Wird Fassaden- oder Dachbegrünung – etwa mit Wildem Wein – auch in Preußisch Oldendorf gefördert? Sie könnte zum besserem Klima in der Stadt beitragen.

Förderprogramm Thema im Rat Preußisch Oldendorf – Stadt stellt keinen Antrag – Bürger werden informiert Begrünung für eine kühlere Stadt

Preußisch Oldendorf - WB - Wer seine Hausfassade oder das Dach begrünen möchte, kann unter Umständen bald auf Förderung hoffen – auch in Preußisch Oldendorf. Denn solche Maßnahmen kommen dem Klimaschutz zugute. mehr...


Vier Stationen auf einen Blick (im Uhrzeigersinn, oben links beginnend): Aktuell kann man sich „Oeynräder“ am Nordbahnhof, am Rathaus I am Ostkorso, nahe des Restaurants „Weserhütte“ auf der Rehmer Insel und am Südbahnhof ausleihen und wieder zurückgeben.

Radverleih-System: Stadtwerke wollen das Netz in Bad Oeynhausen bis zum Sommer ausweiten – alle Stadtteile mittelfristig im Blick „Oeynrad“ bald an zehn Stationen

Bad Oeynhausen (WB). - Bis zum Beginn der neuen Radsaison im Frühjahr ist es gar nicht mehr so lange hin. Mit dem „Oeynrad“, dem im September 2020 an den Start gegangenen Radverleih-System in Bad Oeynhausen, wollen die Stadtwerke Bad Oeynhausen (SBO) in diesem Jahr durchstarten. mehr...


Der Rehmer Horst Jäcker kann sich an etliche Hochwasser in Bad Oeynhausen erinnern.

Horst Jäcker aus Rehme blickt auf verschiedene historische Flutereignisse an Werre und Weser zurück Als Hochwasser zum Alltag gehörte

Bad Oeynhausen - Steigende Wasserkanten und reißende Fluten – bis zur Werreregulierung gehörten jährliche Überschwemmungen zum Alltag der Bad Oeynhausener. „Hochwasser war alltäglich für uns“, erinnert sich Horst Jäcker. Im Februar 1946 wurde die Kurstadt von einem Jahrhunderthochwasser im Flussgebiet der Werre erschüttert, das Eidinghausen, Dehme und Rehme in den Fluten versinken ließ. mehr...


Das Foto zeigt Friedrich Föst im März 2018. Ob der Meteorologe am Wochenende auch Schnee schippen muss, ist noch unsicher. dass das Thermometer deutliche Minusgrade anzeigen wird, ist hingegen schon sicher.

Lübbecker Meteorologe Friedrich Föst sagt „knackigen“ Kälteeinbruch vorher – Pflanzen sollten gut geschützt werden Der Winter naht

Hüllhorst/Lübbecke (WB) - Bei Friedrich Föst herrscht eine freudige Aufregung. Der Lübbecker Diplom-Meteorologe ist gespannt, was das Tief, das vom Ärmelkanal am Wochenende nach Deutschland zieht für den Kreis Minden-Lübbecke bereithält. mehr...


Hans-Jürgen Weber (von links), Christian Rehberg, Stefan Tödtmann, Corinna Mertens und Lars Bökenkröger haben die neuen Kita-Pläne vorgestellt.

Zum übernächsten Kitajahr sollen in Bad Oeynhausen zwei Einrichtungen öffnen – 4,6 Millionen Euro Landesmittel 141 neue Kita-Plätze bis Sommer 2022

Bad Oeynhausen - Zwei Neubauten sollen bis Sommer 2022 für mehr Entspannung bei der Vergabe der Kitaplätze in Bad Oeynhausen sorgen. Aktuell haben etwa 200 Kinder in der Kurstadt noch keinen festen Kita-Platz. mehr...


Symbolbild Corona-Test.

Infektionszahlen im Kreis Minden-Lübbecke sinken weiter Kein Nachweis von Corona-Mutation

Minden/Lübbecke - Das Kreis-Gesundheitsamt meldet erneut weniger aktive Corona-Fälle im Vergleich zum Vortag. Am Donnerstag waren demnach 1120 Bürger im Kreis an dem Virus erkrankt, 68 weniger als am Vortag. mehr...


Die Bauarbeiten im Siel liegen im Zeitplan. Im Bild ist das Kellergeschoss des neuen Hallenbades.

Stadtwerke Bad Oeynhausen streben für Spätsommer Probelauf der neuen Freibad-Technik an Bäder-Bau im Kosten- und Zeitplan

Bad Oeynhausen - Der Termin hat Bestand: Im Frühjahr 2022 sollen das neue Hallenbad und das sanierte Freibad im Siel eröffnen. Das hat Stadtwerke-Vorstand Andreas Schwarze im Sportausschuss erklärt. mehr...


101 - 110 von 4063 Beiträgen