Fr., 16.03.2018

Marc Majdandzic und Sebastian Dietz sind die Sportler des Jahres in Bad Oeynhausen Tennis-Ass und Weltmeister geehrt

Der Sportausschussvorsitzende Oliver Thamm (links) und Bürgermeister Achim Wilmsmeier (rechts) ehren Joshua Fadire.

Der Sportausschussvorsitzende Oliver Thamm (links) und Bürgermeister Achim Wilmsmeier (rechts) ehren Joshua Fadire. Foto: Florian Weyand

Von Florian Weyand

Bad Oeynhausen (WB). Der eine gehört schon zur Weltspitze, der andere ist auf dem Sprung dahin: Kugelstoßer Sebastian Dietz und Tennis-Talent Marc Majdandzic. Sie sind die neuen Sportler des Jahres der Stadt Bad Oeynhausen.

Während Sebastian Dietz von der BSG Bad Oeynhausen, der bei der Para-Leichtathletik-Weltmeisterschaft in London die Goldmedaille im Kugelstoßen gewann, im Trainingslager in Dubai weilt und seinen Preis nicht persönlich entgegennehmen kann (er wird ihn nachträglich von seinem Verein überreicht bekommen), schreitet Marc Majdandzic ganz selbstbewusst auf die Bühne. Ins Trainingslager geht es für das 13-jährige Tennis-Ass erst in den Osterferien. »In der zweiten Ferienwoche trainiere ich in Kroatien«, sagt der erfolgreiche Spieler des Oeynhausener TC. Zuvor spielt Majdandzic noch ein Turnier in Portugal. Im Süden Europas will er natürlich gewinnen – wie schon oft im vergangenen Jahr, als er Deutscher Meister in der U12-Altersklasse wurde.

Wolfgang Feierabend zeichnet Tennis-Talent Leonie Gottwald aus. Foto: Florian Weyand

Dass er in der Wandelhalle als Sportler des Jahres ausgezeichnet wird, hat er vorher nicht gewusst. »Ich hatte es aber schon etwas geahnt«, sagt der 13-Jährige, der damit einem weiteren großen Pokal in seiner Sammlung hat. »Bald brauchen wir eine größere Vitrine«, sagt der Titelsammler, der auf der Europatour unterwegs ist und auf vielen Plätzen zwischen Porto und Kopenhagen Siege feiert. »Die Erfolge des vergangenen Jahres will ich 2018 wiederholen«, sagt das Tennis-Talent. Schafft er das, ist bei der kommenden Sportlerwahl kaum ein Vorbeikommen an Marc Majdandzic.

Neben dem OTC-Spieler sorgt auf den Oeynhausener Tennisplätzen auch Leonie Gottwald für Furore. Die 10-Jährige bekommt den Sportnachwuchspreis des Stadtsportverbands Bad Oeynhausen aus den Händen von Wolfgang Feierabend verliehen. Das Talent des TC RW Bad Oeynhausen erreichte das Finale der Nebenrunde bei den Deutschen Tennis-Meisterschaften und räumt auch bei den Turnieren im Umkreis viele Siege ab. Ihr großes Ziel für 2018: »Ich will in die Top Ten des Westfälischen Tennis-Verbands«, sagt Leonie Gottwald, die in dieser Saison auch wieder für ihren Heimatverein aufschlägt. Dann misst sich die 10-Jährige bei den U15-Mädchen mit älteren Spielerinnen und will auch gegen die »Großen« siegreich bleiben.

Eine Ehrung für besondere Leistung des Sportausschusses bekommt Leichtathlet Joshua Fadire überreicht. Der Mehrkämpfer, der für den TV Löhne-Bahnhof startet, ist NRW-Meister im Zehnkampf und auch bei den Westfälischen Meisterschaften kaum zu schlagen.

Oliver Thamm (links) und Achim Wilsmeier (rechts) ehren Mehrkampf-Ass Joshua Fadire. Foto: Florian Weyand

Der Sparkassenpreis für Vorbilder im Sport geht an Bruno Nolteernsting von der TTU Bad Oeynhausen. »Er ist ein Sportler, wie man sich ihn wünscht«, sagt Moderator Jan Schmale über den Tischtennisspieler mit Vorbildcharakter. Nolteernsting steht seit 1952 an der Platte, hat seitdem zahlreiche Erfolge eingefahren und ist auch im hohen Alter immer noch aktiv. Er bekommt den Pokal von Rainer Janke von der Sparkasse überreicht.

Vorbilder für die Mitglieder ihrer Vereine sind auch Helga Brinkmann, Anita Skrzypek (beide TuS Eidinghausen), Harald Nowack (TuS Volmerdingsen), Ronald Vogt (FC Bad Oeynhausen), Mike Windus (TSG Rehme) und Katja Timmerberg (MTV Bad Oeynhausen), die den Ehrenteller der Stadt Bad Oeynhausen bekommen. Das Quintett leistet seit Jahrzehnten erfolgreiche Arbeit in ihren Klubs, aus dem Vereinsleben sind sie nicht mehr wegzudenken. Emotional wird es, als Harald Nowack das Mikrofon ergreift. Der langjährige Fußballschiedsrichter appelliert an den Nachwuchs. »Ich bin selbst erst nach meiner aktiven Zeit als Fußballer Schiedsrichter geworden. Das könnt ihr auch«, spricht er in Richtung der aktiven Kicker und wirbt für mehr Engagement im Ehrenamt.

Die B-Jugend der SV Eidinghausen-Werste ist Mannschaft des Jahres. Foto: Florian Weyand

Neben Marc Majdandzic, Sebastian Dietz, Leonie Gottwald und Joshua Fadire erhalten noch zahlreiche weitere Sportler Medaillen und Urkunden. Zur Freude von Bürgermeister Achim Wilsmeier. »Sport ist zwar Privatsache, aber jeder Sportler sorgt für ein positives Image der Stadt Bad Oeynhausen«, sagt er. Wahre Worte!

Mannschaften

Medaillen: Last Action Heroes (Breakdance): inoffizielle Deutsche Meisterschaft

2. Kunstturnmannschaft des MTV Bad Oeynhausen: 3. Platz Landesmeisterschaft

Team 1 des Voltigiervereins Volmerdingsen: 2. Platz Landesmeisterschaft

Formation des RRC Lohe im Rollkunstlaufen

Urkunden: 1. Mannschaft des FC Bad Oeynhausen: Fußball-Kreismeister

A-Junioren des FC Bad Oeynhausen: Aufstieg in die Bezirksliga

A-Junioren der SV Eidinghausen-Werste: Kreispokalsieger

C-Junioren der SV Eidinghausen-Werste: Kreispokalsieger

3. Mannschaft der SV Eidinghausen-Werste: Meister Kreisliga C

Jugendmannschaft des BSV Wulferdingsen: Kreismeister im Basketball

Männer 35/45 des HV Wöhren: 3. Platz der Norddeutschen Meisterschaft im Faustball

HV Wöhren: 1. Platz im Turngau Minden-Ravensberg im Faustball

1. Turnmannschaft des MTV Bad Oeynhausen: Bezirksmeister im Kunstturnen

3. Mannschaft der Reit und Voltigiergemeinschaft Bad Oeynhausen: Kreismeister

Team 6 des Voltigiervereins Volmerdingsen: Kreismeister

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5596993?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F