Restaurant „New Orleans“ weiträumig abgesperrt
SEK-Einsatz in Bad Oeynhausen

Bad Oeynhausen (WB). Am und im Restaurant „New Orleans” in der Bad Oeynhausener Innenstadt läuft ein Polizeieinsatz unter Beteiligung von Spezialkräften eines Spezialeinsatzkommandos (SEK).

Montag, 26.10.2020, 13:31 Uhr aktualisiert: 26.10.2020, 17:53 Uhr
Für einen Polizeieinsatz, auch mit Beamten eines SEK, ist das Restaurant „New Orleans“ in der Bad Oeynhausener Innenstadt weiträumig mit Flatterband abgesperrt. Foto: Christian Müller
Für einen Polizeieinsatz, auch mit Beamten eines SEK, ist das Restaurant „New Orleans“ in der Bad Oeynhausener Innenstadt weiträumig mit Flatterband abgesperrt. Foto: Christian Müller

Zuvor ist bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen, zwischen dem Restaurant und dem nahen Nordbahnhof, ein Mann mit einem oder mehreren Messerstichen verletzt worden. Das hat Ralf Steinmeyer, Sprecher der Kreispolizeibehörde in Minden, auf Anfrage erklärt. „Um 9.45 Uhr kam es auf der Herforder Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personen. Ein Beteiligter ist mit einem Messer verletzt worden. Wir konnten in der Folge drei Täter festnehmen. Ein mutmaßlicher Täter konnte zunächst fliehen und hat sich mutmaßlich im Restaurant aufgehalten. Sie wurde von Einsatzkräften durchsucht, es konnte aber kein Täter gefunden werden“, sagte Thomas Bensch, Pressesprecher der Polizei Minden-Lübbecke. Es wird weiter ermittelt, wo sich der mutmaßliche Täter aufhalten könnte.

SEK-Einsatz am Restaurant „New Orleans“

1/8
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller

Zu der Auseinandersetzung soll es nach Angaben der Polizei gegen 9.45 Uhr gekommen sein. Die beiden Personengruppen gerieten auf offener Straße aneinander. Der Grund ist laut Steinmeyer noch völlig unklar. In dem Gemenge soll auf eine der Personen eingestochen worden sein. Der verletzte Mann befindet sich zur Behandlung im Krankenhaus. Drei Männer hat die Polizei nach eigenen Angaben am Ort des Geschehens festgenommen.

Das Restaurant ist mit Flatterband großräumig abgesperrt.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7649001?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
Kurz vor dem Kontrollverlust
Mit Megafonen wiesen Ordnungsamtsmitarbeiter die Schnäppchenjäger darauf hin, dass die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten sind.
Nachrichten-Ticker