Bewohner bringen sich vor Eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit
Feuer in Haus mit mehreren Wohnungen

Bad Oeynhausen-Dehme(cb). Auf 15000 bis 20000 Euro schätzen Polizei und Feuerwehr den Schaden, der am Dienstagabend bei einem Feuer in einem zweieinhalbgeschossigen Wohnhaus an der Alten Reichsstraße entstanden ist.

Dienstag, 13.09.2016, 20:27 Uhr aktualisiert: 13.09.2016, 20:29 Uhr
In der mittleren Etage des Gebäudes Alte Reichsstraße 9 – gegenüber steht das Hotel Hahnenkamp –, ist am Dienstagabend ein Feuer ausgebrochen. Ausgerückt waren 28 Feuerwehrleute mit zehn Einsatzfahrzeugen. Gegen 18.30 Uhr wurde der Brand gemeldet. Gegen 19.20 Uhr war der Einsatz weitgehend beendet. Für weitere Lüftungsarbeiten blieben Mitglieder der Löschgruppe Dehme vor Ort. Die anderen Mieter sollten in ihre Wohnungen zurückkehren können. Foto: Claus Brand
In der mittleren Etage des Gebäudes Alte Reichsstraße 9 – gegenüber steht das Hotel Hahnenkamp –, ist am Dienstagabend ein Feuer ausgebrochen. Ausgerückt waren 28 Feuerwehrleute mit zehn Einsatzfahrzeugen. Gegen 18.30 Uhr wurde der Brand gemeldet. Gegen 19.20 Uhr war der Einsatz weitgehend beendet. Für weitere Lüftungsarbeiten blieben Mitglieder der Löschgruppe Dehme vor Ort. Die anderen Mieter sollten in ihre Wohnungen zurückkehren können. Foto: Claus Brand

Beim Eintreffen der Feuerwehr standen eine ältere Dame, die in dem Mietshaus in der Erdgeschosswohnung lebt, und eine Frau mittleren Alters, die die Dachgeschosswohnung gemietet hat, bereits auf der Straße. Im Souterrain wohnt ein Mann. Verletzt wurde durch das Feuer niemand.

Entstanden ist der Brand in einem Raum in der mittleren Etage. Einsatzleiter Nico Czimmernings von der Freiwilligen Feuerwehr: »Dort lag Hausrat, der in Brand geraten ist. Die Ursache ist unklar.« Gegen 18.30 Uhr sollen Nachbarn die Feuerwehr gerufen haben, die wenige Minuten später mit Kräften der Hauptwache sowie der Löschgruppen Dehme und Rehme der Freiwilligen Feuerwehr vor Ort war. Zwei Trupps mit schwerem Atemschutzgerät sind gegen den Brand vorgegangen und hatten ihn schnell unter Kontrolle.

Der Sohn des Hauseigentümers sagte: »Zum 1. Oktober sollte in die Wohnung in der mittleren Etage ein junges Paar einziehen.« Derzeit werde die seit Anfang August leer stehende Wohnung noch renoviert. Ein Brandsachverständiger der Polizei soll die Brandstelle untersuchen, um die Ursache für das Feuer zu klären.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4302058?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
Kein Ende im Gaza-Konflikt - Haus von Hamas-Chef beschossen
Dichter Rauch hängt nach mehreren israelischen Luftangriffen über den Gebäuden von Gaza-Stadt.
Nachrichten-Ticker