Sa., 11.08.2018

Norbert Koch aus Bad Oeynhausen fährt seit 40 Jahren ein seltenes Cabrio der Karosserieschmiede Baur – mit Video BMW mit seltenem Dach

Markant ist die Front des Dreier-BMWs aus dem Baujahr 1978. Seit dem 2. November desselben Jahres ist das Cabriolet auf den Bad Oeynhausener zugelassen. Vor der Hofwassermühle stellt der ehrenamtliche Müller sein Schätzchen vor.

Markant ist die Front des Dreier-BMWs aus dem Baujahr 1978. Seit dem 2. November desselben Jahres ist das Cabriolet auf den Bad Oeynhausener zugelassen. Vor der Hofwassermühle stellt der ehrenamtliche Müller sein Schätzchen vor. Foto: Rajkumar Mukherjee

Von Rajkumar Mukherjee

Bad Oeynhausen (WB). Um seinen BMW hat Norbert Koch 1978 kämpfen müssen: Eine Zahnarzt-Gattin hatte das silberne Baur-Cabrio bestellt, sich dann für einen Porsche entschieden. Als Norbert Koch (76) beim Händler zugreifen wollte, meldete sich die Zahnarzt-Gattin wieder – doch er bekam das Auto. 40 Jahre später ist es ein Klassiker.

Und selten – sowie mit besonderer Geschichte noch dazu: Weil BMW bis 1982 keine Cabrios ab Werk anbot, da es schlicht nicht lukrativ war, baute die Karosserieschmiede Baur aus Stuttgart offiziell BMWs der Dreier-Reihe nachträglich um (siehe Kasten). »Baur nannte sie TC für Top Cabriolet«, sagt Norbert Koch. Seit 2016 ist er erster Vorsitzender des »BMW Baur TC Clubs« mit etwa 70 Mitgliedern in Deutschland und den Niederlanden.

Am 2. November 1978 wurde Norbert Kochs silbernes Baur-Cabrio auf ihn zugelassen, doch einfach war der Kauf zuvor nicht. Bei einem BMW-Händler in Bünde hatte der Betriebswirt aus Bad Oeynhausen eigentlich einen BMW 320 bestellt – natürlich als Cabrio. »Ich hätte aber zwei Jahre warten müssen«, sagt er. Zwischenzeitlich hatte der Händler fünf Ca­briolets bei Baur »auf Verdacht« bestellt. Und für eines davon hatte besagte Zahnarzt-Gattin den Kaufvertrag unterschrieben, sich dann aber für einen Porsche 924 entschieden. Als sie schließlich das silberne BMW-Cabrio auf dem Hof des Händlers sah, wollte sie auch dieses Auto. Der Kampf ging los, denn der Verkäufer hatte das Cabrio Norbert Koch zugesagt, zugleich wollte dessen Chef aber die solvente Kundin nicht verlieren.

Für Norbert Koch ging die Sache dann doch noch gut aus. Seit 1978 fährt er den BMW 323i: ein Einspritzer mit 2,3 Liter Hubraum und 143 PS Leistung. Dass der Wagen nicht nur in der Garage steht, verrät ein Blick auf den Tacho. »240.000 Kilometer sind runter. Vergangenes Jahr bin ich etwa 20.000 Kilometer gefahren. Bei 140.000 musste aber der Motor getauscht werden«, sagt Norbert Koch. Reines Alltagsfahrzeug war das Cabrio allerdings auch nicht. Als gelernter Kaufmann fuhr Norbert Koch einen Firmenwagen. Weiteste Reise mit dem Wagen war übrigens eine Tour auf der Großglockner-Hochalpenstraße in Österreich.

Wenn Norbert Koch von der Karosseriefirma Baur erzählt, gerät er ins Schwärmen. Über den Club hat er auch einen engen Kontakt zu früheren Mitarbeitern und der Inhaber-Familie, etwa bei Ausstellungen auf der Messe »Retro Classics« in Stuttgart. »Wir kannten beispielsweise den Konstrukteur Hermann Wenzelburger bis zu dessen Tod gut. Seine Idee mit dem Überrollbügel war wegweisend, auch wenn sie heute optisch nicht jedem gefällt«, sagt Norbert Koch. Die Herausforderung lag darin, mit dem Überrollbügel, in den 1970er Jahren sehr beliebt, die gesamte Karosserie stabil zu machen – nachdem das Dach abgeflext wurde. Zudem haben heute viele Cabrios aus Sicherheitsgründen herausspringende Überrollbügel.

Dass es übrigens ein silbernes BMW-Baur-Cabrio für Norbert Koch werden würde, war 1976, bei der Bestellung, nicht geplant. »Eigentlich wollte ich ein rotes Baur-Cabrio mit schwarzem Verdeck. Dann wurde es ja ein silbernes. Das bereue ich seit 40 Jahren aber ganz und gar nicht«, sagt er.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5967130?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F