Vertrauen in Sachen Bauen

Bereits zum 19. Mal ist die größte Messe im Altkreis zum Thema Bauen und Sanieren in der Lübbecker Stadthalle ausgerichtet worden – das Immo-Forum. mehr...


Der Bürgermeister der Stadt Rahden Dr. Bert Honsel (hinten links) hat in seiner Laudatio bei der Sportlerehrung für die Basketballer des TuSpo Rahden, die Mannschaft des Jahres geworden ist, den Teamgeist und Ehrgeiz der Sportler hervorgehoben. Foto: Andreas Kokemoor

Rahden Stadt ehrt Sportler des Jahres

Groß ist die Freude beim Basketballteam von TuSpo Rahden gewesen. Die Spieler sind zur Mannschaft des Jahres geworden. Rosa Janwlecke ist Sportlerin des Jahres. mehr...


Die Teilnehmer der vierten Staffel des City-Talents haben sich am Ende der Show gemeinsam auf der Bühne eingefunden und mit der Jury und den Moderatoren gefeiert. Im Neuen Theater brandete großer Applaus auf. Foto: Nokem

Espelkamp Voice & Strings sind das City-Talent

Das Duo Voice & Strings hat die vierte Auflage des City-Talents gewonnen. Die Bielefelder Maja und Wolfgang Kaiser haben dafür im Neuen Theater einen Scheck über 4444 Euro erhalten. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Herford/Minden-Lübbecke Wieder ein Geisterfahrer auf der A2: 60 Kilometer lang in der falschen Richtung unterwegs

Geschätzte 60 Kilometer ist ein Autofahrer auf der A2 in den Bereichen Herford und Minden-Lübbecke in falscher Richtung unterwegs gewesen. Erst in Niedersachsen konnte er gestoppt werden. mehr...


Der Wolf (Fabienne Sophie Soares Salazar, Mitte), den Rotkäppchen (Mala Kabbesch, links) im Wald getroffen hat, ist alt und gebrechlich. Deshalb verlangt er die Hilfe von Rotkäppchen und dessen wahrsagender Großmutter (Laura Dangschat, rechts). Foto: Renée Trippler

Bad Oeynhausen Ein etwas anderes Märchen

Rotkäppchen mal anders: Die mehr als 30 Teilnehmer der Musik-AG der Offenen Ganztagsschule (OGS) Bad Oeynhausen Altstadt haben in der Turnhalle das Musical »Rotkäppchens Wolf« aufgeführt. mehr...


Ein engagiertes Team bilden die Stemweder Ortsheimatpfleger. Die Ehrenämter bekleiden (von links) Luise Lahrmann (Niedermehnen), Friedhelm Kohlwes (Westrup), Gerd Bick (Wehdem), Horst Richter (Destel), Doris Blömker (Twiehausen), Gemeindeheimatpfleger Klaus Winkelmeier, Gertrud Premke (Sundern), Theodor Frenzel (Dielingen) Dirk Priesmeier (Oppenwehe), Dr. Inge Uetrecht (Arrenkamp), Friedbert Bohne (Oppendorf) und Hans Möller-Nolting (Haldem). Nicht auf dem Bild ist Leverns Ortsheimatpflegerin Karin Klanke. Foto:

Stemwede »Starke Dörfer stärken ganz Stemwede«

Viele Pläne und Vorhaben: Gemeindeheimatpfleger Klaus Winkelmeier aus Stemwede-Haldem äußert sich im Interview über aktuelle Entwicklungen in den Dörfern und der Gemeinde. mehr...


Als Tischtennisspieler hat Rainer Schmidt zahlreiche Titel und Medaillen erhalten. In seinem Kabarettprogramm spielt seine Sportkarriere unter anderem eine Rolle. Foto: Johannes Hahn

Bad Oeynhausen Mit Humor funktioniert’s am besten

Rainer Schmidt ist ohne Unterarme geboren worden. Wer glaubt, dass ihn dieses Handicap einschränken würde, der irrt. Ganz im Gegenteil hat ihm genau dieses viel Ruhm beschert und ist zudem Teil des Kabarettprogramms geworden. Volontärin Freya Schlottmann mit ihm darüber gesprochen. mehr...


