Corona-Zahlen im Kreis Minden-Lübbecke sinken
Vier Patienten verstorben

Minden/Lübbecke -

Die Zahl der aktiven Corona-Fälle im Kreis ist erneut leicht gesunken.

Montag, 28.12.2020, 16:54 Uhr aktualisiert: 28.12.2020, 16:56 Uhr
Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Friso Gentsch/dpa

Das Gesundheitsamt meldet 1826 Fälle, 55 weniger als am Vortag. Der Inzidenzwert lag am Montag bei 207,8 (-6,4). Vier Menschen sind verstorben, ein 81-Jähriger und ein 83-Jähriger aus Espelkamp, eine 92-Jährige aus Lübbecke und eine 95-Jährige aus Rahden.

Die Kommunen im Überblick:

Bad Oeynhausen 278 (-9)

Espelkamp 227 (-18)

Hille 72 (-4)

Hüllhorst 71 (+/-0)

Lübbecke 189 (-6)

Minden 406 (-9)

Petershagen 123 (-2)

Porta Westfalica 170 (+7)

Preußisch Oldendorf 96 (-1)

Rahden 122 (-10)

Stemwede 72 (-3).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7742218?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
Ein Jahr rollt der Widerstand
Nach den Offiziellen kamen die Demonstranten: Das Bild ist am 15. Juli 2020 entstanden, direkt im Anschluss an die Verkehrsfreigabe der nagelneuen Weserbrücke.
Nachrichten-Ticker