Bad Oeynhausen/Herford »Er wirkte, als wäre er auf der Flucht«

Auf dem Vorplatz des Nordbahnhofs soll Anfang März ein 29-Jähriger eine Taxifahrerin überfallen haben. Archivfoto: Claus Brand

Vor dem Amtsgericht Herford muss sich ein Flüchtling (29) aus Algerien verantworten. Er soll im März zuerst eine 16-jährige Schülerin in einem Zug der Westfalen-Bahn, später eine Taxifahrerin auf dem Vorplatz des Nordbahnhofs Bad Oeynhausen überfallen haben. mehr...

Das Unfallauto wird von einem Abschleppwagen abtransportiert. Bei dem Unfall auf der A 2 ist nach Polizeiangaben ein 28-jähriger Beifahrer ums Leben gekommen. Foto: Christoph Laabs

Bad Oeynhausen Beifahrer (38) stirbt bei Unfall auf der A 2

 (WB/cb). Bei einem Unfall auf der A 2 in Höhe der Abfahrt Porta Westfalica ist gestern ein 38-jähriger Beifahrer in einem Mercedes ums Leben gekommen. mehr...


Trotz des Anschlags bei einem Festival in Ansbach vor einigen Tagen freut sich Sängerin Namika auf Ihren Auftritt an diesem Freitag beim Parklichter-Open-Air im Kurpark. »Wir dürfen uns nicht in unserer Lebensqualität einschränken lassen«, sagt die 25-Jährige. Foto: dpa

Bad Oeynhausen Namika: »Von Null auf 100 öffentliche Person«

Mit ihrer ersten Single »Lieblingsmensch« hat Sängerin Namika eine Blitzkarriere hingelegt. An diesem Freitag ist die 25-Jährige beim Parklichter-Festival im Kurpark Bad Oeynhausen dabei. mehr...


Zuversichtlich blickt der Rehmer Pfarrer Ernst Pallmann auf die Zukunft des ehemaligen Jugendcafés »King’s Corner« als Einrichtung des Diakonischen Werkes. Die Hilfsorganisation »Die Tafel« wird in das alte Gebäude einziehen. Foto: Angelina Zander

Bad Oeynhausen Tafel zieht ins ehemalige »King’s Corner«

Das Diakonische Werk im Kirchenkreis Vlotho wird neuer Mieter des leer stehenden Jugendcafés »King's Corner« an der Rehmer Kirche. Im Oktober soll dort das Hilfsangebot »Die Tafel« öffnen. mehr...


An dem Grillfest, zu dem die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ins Herforder Kreishaus einlud, haben auch Lena Brieskorn (links) und Uta Otten teilgenommen. Sie und ihre Kollegen wollten damit ein Zeichen für den Zusammenhalt setzen. Foto: Rajkumar Mukherjee

Bad Oeynhausen Weserklinik: Betriebsrat verzichtet auf Klage

Mit einem Grillfest in Herford haben 80 gekündigte Mitarbeiter der Median-Weserklinik und weitere ehemalige Beschäftigte ihren Zusammenhalt demonstriert. mehr...


Zum Auftakt seiner Deutschland-Tournee widmet der gebürtige Bad Oeynhausener Alex Amsterdam seiner Heimatstadt die Premiere der autobiografischen Rockballade »Rockstar«. Sie bildet den Abschluss seines Konzertes in der Druckerei. Foto: Gabriela Peschke

Bad Oeynhausen Alex Amsterdam: »Schön, wieder hier zu sein«

Zum Auftakt seiner Deutschland-Tournee hat der Sänger Alex Amsterdam ein Open-Air-Konzert in der Druckerei gegeben. Der gebürtige Bad Oeynhausener widmete seiner Heimatstadt die Premiere des neuen Songs »Rockstar«. mehr...


»Groß, bunt und kostümreich« soll Alligatoahs Show beim Parklichter Open Air am Freitag, 5. August, werden. Von voraussichtlich 22.30 Uhr steht der Headliner auf der Hauptbühne. Foto: Mike-Dennis Müller

Bad Oeynhausen Alligatoah: »Jeder muss seinen eigenen Weg finden«

Fünf Goldene Schallplatten bestärken den Rapper Alligatoah darin, seinen eigenen musikalischen Weg weiterzugehen. Am Freitag, 5. August, ist der 26-Jährige beim Parklichter-Festival dabei. mehr...


Machen sich für die individuelle Lernförderung von jungen Flüchtlingen stark (von links): Anne Elmers (Kinderschutzbund), Dominic Fricke (Johanniter), Pädagogin Ingrid Volland, Axel Genschow (VDI) und Marina Freese (Stadt Bad Oeynhausen). Foto: Malte Samtenschnieder

Bad Oeynhausen Lernförderung nach Maß

Mit individueller Lernförderung soll es gelingen, jungen Flüchtlingen in der Kurstadt den Zugang zum Schulsystem zu erleichtern. Geplant ist eine Hausaufgabenbetreuung zweimal pro Woche. mehr...


3991 - 4000 von 4487 Beiträgen