Bad Oeynhausen Kokain im Radkasten versteckt

Sechs eingeschweißte Pakete haben die Zöllner gefunden. Foto: Polizei

Sechs Pakete mit eingeschweißtem Kokain haben Zöllner an der Verbindung der Autobahnen A2 und A30 in Bad Oeynhausen entdeckt. Versteckt waren sie in einem Radkasten. mehr...

Um ihre Marktführerschaft zu behaupten, wollen die Stadtsparkassen in Bad Oeynhausen und Porta Westfalica enger zusammenarbeiten – Fusion nicht ausgeschlossen. Das Foto zeigt den Sitz des heimischen Geldinstituts an der Portastraße. Foto: Malte Samtenschnieder

Bad Oeynhausen Stadtsparkassen prüfen Fusion

Die Stadtsparkassen Bad Oeynhausen und Porta Westfalica loten Möglichkeiten für eine intensivere Zusammenarbeit aus. Es werde auch die Möglichkeit einer Fusion geprüft, hieß es am Mittwoch. mehr...


Kristina Kober (von links, Promotorin), die Inhaber Menduh Hyseni und Sven Viedler sowie Annika Prus (Promotorin) freuen sich auf die Eröffnung des »Mondo« am Samstag. Foto: Louis Ruthe

Bad Oeynhausen »Mondo« im »Magics«

»Wir sind hier auf verbrannte Erde gestoßen«, sagt Mitinhaber Sven Viedler. Am Samstag, 1. Oktober, öffnet die Diskothek »Mondo« am Werre-Park das erste Mal ihre Pforten. mehr...


In den sieben neuen Modulen auf dem Containerplatz an der Mindener Straße stehen maximal 112 weitere Plätze zur Unterbringung von Flüchtlingen zur Verfügung. Foto: Samtenschnieder

Bad Oeynhausen Bis 2020 jährlich 300 neue Flüchtlinge erwartet

Die Stadt Bad Oeynhausen stellt sich darauf ein, von 2016 bis 2020 pro Jahr etwa 300 neue Flüchtlinge aufzunehmen. Das geht aus einem Sachstandsbericht für den Hauptausschuss hervor. mehr...


Mit ihrem fast zweistündigen Konzert in der Auferstehungskirche hat die Formation »Gospelfire« den Zuhörern einen inspirierenden Nachmittag bereitet. Foto: Malte Samtenschnieder

Bad Oeynhausen »Gospelfire« reißt Zuhörer mit

Partystimmung in der Kirche? Bei Konzerten der Formation »Gospelfire« ist das durchaus die Regel. So auch bei ihrem Auftritt in der Auferstehungskirche am Kurpark in Bad Oeynhausen. mehr...


Mit Lieblingsliedern und Geschichten unter dem Titel »Wo auch immer« hat das Duo »2Flügel« alias Christina Brudereck (Sprache) und Benjamin Seipel (Musik) etwa 200 Zuhörer in der alten Schokoladenfabrik begeistert. Foto: Malte Samtenschnieder

Bad Oeynhausen Alte Schokoladenfabrik als Konzerthalle

Mit einem einzigartigen Kulturevent haben Tanja und Henning Bökamp die alte Schokoladenfabrik belebt: Vor 200 Zuhörern präsentierte das Duo »2Flügel« sein Programm »Wo auch immer«. mehr...


Spektakulär sind die Auftritte von »V2 Hip Hop« im Kaiserpalais. Dem etwas mystischen Beginn mit Masken lässt die Tanzgruppe aus Bad Oeynhausen auch noch eine Zeitreise durch die 90er Jahre und Burlesque folgen. Foto: Tilo Sommer

Bad Oeynhausen »Eine Liebeserklärung ans Elternhaus«

Walzer, Burlesque und Hip Hop auf einer Bühne? Ja, das geht. Bei der 9. Matinee für Herzen sind am Sonntag im Kaiserpalais wieder Tänzer aus den unterschiedlichsten Genres zusammengekommen. mehr...


Mit der Lesung hat Armin Maiwald die Zuhörer in der Druckerei begeistert. Foto: Gabriela Peschke

Bad Oeynhausen Der Vater der Fernsehmaus

Er ist Miterfinder, Stimme und vertrautes Gesicht der »Sendung mit der Maus«: Mit einer Lesung aus seiner Lebensgeschichte hat Armin Maiwald für eine voll besetzte Druckerei gesorgt. mehr...


Beim Kostümverleih »Klimbim« von Claudia und Dirk Dreier (hinten, Vierte und Dritter von rechts) und ihrem Team bekommt man die passende Garderobe. Mit im Bild als Gäste sind Dieter Däumichen (links) und Irene Reusch (mittlere Reihe, Zweite von links), Susanne (vorne, Mitte) und Michael Dittmer (hinten, Zweiter von links) sowie vom Team Lydia Thiessen, Anna Schildmann, Larissa Höcker, Margot Saalfeld und Beate Knappmeier.                                       Foto: Claus Brand

Bad Oeynhausen Blue Night lockt in die Innenstadt

Auch wenn der Umfang der Beleuchtung dieses Mal geringer ausfiel: Die dritte Ausgabe der Blue Night war erneut Anziehungspunkt für viele Menschen. mehr...


Die Kunden der Stadtwerke Bad Oeynhausen sollen in die Entscheidung über eine zentrale Trinkwasserenthärtung eingebunden werden. Die genaue Vorgehensweise soll bei einer Sondersitzung des Verwaltungsrates im November abgestimmt werden. Foto: Petra Wiedenbrück/pixelio.de

Bad Oeynhausen »Unterm Strich bleibt ein Plus im Geldbeutel«

Selbst falls kurzfristig die Entscheidung zur Realisierung einer zentralen Trinkwasserenthärtung in Bad Oeynhausen fallen sollte, würde diese wohl frühestens Anfang 2019 ihren Betrieb aufnehmen. mehr...


3951 - 3960 von 4490 Beiträgen