Savana Tanz Club feiert große Eröffnung am 11. und 12. September
Feiern mit Stil und Atmosphäre

Bad Oeynhausen (WB). 50 Tage noch, dann kann im Savana Tanz Club ordentlich gefeiert werden. Der neue Club in Bad Oeynhausen, angesiedelt im ehemaligen Ego am Werre-Park, eröffnet am 11. und 12. September. Jede Partynacht soll zum Kurzurlaub werden, dafür sorgen Geschäftsführer Cüneyt Sakarya und Manager Talip Ipek.

Donnerstag, 23.07.2015, 06:00 Uhr
Savana Tanz Club feiert große Eröffnung am 11.  und 12. September : Feiern mit Stil und Atmosphäre
Der Countdown läuft: Geschäftsführer Cüneyt Sakarya (links) und Manager Talip Ipek stehen vor dem Eingang des Savana, das am Wochenende 11. und 12. September große Eröffnung feiern soll. Es wird ein Paket an Überraschungen für die Gäste geben.  Foto: Jaqueline Patzer

Gleich zu Beginn macht Talip Ipek  deutlich: »Wir haben nichts mit den vorherigen Betreibern zu tun.« Das Savana sei völlig losgelöst vom Ego Club, kein  Neustart unter anderem Namen. Das ist den neuen Betreibern wichtig.

Die beiden Männer bringen Know-How mit. Cüneyt Sakarya aus Osnabrück  ist quasi in der Gastronomie groß geworden. Sein Vater hat erfolgreich Cafés und Restaurants betrieben. Sein Vater steht ihm auch mit Rat und Tat zur Seite.   Talip Ipek ist bekannt als Detektiv aus dem Fernsehen, hat selbst eine Detektei betrieben und ist Inhaber eines Tonstudios, hat eigenen Angaben zufolge mit namhaften Produzenten wie Joe D.  zusammen gearbeitet.

Den Plan, eine Diskothek zu betreiben, habe es immer schon gegeben. Jeder sollte seine Fähigkeiten einbringen – der eine die Gas­tro-, der andere Management- und Medien-Erfahrung. Nur habe der passende Zeitpunkt gefehlt, erklärt  Ipek. Die Insolvenz des Ego Clubs   sei dann die Chance gewesen.

Seit Mai haben Ipek und Sakarya  die Schlüssel zum Laden. Zunächst wurde entrümpelt, geputzt und alles auf Vordermann gebracht, bevor in der kommenden Woche erste Bauarbeiten stattfinden sollen. Auch das Lager wurde umgebaut, um die Logistik zu erleichtern. Weiterhin  werde  die Sound- und Lichtanlage optimiert. Aber der Großteil der Inneneinrichtung bleibe bestehen: »Das ist ja stilvoll eingerichtet«, sagt Ipek. Die vorherigen Betreiber hätten ordentlich Geld in die Hand genommen und einen gehobenen Standard eingeführt. Dieser soll laut Ipek auch weiter bestehen, wenn nicht sogar noch gehobener werden.  Hinzu kommt passende Dekoration und Licht.

Umfangreiches Angebot

»Hier sollen die 25-Jährigen mit den 40-Jährigen an einem Tisch sitzen, einen Drink nehmen und sich unterhalten«, erklärt der Manager im Gespräch.  Das alles im Loungebereich bei ruhigere Musik. In einem zweiten Raum werden R’n’B, Soul, Blackmusic und auch Charts gespielt, im dritten Bereich sind Latino und Oriental Sounds sowie Soul, Latino House und das Beste der vergangenen 20 Jahre zu hören. Tische zum Mieten gibt es ebenfalls. Des Weiteren sind  Events mit besonderen Mottos geplant. Auch Live-Acts sollen regelmäßig eingeladen werden. Unter den Gästen sollen sich zukünftig auch bekannte Gesichter befinden, die Talip Ipek bei Veranstaltungen kennengelernt hat oder über seine Tätigkeit im Fernsehen kennt.

In einem gehobenen Ambiente mit karibischer Dekoration sollen sich die Gäste – egal ob Promi oder nicht – so fühlen, als ob sie im Urlaub  in einem der angesagtesten Clubs   unterwegs sind – etwa in St. Tropez oder im Nikki Beach, nicht wie auf Mallorca. Gute Partys im gehobenen, eleganten Umfeld.  

Bei der Eröffnung  am 11. und 12. September soll den Gästen einen Menge geboten werden. Zuviel wollen Sakarya und Ipek noch nicht verraten. Aber es werde Aktion vor der Tür geben und ein dickes Paket an Überraschungen im Inneren. Der Dresscode ist mindestens sportlich-elegant. »Eben so, wie man sich fertig macht, wenn man gesehen werden will«, sagt Cüneyt Sakarya.  Eine Kleiderordnung gelte auch für die Angestellten, von denen im Savana etwa 40 beschäftigt sein werden. Schließlich soll mit Niveau gefeiert werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3400902?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
Touristen müssen bis 2. November raus aus Schleswig-Holstein
Hinweis auf die Maskenpflicht in Timmendorfer in Schleswig-Holstein Strand.
Nachrichten-Ticker