>

Do., 25.05.2017

Etwa 2000 Menschen versammeln sich am Vatertag an der Saline in Bad Oeynhausen Polizei: »Stimmung aggressiver als zuvor«

Etwa 2000 Personen haben sich laut Schätzung der Polizei am Vatertag im Sielpark versammelt.

Etwa 2000 Personen haben sich laut Schätzung der Polizei am Vatertag im Sielpark versammelt. Foto: Wilhelm Adam

Bad Oeynhausen (WB/wa/mcs). Etwa 2000 Menschen haben sich nach Schätzungen der Polizei anlässlich des Vatertags im Sielpark versammelt. »Die Stimmung ist etwas aggressiver als in den vergangenen Jahren«, zog Bernd Marsch, Einsatzleiter der Polizei, noch während der Veranstaltung ein erstes Zwischenfazit. 

Nach Angaben des Leiters der Polizeiwache Bad Oeynhausen hatten die Einsatzkräfte bis etwa 17 Uhr 46 Platzverweise ausgesprochen. »Das sind mehr als in den Jahren zuvor«, sagte Bernd Marsch. Zudem hätten die Beamten bis zum frühen Abend drei Leute in Gewahrsam genommen.

Auch eine Reiterstaffel der Polizei aus Dortmund unterstützte die Bad Oeynhausener Polizei. Neben den Polizeihauptkommissarinnen Meike Rasche (links) auf dem Pferd Curt und Kristina Räß auf Lucky waren vier weitere Beamte zu Pferd im Einsatz. Foto: Wilhelm Adam

»Außerdem haben wir insgesamt sieben Strafanzeigen geschrieben«,sagte Bernd Marsch. Dabei handele es sich hauptsächlich um Delikte wie Körperverletzung sowie den Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. Auch zwei Strafanzeigen wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz seien darunter gewesen. Bernd Marsch: »In diesen Fällen haben wir ein Butterfly-Messer und einen Schlagring sichergestellt.«

Die Einsatzkräfte der Polizei Bad Oeynhausen wurden auch durch eine Hundertschaft aus Bochum sowie einer berittenen Polizeistaffel von sechs Beamten aus Dortmund unterstützt. Medizinische Versorgung leistete die Johanniter-Unfall-Hilfe mit 25 Helfern unter anderem aus Bad Oeynhausen, Herford und Löhne.

Ausführliche Berichte zu den Veranstaltungen am Himmelfahrtstag in Bad Oeynhausen lesen Sie am Samstag, 27. Mai, im WESTFALEN-BLATT, Lokalausgabe Bad Oeynhausen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4874641?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198399%2F2516044%2F