Staatsbad Oeynhausen gibt Details zu Programm am Samstag, 6. August, bekannt
Parklichter bieten Musik und Show

Bad Oeynhausen  (WB/mcs). Zum 60. Parklichter-Fest verwandelt sich der Kurpark Bad Oeynhausen vom 5. bis 7. August wieder in eine riesige Open-Air-Bühne. Bereits acht Wochen zuvor teilt das Staatsbad Oeynhausen jetzt weitere Details zum Programm am Parklichter-Samtstag mit.

Donnerstag, 16.06.2016, 06:00 Uhr aktualisiert: 16.06.2016, 08:19 Uhr
Bereits bei einem Auftritt im Mai 2015 im Theater im Park haben The Magnets das Publikum begeistert. Am 6. August treten sie im Kurpark auf. Foto: Malte Samtenschnieder
Bereits bei einem Auftritt im Mai 2015 im Theater im Park haben The Magnets das Publikum begeistert. Am 6. August treten sie im Kurpark auf. Foto: Malte Samtenschnieder

 Nachdem den Parklichter-Fans bereits beim Freiluft-Konzert am Freitag, 5. August, mit angesagten Bands wie Alligatoah, Namika, Seven und vielversprechenden Newcomern eingeheizt werden soll, überrascht nun auch das Parklichter-Fest am Samstag, 6. August, mit musikalischen Höhepunkten und bekannten Namen aus dem Showgeschäft.

Markus Krebs

Markus Krebs

Um 17 Uhr eröffnet Moderator Ralf Huber das Bühnenprogramm. Der geborene Mindener war 25 Jahre für Radio und Fernsehen tätig und arbeitet heute als freier Journalist, Moderator und Sprecher in Kiel. Gleich zu Beginn wird er Markus Krebs auf die Bühne bitten. Der sympathische Duisburger mit großer Klappe und schwarzer Wollmütze war der Gewinner des RTL Comedy Grand Prix 2011 und arbeitet seitdem erfolgreich als Comedian. Inzwischen tourt er durch ausverkaufte Hallen und will auch das Bad Oeynhausener Publikum mit seinem trockenen Humor begeistern.

Julian Adler

Julian Adler

Durch eine Fernsehshow wurden auch Julian Adler, der charmante Soulsänger aus Bünde und seine Kollegin Jazzy Gudd aus Berlin bekannt. Beide haben bei der Pro 7-Show »The Voice of Germany« teilgenommen und das Publikum von sich überzeugt. Während Julian Adler mit viel Gefühl seine Seele durch die Musik sprechen lässt, überzeugt die schrille Jazzy Gudd mit deutschsprachigem Rock-Pop, authentischen Texten und Ohrwurmgarantie. »Allein um einen dieser Fernsehstars live zu sehen, muss man normalerweise einige Euro für ein Ticket zahlen«, sagt Staatsbad-Geschäftsführer Peter Adler.

Jazzy Gudd

Jazzy Gudd

Die britische A-cappella-Band The Magnets reist ebenfalls extra für die Parklichter an. Nach dem Auftritt beim Festival in Bad Oeynhausen geht es für die Sänger direkt wieder in den Flieger zurück zum weltbekannten Edinburgh Festival. The Magnets produzieren ihre großartige Musik nur mit dem Mund. Mit der geschickten Kombina­tion aus herrlichen Harmonien, virtuosem Beatboxen und britischen Charme hat es die sechsköpfige Band zu einem sehenswerten Act in der internationalen Musikszene gebracht.

Musikbandbreite reicht von Hip-Hop bis Rock

Auch die Bad Oeynhausenerin Charleen White ist wieder mit der TG Werste dabei und präsentiert beeindruckenden Hip-Hop auf internationalem Niveau. Die jungen Tänzer begeistern mit ihren Auftritten nicht nur die Zuschau­er, auch die Juroren diverser internationaler Wettbewer­be konnten sie von sich überzeugen.

»Milestones of Rock«, die neue 1970er-Jahre-Rock-Revue von Produzent Uwe Müller aus Espelkamp, rockt den Park zum Abschluss noch einmal richtig. Von 23 Uhr an nehmen die vier Solokünstler, eine exzellente sechsköpfige Live-Band und vier Tänzerinnen das Publikum mit auf eine Zeitreise in die 1970er Jahre.

Neu in diesem Jahr ist der Einsatz eines DJs vor der Wandelhalle. Von 18 Uhr an legt dort der Hamburger DJ Pete Cooper auf, um sein Publikum zum Tanzen zu bringen. Pete Cooper hatte schon Bookings in ganz Europa, Chicago/USA und Kanada. Er legte etwa mit DJ-Größen wie Mouse T auf.

Feuerwerk von Flash Art bildet krönenden Abschluss

Aber nicht nur das Bühnenprogramm ist einen Besuch wert. Von 17 Uhr an verwandelt sich der Kurpark in eine Open-Air-Bühne, auf der man verkleidete Kleinkünstler und Lustwandler trifft und Auftritte der Berliner Shakespeare Company bestaunen kann.

Wer bei so viel Aktion und Unterhaltung hungrig wird, ist im Gastronomie-Dorf bestens aufgehoben. Während hier Gastronomen für das leibliche Wohl sorgen, entführt der nostalgische Markt die Besucher auf eine Reise in die Welt um 1900. Die Zeitreise wird von der dreiköpfigen Gruppe Filou begleitet, die mit musikalischen Klassikern zum Mitsingen animieren und gute Laune verbreiten will.

Sobald es dunkel wird, verleihen beeindruckende Licht-Illuminationen dem Kurpark ein ganz besonderes Flair. Den Höhepunkt stellt wie in jedem Jahr das musiksynchrone Höhenfeuerwerk der Bielefelder Pyro-Spezialisten von Flash Art dar.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4083778?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
Neue bundesweite Einreise-Regeln
Ein Schild mit der Aufschrift "Bundesrepublik Deutschland" steht an der deutsch-tschechischen Grenze.
Nachrichten-Ticker