Di., 03.12.2019

56-Jähriger erliegt im Krankenhaus in Bad Oeynhausen seinen Verletzungen Rollerfahrer stirbt nach Bus-Unfall

Bei einem schweren Unfall auf der Carl-Zeiss-Straße in Wulferdingsen ist ein 56-jähriger am Dienstagmorgen verstorben.

Bei einem schweren Unfall auf der Carl-Zeiss-Straße in Wulferdingsen ist ein 56-jähriger am Dienstagmorgen verstorben. Foto: Jörn Hannemann

Bad Oeynhausen (WB). Bei einem schweren Unfall auf der Carl-Zeiss-Straße in Wulferdingsen ist ein 56-jähriger am Dienstagmorgen verstorben. Der Rollerfahrer war aus bisher unbekannten Gründen gegen einen abgestellten Omnibus geprallt.

Nach notärztlicher Behandlung vor Ort wurde der lebensgefährlich Verletzte ins Klinikum Minden gebracht. Dort verstarb der Bad Oeynhausener einige Stunden später. Den bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge fuhr der 56-Jährige gegen 7 Uhr mit seinem Leichtkraftrad der Marke Honda entlang der Carl-Zeiss-Straße in Richtung Besenbrucher Straße. Kurz hinter der Straße Zu den Meerwiesen kollidierte er mit der hinteren linken Ecke des geparkten Busses und stürzte auf die Straße.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7107918?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F