Philharmonische Gesellschaft OWL lädt Familien nach Bad Oeynhausen ein
Musikfest im Kurpark soll Kinder begeistern

Bad Oeynhausen/Detmold  (WB). Ein OWL-Familien-Musikfest veranstaltet die Philharmonische Gesellschaft Ostwestfalen-Lippe am Sonntag, 2. Juni, im Kurpark Bad Oeynhausen. Ziel des mehr als fünfstündigen Programms ist es, vor allem Kinder für Musik zu begeistern.

Donnerstag, 02.05.2019, 06:30 Uhr
Gleich zu Beginn des OWL-Familien-Musikfests am Sonntag, 2. Juni, im Kurpark Bad Oeynhausen geben die Schlagzeuger Aron Leijendeckers und Dan Townsend eine Kostprobe ihres Könnens. Foto:
Gleich zu Beginn des OWL-Familien-Musikfests am Sonntag, 2. Juni, im Kurpark Bad Oeynhausen geben die Schlagzeuger Aron Leijendeckers und Dan Townsend eine Kostprobe ihres Könnens.

»Das OWL-Familien-Musikfest ist ein niederschwelliges Angebot, um bei jungen Menschen die Freude an klassischer Musik zu wecken«, sagte Thomas Trappmann, Geschäftsführer der Philharmonischen Gesellschaft OWL, im Gespräch mit dieser Zeitung. Seit 2006 werde das Fest einmal pro Jahr veranstaltet.

Anfangs sei es nur darum gegangen, den Nachwuchs im Zuschauerraum anzusprechen. Mittlerweile gehe es darum, künftige Musiker zu erreichen und zu fördern. Thomas Trappmann: »Deshalb freuen wir uns, dass wir beim mittlerweile dritten Familien-Musikfest in Bad Oeynhausen wieder mit der städtischen Musikschule zusammenarbeiten können.«

Sollte das Wetter nicht mitspielen, können die mehr als 100 Akteure der Nordwestdeutschen Philharmonie, der Hochschule für Musik Detmold, der Musikschule Bad Oeynhausen und der Diakonischen Stiftung Wittekindshof das Theater im Park, die Wandelhalle und das Haus des Gastes für ihre Darbietungen und Workshops nutzen. »Bei gutem Wetter wird aber sicherlich auch das eine oder andere im Freien stattfinden«, kündigte Thomas Trappmann an.

»Paukenschlag« gleich zu Beginn

Das Programm beginnt quasi mit einem »Paukenschlag«. So wollen die beiden Solo-Schlagzeuger Aron Leijendeckers und Dan Townsend Kostproben ihres Könnens geben. »Einen Teil ihres Auftritts werden die beiden Percussionisten auch mit zwei talentierten Schlagzeugern aus Bad Oeynhausen bestreiten, die bei ›Jugend musiziert‹ bereits diverse Preise gewonnen haben«, sagte Thomas Trappmann.

Fester Bestandteil des OWL-Familien-Musikfests sei auch in diesem Jahr ein Instrumentenbau-Workshop. »Dabei können die jungen Teilnehmer selbst aus Gartenschläuchen Blasinstrumente basteln«, sagte der Organisator.

Traditionell soll der Veranstaltungstag mit einem Konzert im Theater im Park zu Ende gehen. Das Concertino Piccolino »Rund, eckig, quadratisch, praktisch« richtet sich an Kinder im Alter von vier bis acht Jahren. Nach Angaben der Veranstalter geht es dabei um das Thema »Zirkus«. Musikalisch kommen runde, eckige und quadratische Instrumente zum Einsatz.

»Wir freuen uns sehr, dass uns Staatsbad-Geschäftsführer Peter Adler erneut nach Bad Oeynhausen eingeladen hat«, sagte Thomas Trappmann. Doch nur dank Sponsoren (Stadtwerke Bad Oeynhausen, Stiftung der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford, Westfalen Weser Energie und Landschaftsverband Westfalen-Lippe) sei es möglich, das Programm des OWL-Familien-Musikfests bei freiem Eintritt anzubieten.

Das geplante Programm im Überblick

11 Uhr, Theater im Park – Drum Twins: Aron Leijendeckers und Dan Townsend, Solo-Schlagzeuger der Nordwestdeutschen Philharmonie mit Drum-Kids der Musikschule Bad Oeynhausen als »Special Guests«

12.30 Uhr, zwischen Theater im Park und Wandelhalle – Schlagzeug-Auftritte nach dem Vorbild von Stomp, Musikschule Bad Oeynhausen

13 Uhr, Haus des Gastes – Musik-Workshop für Kinder mit Studierenden der Hochschule für Musik Detmold

13 Uhr, Wandelhalle – »Happy Metal« und Jugendblasorchester der Musikschule Bad Oeynhausen

13.30 Uhr, Wandelhalle – Streicher- und Zupf-Ensembles der Musikschule Bad Oeynhausen

14 Uhr, Haus des Gastes – Instrumentenbau-Workshop der Musikschule Bad Oeynhausen

14 Uhr, Wandelhalle – »Hofsänger« der Diakonischen Stiftung Wittekindshof mit Rene Nocon (Halbfinalist bei »The Voice of Germany«)

15.30 Uhr, Theater im Park – Concertino Piccolino »Rund, eckig, quadratisch, praktisch«: Konzert für Kinder von vier bis acht Jahren mit einem Ensemble der Hochschule für Musik Detmold

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6578015?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
Hummels genügen zwei Chancen gegen chancenlose Arminen
Mats Hummels (rechts) hebt ab, köpft und trfft zum 2:0 - die Vorentscheidung in der Schüco-Arena. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker