Rolf Althoff ist neuer Schützenkönig des Schützenvereins Rehme
Adler fällt erst nach dem 253. Schuss

Bad Oeynhausen (WB). Ein Wunsch ist beim Schützenfest des Schützenvereins Rehme 1862 in Erfüllung gegangen: Noch einmal wollte Rolf Althoff Schützenkönig werden. Nach einem zweistündigen Kampf mit dem Holzadler war es soweit.

Sonntag, 12.06.2016, 22:00 Uhr
Beim Schützenfest des Schützenvereins Rehme 1862 ist am Samstag ein neuer Hofstaat ermittelt worden. Dazu gehören die Hofdamen Kornelia Schmied (von links) und Marlies Sandmann, Sektkönigin Simone Müller, das Königspaar Anke und Rolf Althoff, Adjutant und zweiter Ritter Frank Helming, erster Ritter Peter Erler und Bierkönig Ulrich Stühmeier. Foto: Angelina Zander
Beim Schützenfest des Schützenvereins Rehme 1862 ist am Samstag ein neuer Hofstaat ermittelt worden. Dazu gehören die Hofdamen Kornelia Schmied (von links) und Marlies Sandmann, Sektkönigin Simone Müller, das Königspaar Anke und Rolf Althoff, Adjutant und zweiter Ritter Frank Helming, erster Ritter Peter Erler und Bierkönig Ulrich Stühmeier. Foto: Angelina Zander

Für den finalen Glückstreffer zielte Rolf Althoff auf die Krone des Holzadlers. Seine Frau Anke wählte er zu seiner Königin. »Im Jahr 1988 war ich zum ersten Mal Schützenkönig. Damals haben wir noch auf eine Scheibe geschossen und nicht auf einen Adler. Es fühlt sich gut an, König zu sein, aber das Schießen war wirklich anstrengend für mich«, sagte der neue Schützenkönig. Anstrengend war das Königsschießen nicht nur für die fünf Kandidaten um den Titel. Die Zuschauer fieberten mit und stießen Jubelschreie der Erleichterung aus, als der finale Schuss nach fast zweistündigem Wettstreit am Samstagnachmittag fiel.

Viele Schützen waren schon verzweifelt, weil sich das Königsschießen immer mehr in die Länge zog. Die richtige Strategie erkannte schließlich Rolf Althoff. Statt auf das ohnehin zerschossene Holz am Fuß des Adlers zu schießen, zielte er auf die Krone und brachte den Adler mit dem 253. Schuss zum Fall. Mit seiner Frau Anke als Königin löst er nun das scheidende Königspaar Cornelia Petersen-Tiesmeier und Bernd Tiesmeier ab.

Den neuen Hofstaat ermittelte der Schützenverein dafür umso schneller. Ulrich Stühmeyer hatte seinen Titel als Bierkönig bereits mit dem 44. Schuss erhalten. Die neue Sektkönigin Simone Müller beendete den Titelwettkampf mit dem 88. Schuss. Zum zweiten Ritter schoss sich der Vereinsringsvorsitzende Frank Helming mit dem 130. Schuss, und nach 100 Schüssen stand fest, dass Peter Erler der neue erste Ritter im Hofstaat von Rolf und Anke Althoff ist. Der Schützenkönig ernannte Frank Helming zu seinem Adjutanten. Marlies Sandmann und Kornelia Schied stehen dem Königspaar als Hofdamen bei öffentlichen Auftritten zur Seite.

Eine Feier zu Ehren des neuen Königspaares richtete der Schützenverein am Samstagabend aus. Dazu empfingen die Organisatoren die Gastvereine Bürgerschützen 05 Bad Oeynhausen, Schützenverein Neustadt 07, Schützenverein Melbergen, Schützenverein Babbenhausen-Oberbecksen und den Schützenverein Werste.

Bei dieser Gelegenheit zeichneten die Rehmer Schützen die Sieger des Vereinsringsschießens aus, an dem alle 13 Rehmer Vereine teilnahmen. Es hatte bereits am 21. April stattgefunden. Nach dem Ehrentanz des neuen Königspaares mit den Königspaaren der anderen Vereine planten die Schützen eine ausgelassene Feier, um das Fest ausklingen zu lassen.

Ergebnisse des Vereinsringschießens 2016 im Überblick

Vereinsringsschießen – Mannschaften: 1. Platz Turn- und Sportgemeinschaft (TSG) Rehme (265 Ring). 2. Platz Schützen I (258 Ring). 3. Platz CDU/Siedlergemeinschaft (248 Ring).

Vereinsringschießen – Einzelpersonen: 1. Platz Lukas Baumann, Freiwillige Feuerwehr (93 Ring). 2. Platz Oliver Pohlmann, TSG (92 Ring). 3. Platz Peter Gieselmann, TSG (91 Ring).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4075891?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
Das gilt ab Sonntag für Geimpfte und Genesene
Für Geimpfte und Genesene sollen ab Sonntag Lockerungen der Corona-Regeln gelten.
Nachrichten-Ticker