NRW-Regionalverordnung trifft landesweit vier Corona-Hotspots, darunter die Kreise Höxter und Minden-Lübbecke 15-Kilometer-Regel in OWL

NRW-Regionalverordnung trifft landesweit vier Corona-Hotspots, darunter die Kreise Höxter und Minden-Lübbecke: 15-Kilometer-Regel in OWL

Düsseldorf/Bielefeld/Höxter/Lübbecke (WB) - Das NRW-Gesundheitsministerium will per Regionalverordnung in vier Hotspots des Landes Bewegungseinschränkungen verhängen. Bewohner und auch Besucher dieser Kreise dürfen sich dann – von Ausnahmen aus wichtigen Gründen abgesehen – nur noch 15 Kilometer Luftlinie vom Wohnort entfernt bewegen. Das betrifft in Ostwestfalen-Lippe aktuell die Kreise Höxter und Minden-Lübbecke. mehr...

Der Kreis Minden-Lübbecke meldet am Montag 1646 aktive Corona-Fälle, das sind 43 weniger als am Sonntag. Der Wocheninzidenzwert beträgt 223,9.

Inzidenzwert liegt im Kreis Minden-Lübbecke am Montag bei 223,9 Corona: Acht weitere Tote gemeldet

Lübbecke/Minden (WB) - Der Kreis Minden-Lübbecke meldet am Montag 1646 aktive Corona-Fälle, das sind 43 weniger als am Sonntag. Der Wocheninzidenzwert liegt derzeit bei 223,9. Es wurden acht weitere Todesfälle bekannt. mehr...


Die Neuapostolische Kirche an der Hermannstraße in Herford: Während die Bezirksleitung Gottesdienste für den 17. Januar ankündigt, will die Gemeinde erst am Mittwoch entscheiden.

Diskussion um Gottesdienst in Neuapostolischer Kirche trotz Corona-Pandemie Vorsteher schlägt Verzicht vor

Herford (WB) - Die Herforder Gemeinde der Neuapostolischen Kirche wird am 17. Januar aller Voraussicht nach keinen Präsenzgottesdienst abhalten. Dies hat Gemeindevorsteher Dirk Pfau gegenüber dem HERFORDER KREISBLATT erklärt. Eine definitive Entscheidung solle am Mittwochabend fallen. mehr...


Polizisten - hier in Zivil - ermitteln schon seit Oktober 2019 im Wittekindshof in Bad Oeynhausen.

Vorwurf der Freiheitsberaubung und gefährlichen Körperverletzung im Wittekindshof in Bad Oeynhausen Ermittelt wird jetzt gegen 145 Personen

Bad Oeynhausen (WB/in) - Die Ermittlungen wegen möglicher Freiheitsberaubung und gefährlicher Körperverletzung im Wittekindshof in Bad Oeynhausen ziehen immer weitere Kreise. Nach Angaben der ermittelnden Staatsanwaltschaft Bielefeld und der Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke umfasst der Kreis der Beschuldigten inzwischen 145 Personen. mehr...


Da waren Konzerte – unter freiem Himmel – noch möglich: Chickens‘ Nightmare hat Ende Juli beim Kultursommer in Vlotho für gute Stimmung gesorgt: (von links) Rüdiger Werner, Manuel und Carola Böhme, Christian Stallmann und Christoph Böhne.

Die Hüllhorster Band „Chickens‘ Nightmare“ erlebt 2020 ein Auf und Ab – Online-Konzert wird nachgeholt „Die Branche ist sehr angeschlagen“

Hüllhorst - Die heimische Band „Chickens‘ Nightmare“ aus Hüllhorst und Bad Oeynhausen hat wie so viele andere Musikerkollegen ein anstrengendes Jahr hinter sich – geprägt von einem ständigen Auf und Ab und schließlich dem absoluten kulturellen Stillstand. mehr...


Die Bestuhlung im Theater im Park ist in die Jahre gekommen. Deshalb soll sie ausgetauscht werden.

Mobiliar könnte im Sommer 2022 ausgetauscht werden – Erforderliche Vorüberlegungen in Bad Oeynhausen stehen aus Neue Bestuhlung fürs Theater im Park?

