89-jähriger Mann aus Minden verstorben – aktuell noch sieben Infizierte
Weiterer Corona-Todesfall im Mühlenkreis

Minden (WB). Im Mühlenkreis musste die Kreisverwaltung am Freitag ein weiteres Todesopfer verzeichnen, das in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion steht. Insgesamt sind aktuell sieben Menschen mit dem Coronavirus infiziert.

Freitag, 26.06.2020, 14:18 Uhr aktualisiert: 26.06.2020, 14:50 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa
Symbolbild. Foto: dpa

Bislang hat es im gesamten Kreis insgesamt 494 laborbestätigte Fälle gegeben. 487 davon gelten bereits als abgeschlossen, 13 Menschen davon sind verstorben. Einen aktuellen Fall gibt es noch in Bad Oeynhausen, einen in Hille, zwei in Lübbecke, zwei in Minden sowie einen in Porta Westfalica.

Die Zahlen teilen sich wie folgt auf: Bad Oeynhausen 49 Fälle insgesamt (48 abgeschlossene Fälle/ davon 2 Tote), Espelkamp 35 (35), Hille 35 (34/1), Hüllhorst 29 (29), Lübbecke 50 (48), Minden 149 (147/6), Petershagen 26 (26), Porta Westfalica 27 (26/1), Preußisch Oldendorf 19 (19), Rahden 23 (23/1), Stemwede 52 (52/2).

Wie die Kreisverwaltung mitteilt, ist ein 89-jähriger Mindener in dieser Woche in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion verstorben. Landrat Dr. Ralf Niermann spricht den Angehörigen sein Beileid aus.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7469297?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
Ein Stück aus dem Tollhaus
Symbolbild. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker