Löhne/Vlotho 16-Jährige schwer verletzt

Symbolbild. Foto: dpa

Eine 16-jährige Schülerin aus Vlotho ist am Montag in Löhne schwer verletzt worden. Ihr Roller und ein Audi stießen frontal zusammen. mehr...

Wollen die Quartiersentwicklung rund um das Mehrgenerationenhaus an der Weserstraße mit einer ausführlichen Bürgerbefragung an fünf Terminen weiter vorantreiben (von links): Deborah Kreimeier, Andre Siegmund, Ina Rohleder, Cristin Kehl, Jennifer Hufen, Ann-Christin Soll und Marina Freese. Foto: Malte Samtenschnieder

Bad Oeynhausen Neue Impulse für die Nachbarschaft

Nach dem Corona-Lockdown soll die Quartiersentwicklung rund ums Mehrgenerationenhaus an Fahrt aufnehmen. Dazu möchte Quartiersmanagerin Jennifer Hufen mit Bürgern ins Gespräch kommen. mehr...


Das Maßnahmengesetzvorbereitungsgesetz berücksichtigt die Trasse durch Vlotho. Foto: Jürgen Gebhard

Kommentar zur geplanten ICE-Trasse durch Vlotho Die Realisierung verhindern

Die Planungen für die Neubautrasse quer durch Vlotho und durch Kalldorf sollen in Kürze aufgenommen werden. Jetzt gilt es, die Realisierung zu verhindern: am besten gemeinsam in einer Bürgerinitiative. mehr...


Mit dem Deutschlandtakt soll das Reisen mit der Bahn im ganzen Land schneller werden. Foto: Christoph Soeder / dpa

Vlotho Alternative über Bad Oeynhausen

Der Bau der ICE-Trasse über das Gebiet von Vlotho und Kalletal ist aus Sicht der Bahn eine sehr realistische Option. Die Initiative Deutschlandtakt fordert, die Alternative über Bad Oeynhausen sehr gut zu prüfen. mehr...


Sie versteht es, anderen Menschen ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern. Aber derzeit hat Comedienne Joanna Steinmann selbst weni Foto:

Bad Oeynhausen/Porta Westfalica Der Komikerin ist nicht zum Lachen zumute

Eigentlich ist sie es, die anderen Menschen ein Lächeln aufs Gesicht zaubert. Aber derzeit hat Joanna Steinmann selbst wenig zu lachen. „Corona hat mir seine Stacheln gezeigt“, sagt die Comedienne aus Porta Westfalica. Aber sie trotzt dem Krisenlamento mit energischen Ideen. mehr...


Der Anbau an der Grundschule Rehme-Oberbecksen soll in „Clusterbauweise“ entstehen. Foto: Wilhelm Adam

Bad Oeynhausen Der Bau kann beginnen

Die Erweiterung der Grundschule Rehme-Oberbecksen ist einstimmig beschlossen worden. Als „hervorragendes Konzept“ würdigten die Mitglieder des Schulausschusses die Entwürfe. Rund 4,7 Millionen Euro wird die Umsetzung kosten. Der Bau soll im Herbst 2022 abgeschlossen sein. mehr...


Jürgen Becker hat das Publikum in Bad Oeynhausen unsanft wachgerüttelt. Foto: Gabriela Peschke

Bad Oeynhausen Scharfzüngig, intelligent, unterhaltsam

Seine Speerspitze trifft mitten in die Komfortzone des Durchschnittsbürgers: seichtes Wirtschafts-Wachstum, gefälliger Wohlstand und das (blinde) Vertrauen, die Politik werde sich um die Wichtigkeiten dieser Welt schon kümmern. Aus diesem Dornröschenschlaf hat Jürgen Becker das Publikum im Theater im Park unsanft wachgerüttelt. mehr...


Den Ersatzbau für die Kita Sternschnuppe sehnen herbei (von links): Marco Mohrmann (kaufmännischer Vorstand Stiftung Wittekindshof), Jörg M. Henke (Architekt und Projektleiter), Katrin Miegel (Diakonin und Kita-Leiterin), Anja Helen Bierski (Volmerdingsener Gemeindepfarrerin), Prof. Dr. Dierk Starnitzke (Vorstandssprecher Stiftung Wittekindshof), Gabi Butenuth (Leitung Kita Spatzennest), Ute Röhling (Vorsitzende Eltern-Selbsthilfe-Gruppe), Elke Ruthenkolk (Ressortleitung Arbeit, Bildung und Gesundheit des Wittekindshofs), Helke Nolte-Ernsting (stellvertretende Bürgermeisterin) und Reiner Breder (Vorgänger von Elke Ruthenkolk). Foto: Lydia Böhne

Bad Oeynhausen „Eine Insel der Akzeptanz“

Der Grundstein für den Ersatzneubau des Kindergartens Sternschnuppe im Bad Oeynhausener Ortsteil Volmerdingsen ist gelegt. Im Sommer 2021 soll er eröffnet werden. mehr...


Das Verwaltungsgericht in Minden. Foto: Stefan Küppers

Minden/Herford/Bad Oeynhausen Nach sexuellen Übergriffen: Arzt darf nicht mehr praktizieren

Im Juni hatte ihn das Herforder Schöffengericht wegen sexueller Übergriffe auf zwei Patientinnen zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. Der Bad Oeynhausener Mediziner hat jetzt eine weitere Niederlage vor Gericht einstecken müssen: Das Verwaltungsgericht Minden hat seinen Eilantrag auf Wiedererlangung seiner ärztlichen Approbation abgelehnt. mehr...


So sieht die überarbeitete Planung für die Sielwehrbrücke aus. Sie soll auf der östlichen Seite (unterstrom) der heutigen Wehranlage 2021 entstehen. Die alte Brücke für Radfahrer und Fußgänger ist marode und müsste womöglich eines Tages gesperrt werden. Mit dem Neubau soll unabhängig vom Bauwerk Sielwehr und der Umgestaltung der Werre die Verbindung zwischen Sielterrassen auf der einen Seite und dem Ortsteil Werste auf der anderen sichergestellt werden. Visualisierung: Ingenieurbüro CES

Bad Oeynhausen Sielwehrbrücke: Neubau im Jahr 2021

Die Sielwehrbrücke in Bad Oeynhausen soll 2021 neu gebaut werden. Entgegen bisheriger Planungen bleibt die alte marode Brücke, die mit dem Sielwehr verbunden ist, noch stehen, wird nach dem Neubau wohl aber gesperrt. Hochwasser-Richtlinien und veränderte Planungen für die Umgestaltung der Werre haben die Überplanung des Brückenbaus notwendig gemacht. mehr...


131 - 140 von 3730 Beiträgen