Im Bereich der neuen Anschlussstelle Gohfeld, die gemeinhin als Löhner Kreuz bekannt ist, werden bis voraussichtlich zum Sommer noch Dämme und Rampen aufgeschüttet. Hierüber führen die noch fertigzustellenden Verbindungen, beispielsweise aus der Stadtmitte Bad Oeynhausens nach Osnabrück. Foto: Claus Brand

Bad Oeynhausen A30-Bau ist im Endspurt

Der Verkehr auf der A30-Nordumgehung rollt, bis zur endgültigen Fertigstellung sind aber noch zahlreiche Arbeiten zu erledigen. Erd- und Tiefbau, neuer Asphalt und restliche Schilderbrücken gehören dazu. Voraussichtlich im Sommer sollen der vierte Bauabschnitt sowie weitere Arbeiten fertig sein – wenn das Wetter hält. mehr...


Frank Bönker (links), Vorsitzender der Dorfkapelle Oberbauerschaft, und Geschäftsführerin Claudia Radtke (rechts) haben zahlreiche Mitglieder für ihre zehn und 25 Jahre währende Treue und Verbundenheit geehrt. Foto: Andreas Kokemoor

Hüllhorst Kleider statt Männerwesten

Ein neuer Beisitzer soll die Dorfkapelle Oberbauerschaft ins digitale Zeitalter begleiten. Dennis Büker ist bei der Jahreshauptversammlung in den erweiterten Vorstand gewählt worden. mehr...


So soll künftig das neue Waldfreibad in Espelkamp aussehen. Die Insel ist verschwunden. Dafür gibt es eine Halbinsel mit Sprudelliegen und Nackenschwalldüsen. Das Kinderbecken liegt direkt neben dem Kiosk. Es gibt eine Riesenrutsche und einen Liegebereich. Foto:

Espelkamp »Wir müssen uns trauen«

3,7 Millionen Euro kostet der Umbau des Waldfreibades. Trotz dieser hohen Investition sind die Politiker glücklich über die Entwicklungen und loben die Entwürfe. mehr...


Mitglieder des Schützenvereins Drohne und ihre Gratulanten freuen sich über Ehrungen des Westfälischen Schützenbundes: Vorsitzender Otto Hurdelbrink, Annika Koop, Thomas Rommel, Lani Israel und der zweite Vorsitzende Jan Gerhard Ey. Foto:

Stemwede Verdiente Mitglieder erhalten Urkunden

Der Winterball der Schützen in Stemwede-Drohne beginnt mit Ehrungen. Die Verdienstnadel des WSB erhielten Annika Koop, Lani Israel und der aktuelle Schützenkönig Thomas Rommel. mehr...


Am Freitagmorgen bereits sind die ersten Bäume im Ostlandviertel nahe der Beuthener Straße gefallen. Foto: Felix Quebbemann

Espelkamp Die ersten Bäume sind gefallen

Die Vorbereitungen zum Bau des Ärztehauses sind bereits angelaufen. Im Ostlandviertel sind am Freitag die ersten Bäume gefällt worden. mehr...


Miriam Voss (von links), Elke Fukking und Carola Bartelheimer freuen sich auf ihre neue gemeinsame Veranstaltungsreihe. Mit Utensilien und Wissen möchten sie die Teilnehmer mit auf eine Entdeckungsreise in die Natur der Aqua Magica nehmen. Foto: Natalie Lydia Meyer

Bad Oeynhausen/Löhne Entdeckungsreise in der Natur

Garten- und Naturliebhaber können sich auf eine neue Veranstaltungsreihe freuen. Denn das Hagazussen-Projekt geht in eine zweite Runde. Mit vielen Veranstaltungen für Klein und Groß geht es dabei auf Entdeckungstour im Landschafts- und Kulturpark Aqua Magica. mehr...


Die Betreibsstätte Krankenhaus Rahden soll künftig mit dem Johannes-Wesling-Klinikum Minden fusionieren. Das hat der Verwaltungsrat der Mühlenkreiskliniken am Donnerstag beschlossen. Foto: Mühlenkreiskliniken

Rahden Rahden fusioniert mit Minden

Das Krankenhaus Rahden soll künftig mit dem Mindener Klinikum fusionieren. Den Beschluss zur Fusion fasste der Verwaltungsrat des Mühlenkreiskliniken am Donnerstagabend. mehr...


Eine beschädigte Stelle am Eingangsbereich. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Minden Blitzeinbruch in Juweliergeschäft gescheitert

Zu einem versuchten Blitzeinbruch in ein Juweliergeschäft in der Mindener Innenstadt ist es in der Nacht zu Freitag gekommen. mehr...


Es kam zur Kollision der beiden PKWs. Foto: Polizei Minden

Petershagen Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Auf der L 770 sind am Donnerstag bei einem Auffahrunfall zwei Personen verletzt worden. Beide Personen musste ins Krankenhaus gebracht werden. mehr...