Überfall auf NP-Markt in Bad Oeynhausen
Polizei sucht Zeugen

Bad Oeynhausen -

Drei nach einem Raubüberfall auf den NP-Markt in Wulferdingsen zunächst festgenommenen Tatverdächtige sind wieder auf freiem Fuß. Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft mussten die drei Männer in den Abendstunden des Mittwochs mangels Haftgründen aus dem Polizeigewahrsam entlassen werden. Das hat die Polizei am Donnerstag mitgeteilt. Überfallen worden war der Verbrauchermarkt am Dienstag gegen 19.45 Uhr.

Donnerstag, 08.04.2021, 20:41 Uhr aktualisiert: 08.04.2021, 20:44 Uhr
Nach dem Überfall auf den NP-Markt in Wulferdingsen wurden von der Polizei drei Männer festgenommen. Sie sind inzwischen wieder auf freiem Fuß.
Nach dem Überfall auf den NP-Markt in Wulferdingsen wurden von der Polizei drei Männer festgenommen. Sie sind inzwischen wieder auf freiem Fuß. Foto: Jörn Hannemann

 

Für die Flucht hatten die Täter mutmaßlich einen dunkelroten oder braunfarbenen Kleintransporter genutzt. Ein Fahrzeug, welches den Beschreibungen entspricht, wurde aufgrund eines Zeugenhinweises an der Straße Wolferdingsen entdeckt. Bei der späteren Festnahme war der braune Opel Vivaro von der Polizei sichergestellt worden. Das Fahrzeug wird nun auf auswertbare Spuren untersucht.

Der Ermittler der Polizei hoffen auf weitere Zeugenhinweise zu dem Überfall am Dienstag. Insbesondere erhoffen sie sich Informationen zu dem an der Straße Wolferdingsen abgestellten Fahrzeug. Ersten Erkenntnissen zufolge dürfte es dort kurz nach der Tat gegen kurz vor 20 Uhr abgestellt worden sein. Ebenso stellt sich für die ermittelnden Beamten die Frage, ob von dort aus eventuell ein weiteres Fluchtfahrzeug genutzt wurde.

Hinweise im Zusammenhang mit dem Überfall erbittet die Kreispolizeibehörde in Minden unter der Rufnummer 0571/88660.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7907260?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
Gerangel um einheitliche Corona-Regeln
Das beliebte Schanzenviertel ist menschenleer, nachdem in Hamburg die nächtliche Ausgangsbeschränkung in Kraft getreten ist.
Nachrichten-Ticker