Besucher schauen beim Tag der offenen Tür hinter die Kulissen des GOP-Theaters
Neue Einblicke in die Varieté-Welt

Bad Oeynhausen (WB). »Wir haben im Vorfeld sehr um das Wetter gebangt«, sagt Martina Theel. Glücklicherweise waren die Befürchtungen der GOP-Direktorin unbegründet. Hunderte Besucher drängten sich am Montag am Tag der offenen Tür bei überraschend gutem Wetter an den vielen Ständen des Varieté-Theaters.

Dienstag, 17.05.2016, 06:00 Uhr aktualisiert: 17.05.2016, 06:02 Uhr
Die Liveband »Wannabeatz« um Frontsängerin Sina begleitet das Geschehen auf den Kurhausterrassen mit Liedern aus den aktuellen Musikcharts. Viele Besucher genießen ihre Mittagspause, begleitet von der Live-Musik. Foto: Lydia Böhne
Die Liveband »Wannabeatz« um Frontsängerin Sina begleitet das Geschehen auf den Kurhausterrassen mit Liedern aus den aktuellen Musikcharts. Viele Besucher genießen ihre Mittagspause, begleitet von der Live-Musik. Foto: Lydia Böhne

Offene Türen im GOP-Kaiserpalais

1/8
  • Foto: Lydia Böhne
  • Foto: Lydia Böhne
  • Foto: Lydia Böhne
  • Foto: Lydia Böhne
  • Foto: Lydia Böhne
  • Foto: Lydia Böhne
  • Foto: Lydia Böhne
  • Foto: Lydia Böhne

Die Bad Oeynhausenerinnen Anja Schwarze und Michaela Möhlmann hatten es sich am Rande der Kurhausterrassen in zwei Liegestühlen bequem gemacht. »Warum sollen wir heute auf dem Sofa sitzen, wenn wir auch hier liegen können. Das Wetter ist ja trocken, wenn auch etwas frisch«, sagte Anja Schwarze. »Wir dachten, wir könnten mit einem Cocktail vielleicht auch noch die Sonne hervorlocken«, ergänzte ihre Freundin Michaela Möhlmann.

Hintergrundmusik für die kleine Entspannungspause der Frauen lieferte die Liveband »Wannabeatz«. »Ja, wir sind sehr zufrieden mit unserer musikalischen Auswahl«, sagte Martina Theel. Auch sonst war die Direktorin des GOP-Varietés Bad Oeynhausen mit der Resonanz mehr als zufrieden. »Eine derartige Veranstaltung steht und fällt einfach mit dem Wetter.« Etwa 100 Mitarbeiter des Varieté-Theaters waren im Einsatz, um die Gäste mit kulinarischen Spezialitäten zu versorgen. »Besonders gut kommt wirklich das Streetfood an, das wir in diesem Jahr zum ersten Mal anbieten«, erläuterte Martina Theel.

Show-Ausschnitte begeistern Besucher

Ein weiterer Höhepunkt war für Familie Ortmann aus Bünde der kleine Einblick in die neue Show »Le Club« . In regelmäßigen Abständen zeigten die Künstler im Theatersaal einige Auszüge aus dem Programm. Davon waren nicht nur die Eltern Anja und Markus, sondern die Kinder Cara und Alina begeistert. »Außerdem war ich auch schon auf der Hüpfburg«, ergänzte Cara. Für die Mittagszeit hatte sich die Familie dann ein sonniges Plätzchen gesucht, um dort in Ruhe ihre Pizza zu genießen.

An der Auswahl an den unterschiedlichsten Speisen mangelte es den Besuchern nicht. Neben Waffeln, Kuchen, Eis und kühlen Getränken wurden unter anderem auch verschiedene Variationen der Ofenkartoffel angeboten. »Es gibt sie zum Beispiel mit BBQ, mexikanisch mit Mais, Nachos und Bohnen oder vegetarisch mit Sourcream und Parmesan«, sagte GOP-Koch Nils Marwinski. Während sich die jüngeren Besucher beim Spielmobil vom Deutschen Roten Kreuz austoben konnten, bot sich auch die Möglichkeit, einmal in das Herzstück des GOP-Kaiserpalais zu sehen: die Küche. Da dort an diesem Tag kein Betrieb herrschte, durften sich die Gäste hier in aller Ruhe umsehen.

Ballonfahrt auf 40 Meter Höhe ist der Hit

Der Großteil der Angebote spielte sich jedoch im Freien auf dem Vorplatz des Kurhauses ab. Einen guten Überblick darüber konnten sich die Besucher aus der Luft verschaffen. Ein Ballon beförderte sie in 40 Meter Höhe. »Das war cool«, sagte Marc nach seiner Fahrt im Ballon. »Die Menschen sahen aus wie kleine Ameisen«, fügte der Achtjährige erstaunt hinzu. »Es ist sehr spannend, das GOP heute von einer anderen Seite kennenzulernen«, bemerkte seine Mutter Tina Klettmann.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4009285?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
«Unglaubliches Gefühl»: Alexander Zverev siegt in Madrid
Madrid-Sieger Alexander Zverev (l) und der Zweitplatzierte Matteo Berrettini erhalten ihre Trophäen während der Siegerehrung.
Nachrichten-Ticker