Varieté-Theater im GOP-Kaiserpalais in Bad Oeynhausen feiert 20. Geburtstag mit Gala
Mit Fingerspitzengefühl zum Erfolg

Bad Oeynhausen  (WB). Der 16. September 2000 markiert die Geburt des GOP-Varietés im Kaiserpalais. Seitdem ist viel passiert: 2,5 Millionen Besucher haben im ehemaligen Kurhaus von Bad Oeynhausen rund 140 verschiedene Shows miterlebt. Mehr als 1500 Künstler aus 194 Ländern standen dafür auf der Bühne.

Freitag, 18.09.2020, 05:00 Uhr
Eine Show mit Herz hat der Cast von „Clowns Factory – Circus 2.0“ am Mittwoch den Gästen der Geburtstagsgala zum 20-jährigen Bestehen des GOP-Varietés im Kaiserpalais präsentiert. Foto: Malte Samtenschnieder
Eine Show mit Herz hat der Cast von „Clowns Factory – Circus 2.0“ am Mittwoch den Gästen der Geburtstagsgala zum 20-jährigen Bestehen des GOP-Varietés im Kaiserpalais präsentiert. Foto: Malte Samtenschnieder

„Innerhalb der Unternehmengruppe ist das GOP-Kaiserpalais in den vergangenen 20 Jahren das erfolgreichste Varieté gewesen“, sagte Geschäftsführer Olaf Stegmann am Mittwoch stolz bei einer Geburtstagsgala im – unter Coronabedingungen – voll besetzten Varieté-Saal.

An die Eröffnung 2000 kann sich Martina Theel noch genau erinnern. „Als ich damals vor der Premiere im menschenleeren Zuschauersaal gesessen habe, habe ich eine Gänsehaut bekommen. Es war für mich unfassbar, dass ich so etwas Besonderes mitgestalten durfte“, sagte die ehemalige Varieté-Direktorin, die das GOP-Kaiserpalais von 2002 bis 2018 geleitet hat. Unvergessen – und zudem ein besonderer Publikumsmagnet – sei in der Anfangszeit eine Lasershow gewesen. „Viele kamen nur deshalb nach Bad Oeynhausen.“

Sie selbst genieße es, die Gala diesmal als Gast zu verfolgen, sagte Martina Theel. Während ihrer aktiven Zeit sei sie bei ähnlichen Veranstaltungen den ganzen Abend auf den Beinen gewesen. Das sei aber seit Ende 2018 Christoph Meyers Job.

„Dass das GOP während der Corona-Krise mehrere Monate geschlossen werden musste, fand ich schlimm. Mir haben vor allem die Künstler leid getan“, sagte Martina Theel. Um so schöner sei es, dass die Geburtstagsgala, wenn auch coronabedingt in abgespeckter Form, überhaupt veranstaltet werden könne.

Gelungener Galaabend

Mit dem Verlauf des Galaabends zeigte sich Varieté-Direktor Christoph Meyer sehr zufrieden. Die erste Hälfte war geprägt von einem festlichen Drei-Gänge-Menü. In der zweiten Hälfte bekamen die Besucher die neue Varieté-Show „Clowns Factory – Circus 2.0“ zu sehen.

Sie wurde speziell für das 20-jährige Bestehen des GOP-Varietés im Kaiserpalais konzipiert und wird dort noch bis 1. November gezeigt. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Show „Circus“ kurzfristig aus dem Programm genommen werden. Der Cast des Zirkus-Theaters Bingo aus der Ukraine konnte nicht nach Deutschland einreisen.

Gala zum 20. Geburtstag vom GOP-Varieté Bad Oeynhausen

1/33
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder
  • Foto: Malte Samtenschnieder

In seiner Rede dankte Christoph Meyer verschiedenen Protagonisten, die etwas zur Erfolgsgeschichte des GOP-Kaiserpalais beigetragen haben. Einen großen Blumenstrauß überreichte der Varieté-Direktor an seine Vorgängerin Martina Theel.

Dann wandte er sich an die Besucher und betonte: „Ohne Gäste wäre das hier alles nicht möglich.“ Ein weiteres Lob ging an das mittlerweile 180-köpfige Mitarbeiterteam, das engagiert dazu beitrage, dass das GOP-Kaiserpalais seit nunmehr 20 Jahren ein Besuchermagnet sei.

Eine Überraschung hatte Olaf Stegmann für Christoph Meyer parat. „Diese GOP-Anstecknadel erhält jeder Varieté-Direktor, wenn er seine Feuerprobe überstanden hat“, sagte der Geschäftsführer. Eigentlich hätte Christoph Meyer, der seit Ende 2018 das Varieté im Kaiserpalais leitet, die Auszeichnung schon früher verdient gehabt. Für die Auszeichnung habe er aber bewusst auf einen besonderen Rahmen gewartet, betonte Olaf Stegmann.

Bei vier Mitarbeitern der ersten Stunde bedankte sich der Geschäftsführer mit kleinen Geschenken. Für das restliche Team gab es eine Box mit Süßigkeiten. Passend zum runden Geburtstag waren daran zwei silberne Ballons befestigt, die die Zahl „20“ symbolisierten.

Dank an Gesellschafter

„Bad Oeynhausen hat zwar unter den sieben GOP-Standorten die wenigsten Einwohner. Dennoch ist hier unser erfolgreichstes Haus“, sagte Olaf Stegmann. Ein wichtiger Bestandteil des Erfolgsrezeptes sei das Kaiserpalais. „Der Wunsch der Gesellschafter-Familie Grote, dieses Schloss dauerhaft mit Leben zu erfüllen, ist Realität geworden“, sagte der Geschäftsführer.

Gemeinsam mit der Stadt und dem Staatsbad sei es in den vergangenen 20 Jahren kontinuierlich gelungen, die besondere Immobilie und ihr Umfeld weiterzuentwickeln. Olaf Stegmann: „Mit Fingerspitzengefühl haben wir es geschafft, Altes und Neues miteinander zu verbinden.“

Als weitere Erfolgsgaranten nannte Olaf Stegmann immer neue hochkarätige Shows mit Weltklasse-Künstlern, ein treues Publikum, das aus einem 70-Kilometer-Radius Bad Oeynhausen ansteuere und hoch motivierte Mitarbeiter, die mit Leidenschaft und fachlicher Kompetenz ihren Job machten. Olaf Stegmann: „Die letzten 20 Jahre waren toll. Aber die besten Tage liegen vor uns.“

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7589213?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
Grenzwert bei Corona-Neuinfektionen pro Woche überschritten
Ein Helfer der Johanniter hält im Corona Testzentrum am Flughafen Hannover ein Teststäbchen.
Nachrichten-Ticker