So., 19.11.2017

Tötungsdelikt in Bad Oeynhausen - Kind der Getöteten ruft Polizei - mit Video 35-Jährige liegt tot im Hausflur - Lebenspartner festgenommen

Der Wagen der Spurensicherung am Tatort in Bad Oeynhausen.

Der Wagen der Spurensicherung am Tatort in Bad Oeynhausen. Foto: Guido Vogels

Bad Oeynhausen (WB). In Bad Oeynhausen ist es am Samstagvormittag zu einem Tötungsdelikt gekommen. Eine 35-jährige Frau wurde in einem Mehrfamilienhaus an der Bahnhofstraße tot aufgefunden.

Gegen 11.20 Uhr informierte ein zehnjähriges Kind die Polizei über den Notruf. In dem Haus fand die Polizei die 35-jährige Mutter des Kindes mit Stich- und Schnittverletzungen tot im Hausflur liegend.

Ein 36-jähriger Mann, der sich neben zwei weiteren Kindern in dem Haus befand, wurde wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts vorläufig festgenommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand handelt es sich bei dem Festgenommenen um den Lebenspartner, der der Vater eines der drei Kinder des Opfers ist.

Die drei Kinder befinden sich in familiärer Betreuung. Die Hintergründe zur Tat sind derzeit noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Polizeipräsidium Bielefeld richtete mit Unterstützung der Polizei Minden eine neunköpfige Mordkommission »Flur« unter Leitung von Kriminalhauptkommissar Markus Mertens ein.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5297103?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F