Bad Oeynhausen - Im Hinblick auf das Theater im Park hat sich Dirk Henschel, Leiter Eigenbetrieb Staatsbad, ein wichtiges Etappenziel gesetzt: Er spricht sich dafür aus, in nächster Zeit die gesamte Bestuhlung sowohl im Parterre als auch auf den Rängen zu ersetzen. mehr...


Wer im Internet etwas sucht, vertraut oft auf die Dienste des US-Konzerns Google. Welche Suchbegriffe zu einer bestimmten Zeit am häufigsten eingegeben wurden, lässt sich unter trends.google.com abfragen.

Pandemie verändert das Verhalten bei der Google-Suche rund um die Stadt Bad Oeynhausen im Jahr 2020 „Corona“ und „Klinik“ statt „Kino“

Bad Oeynhausen - Wer im Internet etwas sucht, greift wohl in den meisten Fällen auf die Dienste des US-Konzerns Google zurück. Das gilt sicher auch für Nutzer, die sich über Bad Oeynhausen beziehungsweise Inhalte, die mit der Kurstadt im Zusammenhang stehen, informieren möchten. Was in einem vorgegebenen Zeitraum am häufigsten gesucht wurde, offenbart eine Anfrage unter trends.google.com. mehr...


Vier Menschen sind in Verbindung mit dem Coronavirus verstorben.

Corona: Inzidenz wieder über 200 im Kreis Minden-Lübbecke Vier weitere Menschen gestorben

Minden/Lübbecke - Im Mühlenkreis sind am Wochenende vier weitere Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus zu beklagen gewesen. Außerdem liegt der Inzidenz-Wert seit Sonntag wieder über 200. Daher gibt es eine Verlängerung der Allgemeinverfügung für zunächst zwei Tage. Die Ausgangsbeschränkung bleibt aber ausgesetzt. mehr...


Dieser Blick auf die etwa 4200 Quadratmeter große neue Halle und das Entrée zum Denios-Komplex in Dehme soll sich Ende 2021 bieten, wenn die neue Fertigungs- und Lagerhalle unter den Vorzeichen der weiteren Digitalisierung des Unternehmens fertiggestellt ist. Die Arbeiten sollen in Kürze beginnen.

Denios AG: Bis Ende 2021 soll etwa 4200 Quadratmeter große Montage- und Lager-Einheit entstehen Neue Halle, neue Jobs

Bad Oeynhausen - Die Denios AG – 950 Mitarbeiter in der Unternehmensgruppe, 450 am Hauptstandort Dehme – investiert in ihre Keimzelle. Bis Ende 2021 soll dort eine neue Montage- und Lagerhalle entstehen, alles auch unter dem Vorzeichen der weiteren Digitalisierung der Abläufe im Unternehmen. Auf einen „mittleren einstelligen Millionenbetrag“ beziffert Vorstandsvorsitzender Helmut Dennig das Investitionsvolumen. mehr...


Obwohl es in den vergangenen Tagen auch in Bad Oeynhausen und Löhne immer wieder geschneit hat, muss man genau hinschauen, wenn man Spuren des Wintereinbruchs entdecken möchte. Dies war am Freitagvormittag etwa bei einem Spaziergang über das Aqua-Magica-Gelände möglich. Entlang der Allee des Weltklimas und auf der Naturbühne (Foto) gab es Schneereste zu entdecken.

Wintereinbruch führt bislang zu keinen Problemen im Straßenverkehr in Bad Oeynhausen Geringe Schneemengen bleiben kaum liegen

Bad Oeynhausen - Zwar hat es in den vergangenen Tagen im Unteren Werretal zeitweise kräftig geschneit. Von einer geschlossenen Schneedecke sind Bad Oeynhausen und Löhne aber weit entfernt. Bei einem Spaziergang über die Aqua Magica, durch den Kurpark oder den Siel waren am Freitagmorgen bestenfalls hier und da vereinzelte Schneereste zu entdecken. mehr...


51 - 60 von 3885 Beiträgen