Mo., 19.08.2019

Sperrung der Strecke in Richtung Osnabrück soll noch bis 14 Uhr andauern LKW zwischen A30 und A2 umgekippt – Zubringer gesperrt

Der Fahrer des Lkw wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Der Fahrer des Lkw wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Foto: Claus Brand

Von Florian Weyand

Bad Oeynhausen (WB). Verkehrschaos am Kreuz Bad Oeynhausen: Nachdem am Montagmorgen gegen 8 Uhr ein Lkw umgekippte, ist der Zubringer zur Autobahn 30 in Richtung Osnabrück derzeit voll gesperrt.

»Der Lkw hatte Waschmaschinen geladen und ist aus ungeklärten Gründen umgekippt«, sagt Polizeisprecherin Sarah Siedschlag. Um die Bergungsarbeiten fortzusetzen, ist derzeit ein Kran zur Unglücksstelle unterwegs. »Die Bergungen können noch bis 14 Uhr andauern«, sagt Siedschlag. Bis dahin dürfte die Strecke voll gesperrt bleiben.

Der Fahrer des Lkw wurde bei dem Unfall leicht verletzt. »Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert«, sagt die Polizeisprecherin.

Kommentare

Kran??

Nur weil etwas umgefallen ist, wird nicht zwingend auch ein Kran benötigt. Das sind oft mutmaßliche Behauptungen von Menschen die da nicht im Thema sind und nicht wissen was mit Bergefahrzeugen alles möglich ist.

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6859369?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F