Bad Oeynhausen „Nicht ins Heim, nicht allein“

Im Johanniter-Mehrgenerationenhaus haben 28 interessierte Bürgerinnen und Bürger mit Christiane Kern, Anna-Lena Köhler, Ina Rohleder und Monika Schneider von der „Agentur für Wohnkonzepte“ aus Köln Ideen für das zukünftige Wohnen in Bad Oeynhausen entwickelt. Foto: Kirchenkreis Vlotho

Seit einigen Monaten überlegen Bürger und Initiatoren des Projektes „Alternative Wohnkonzepte für Bad Oeynhausen“, wie „jung und alt“ in Zukunft zusammen leben können. Jetzt wurden erste Ideen entwickelt, wie solche Projekte konkret in Bad Oeynhausen funktionieren können. mehr...

Der scheidende Superintendent Andreas Huneke (rechts) und Harald Ludewig, Vorsitzender des Nominierungsausschusses, verfolgen in der Eidinghausener Kirche die Vorstellung der Kandidierenden. Foto: Kirchenkreis Vlotho

Bad Oeynhausen/Löhne/Vlotho Superintendent wird gewählt

Im November wird der neue Superintendent für den Kirchenkreis Vlotho gewählt. Sie wird im Wasserschloss Ovelgönne in Bad Oeynhausen erfolgen. Die beiden Kandidierenden, Dorothea Goudefroy und Lars Kunkel, haben sich jetzt vorgestellt. mehr...


Zehn Aufführungen zeigte die Laienspielgruppe Bergkirchen im Jahr 2017 von dem Stück „Be(t)reutes Wohnen“ im Theater im Park. Großer Beliebtheit haben sich die Aufführungen der Laienspielgruppe erfreut. Nun hat Bernd Werkmeister coronabedingt bereits die Aufführungen für das Jahr 2021 abgesagt. Foto: Lydia Böhne/Archiv

Bad Oeynhausen Kein Theatersaison zum 40-Jährigen

Schweren Herzens hat die Laienspielgruppe des CVJM Bergkirchen ihre Vorstellungstermine zum Jahresbeginn 2021 im Theater im Park in Bad Oeynhausen abgesagt. Grund ist die Pandemie. Im nächsten Jahr blickt die Gruppe auf die Gründung vor 40 Jahren zurück. mehr...


Mehr als zwei Stunden hat Fernsehkorrespondent Udo Lielischkies bei einer Lesung im Begegnungszentrum Druckerei über seine Erlebnisse in Russland gesprochen. Foto: Malte Samtenschnieder

Bad Oeynhausen Blick hinter die Kreml-Fassaden

Mehr als zwei Stunden hat Fernsehkorrespondent Udo Lielischkies (66) am Donnerstag bei einer Lesung im Begegnungszentrum Druckerei über seine Erlebnisse in Russland gesprochen. mehr...


Zufriedene Gesichter vor dem Schinkelbau der KAVG: (von links) Frank Werth, Technischer Leiter AML, Christian Wüppenhorst, Geschäftsführer Wüppenhorst Entsorgungsbetriebe, Stephan Westermann, Geschäftsführer PreZero Service Westfalen, Caroline Heitmann, Logistikleiterin PreZero Service Westfalen, Lutz Freiberg, Dezernatsleiter Kreis Minden-Lübbecke, Michael Wendt, Berufskraftfahrer PreZero Service Westfalen, Stefan Schäfer, Berufskraftfahrer PreZero Service Westfalen und Henning Schreiber, Geschäftsführer KAVG. Foto:

Lübbecke/Bad Oeynhausen Gelbe Tonne ersetzt Gelben Sack im Mühlenkreis

Die Gelben Säcke haben im Kreis Minden-Lübbecke bald ausgedient. Vom Januar 2021 an kommen Gelbe Tonnen zum Einsatz. Die Haushalte erhalten in den kommenden Wochen 240-Liter-Tonnen, die alle vier Wochen abgefahren werden (in Bad Oeynhausen alle zwei Wochen). mehr...


Das Amtsgericht Bad Oeynhausen hat einen 39-Jährigen wegen der Verbreitung und dem massenhaften Besitz von kinder- und Jugendpornografischen Inhalten zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und neun Monaten sowie einer Geldstrafe in Höhe von 3000 Euro verurteilt. Foto:

Bad Oeynhausen Tausende Kinderpornos gehortet

Es sind Massen an kinder- und jugendpornografischen Inhalten, die sich ein 39-jähriger Bad Oeynhausener über Jahre angeschafft hat. 8000 Bilder sowie mehr als 650 Videos, „in denen Kinder schwerst missbraucht werden“, sammelte der Angeklagte auf sechs Festplatten. mehr...


Die Aufnahme aus der Vogelperspektive vermittelt einen aktuellen Eindruck zum Stand der Bauarbeiten für das neue Bad im Siel. Foto: Stadtwerke Bad Oeynhausen

Bad Oeynhausen Sielbad: „In zwei, drei Wochen stehen die Kräne“

Die Arbeiten auf der Badbaustelle im Siel liegen im Zeitplan. Und beim ersten Ausschreibungspaket mit einem Umfang von 71 Prozent am Gesamtprojekt hat man ein finanziell besseres Ergebnis erzielt als erwartet. mehr...


Ein Beispiel von vielen für wilde Müllkippen: Mitte April bot sich dieses Bild am Weserufer, nahe der Eisenbahnbrücke. Foto: Stadtwerke Bad Oeynhausen

Bad Oeynhausen 294 wilde Müllkippen in der Kurstadt

Wilde Müllkippen: Dieses Thema ist ein Dauerbrenner im Verwaltungsrat der Stadtwerke Bad Oeynhausen (SBO). Deren Sprecher Rüdiger Ernst beschrieb die jüngste Entwicklung. mehr...


Der Bad Oeynhausener Lasse Tischer (22, links) und der Portaner Till-Jonas Uphoff (22, rechts) haben gemeinsam mit André Maaß (29, nicht im Bild) das Start-up Cleanbrace gegründet. Foto:

Bad Oeynhausen Fortschritt durch Feedback

Nach Wochen der Produktentwicklung hat das Mindener Start-up Cleanbrace seit diesem Freitag sein zweites Desinfektionsarmband auf dem Markt gebracht. mehr...


1 - 10 von 3580 Beiträgen