Unabhängige Wähler Bad Oeynhausen rufen Gabenzaun ins Leben
Gabenzaun für Bedürftige in Rehme

Bad Oeynhausen (WB). Mitglieder der Unabhängigen Wähler (UW) haben sich in den vergangenen Tag intensiv mit der Stadtverwaltung ausgetauscht, um einen Gabenzaun in Bad Oeynhausen zu etablieren.

Donnerstag, 02.04.2020, 16:30 Uhr aktualisiert: 02.04.2020, 16:34 Uhr
UW-Mitglied Stefanie Schröder und Fraktionschef Thomas Heilig bringen die ersten Päckchen am Gabenzaun an. Foto: Louis Ruthe
UW-Mitglied Stefanie Schröder und Fraktionschef Thomas Heilig bringen die ersten Päckchen am Gabenzaun an. Foto: Louis Ruthe

An der Bahnbrücke Oberbecksener Straße können Bedürftige von nun an auf Spenden von Privatleuten zurückgreifen. „Da die Tafel in Bad Oeynhausen geschlossen hat, mussten wir aktiv werden“, sagt Thomas Heilig, Fraktionsvorsitzender der UW. Mit dem Bahnübergang in Oberbecksen habe man versucht einen Ort zu finden, der nah an der Tafel-Ausgabestelle ist und mit dem Omnibus (Linie 428) erreichbar ist.

„Die Lebensmittel sollten verpackt sein, nicht verderblich und ohne Aufbereitung in der Küche essbar“, sagt Thomas Heilig. Bestenfalls sollten die Produkte in transparenten Taschen verpackt werden. Neben Lebensmittel seien auch Decken, Hygieneartikel oder Hundefutter Dinge, die oftmals von Bedürftigen benötigt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7354481?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
Ein Zeichen der Vernunft
Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will Kanzler werden. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker