Bad Oeynhausen: Mehrheit votiert für Veränderungslisten von Verwaltung, CDU/Grünen und SPD
Stadtrat beschließt Haushalt 2021

Bad Oeynhausen -

Der Haushalt 2021 der Stadt Bad Oeynhausen ist beschlossene Sache. Inklusive Veränderungslisten von Verwaltung, CDU/Grünen und SPD hat ihn der Stadtrat am Mittwoch im Bürgerhaus Rehme verabschiedet. Von Malte Samtenschnieder
Donnerstag, 18.03.2021, 02:39 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 18.03.2021, 02:39 Uhr
Bei seiner Sitzung im Bürgerhaus Rehme hat der Rat der Stadt Bad Oeynhausen am Mittwochabend den Haushaltsplan für das Jahr 2021 nebst Veränderungslisten von Verwaltung, CDU/Grünen und SPD mehrheitlich beschlossen.
Bei seiner Sitzung im Bürgerhaus Rehme hat der Rat der Stadt Bad Oeynhausen am Mittwochabend den Haushaltsplan für das Jahr 2021 nebst Veränderungslisten von Verwaltung, CDU/Grünen und SPD mehrheitlich beschlossen. Foto: Malte Samtenschnieder
Allerdings ohne Debatte. Denn coronabedingt wurden die Haushaltsreden nicht vorgetragen, sondern zum Protokoll gegeben. Alle Manuskripte liegen der Redaktion vor. „Nach Berücksichtigung der Veränderungslisten von CDU, Grünen und SPD weist der Haushalt 2021 einen Überschuss von 1,738 Millionen Euro aus. Das klingt zunächst gut und solide. Dabei ist aber zu berücksichtigen, dass pandemiegetrieben außerordentliche Erträge von 5,723 Millionen Euro als reine Buchungsgröße den Ausweis eines positiv ausgeglichenen Haushaltes ermöglichen“, betont Kurt Nagel.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7872383?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7872383?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
0:0 – Voglsammer vergibt, Ortega rettet
Andreas Voglsammer vergab vor dem Wechsel die Riesenchance zur Arminia-Führung.
Nachrichten-Ticker