»Total« vom Standort überzeugt – Shop und Bistro nonstop geöffnet
Dehmer Tankstelle wird eröffnet

Bad Oeynhausen-Dehme(WB). In wenigen Tagen eröffnet die neue Tankstelle des Mineralölkonzerns »Total« in Dehme. Die letzten Vorbereitungen für den Premierentag treffen Pächter Sahand Hadi und seine Mitarbeiter.

Freitag, 05.08.2016, 06:00 Uhr aktualisiert: 05.08.2016, 09:42 Uhr
Auf 24 000 Quadratmetern ist an der Dehmer Straße eine neue Tankstelle des Mineralölkonzerns »Total Deutschland« entstanden. Um die letzten Arbeiten kümmern sich der Pächter Sahand Hadi (links) und Bezirksleiter Joachim Bussas. Foto: Lydia Böhne
Auf 24 000 Quadratmetern ist an der Dehmer Straße eine neue Tankstelle des Mineralölkonzerns »Total Deutschland« entstanden. Um die letzten Arbeiten kümmern sich der Pächter Sahand Hadi (links) und Bezirksleiter Joachim Bussas. Foto: Lydia Böhne

Ende März hatte der Konzern mit den Bauarbeiten an der Dehmer Straße begonnen (diese Zeitung berichtete). Nach einem halben Jahr stehen die Arbeiten nun vor dem Abschluss. Etwa 1,5 Millionen Euro hat »Total Deutschland« für den Neubau investiert. »Die Eröffnung war ursprünglich für Juli geplant. Dass sich dies etwas verzögert hat, lag an den Wasser- und Stromversorgern«, sagte Total-Bezirksleiter Joachim Bussas im Gespräch mit dieser Zeitung. Vom Standort im Ortsteil Dehme ist Bussas überzeugt. »Die Anbindung an die A30 und nach deren Fertigstellung an die Nordumgehung ist hervorragend und wir bieten in Dehme mit dem Tankstellen-Shop zudem eine Gelegenheit für kleinere Einkäufe. Wir sind im Ort der einzige Lebensmittelanbieter«, sagte Bussas.

Hohe Glaswand schützt Anwohner vor Fahrzeuglärm

Zudem bietet der 80 Quadratmeter große Shop auch ein kleines Bistro mit Sitzplätzen an. »Geöffnet haben wir dann 24 Stunden«, ergänzte Sahand Hadi. Er kommt aus Hannover und will nach Bad Oeynhausen ziehen. Der Pächter wird sich mit weiteren sieben Mitarbeitern um den Betrieb der Tankstelle kümmern.

Tanken dürfen Lastwagen allerdings aus Lärmschutzgründen nur bis 22 Uhr. Eine drei Meter hohe Glaswand am südlichen Ende des Geländes soll die Anwohner zusätzlich vor Fahrzeuglärm schützen. Zudem ist das Tankstellendach lärmschutzgedämpft.

An den drei Zapfinseln sind sechs Fahrspuren entstanden, vier für Pkw und zwei für Lkw. Tanken können Kunden an den Multiprodukt-Zapfsäulen nicht nur die gängigen Kraftstoffe, sondern auch den Zusatz »AdBlue«. »Er ist sehr im Kommen«, erklärte Bussas. Es handelt sich um einen Katalysatorzusatz zur Reduzierung von Stickoxidemissionen bei Dieselfahrzeugen.

Waschhalle gehört zum Dienstleistungsangebot

Weiteres Dienstleistungsangebot der Tankstelle ist eine Waschhalle. »Es wird eine aufladbare Waschkarte geben. Wer sie für einen Wert von 100 Euro auflädt, bekommt 20 Prozent Rabatt«, ergänzte der Bezirksleiter. Momentan kümmern sich die Helfer um das Einräumen der Ware im Tankstellen-Shop. »Dafür haben wir eine genaue Anleitung, wo was stehen soll, damit alle Shops von ›Total‹ für die Kunden genau gleich aufgebaut sind«, erläuterte Mitarbeiterin Lisa Gaser.

Eine Eröffnungsfeier soll es am Dienstag, 9. August, nicht geben. »Das holen wir zu einem späteren Zeitpunkt nach«, führte Sahand Hadi aus. »Vielleicht gibt es etwas Schönes für unseren ersten Kunden. Aber da überlegen wir noch.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4205603?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
«Unglaubliches Gefühl»: Alexander Zverev siegt in Madrid
Alexander Zverev hat das ATP-Turnier in Madrid gewonnen.
Nachrichten-Ticker